Growth from the Core Business (ILV)

Back
Course numberM4.07740.10.020
Course codeWaKeGe
Curriculum2015
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits4,0
Language of instruction German

Die Studierenden sind in der Lage,

Wachstumsmöglichkeiten aus dem Kerngeschäft des Unternehmens (Marktdurchdringung, Produktentwicklung, Marktentwicklung, Diversifikation) zu bewerten,
Strategien und Maßnahmen zur stärkeren Marktdurchdringung (bestehende Kunden, Kunden des Mitbewerbs, bisherige Nicht-Verwender) zu entwickeln
Möglichkeiten der Produktentwicklung (Line-Extensions, Produktdifferenzierung, Produktinnovationen) zu erarbeiten,
Strategien und Maßnahmen zur Marktentwicklung (neue Kundensegmente, geographisch neue Märkte) zu erarbeiten,
Instrumente zur Identifikation neuer Geschäftsfelder (Ansoff-Matrix, SGF-Wahl nach Abell) anzuwenden.

Planung von Umsatzwachstum
Ansätze zur stärkeren Marktdurchdringung (Kommunikation, Preisdifferenzierung, Vertriebskanalmanagement)
Ansätze zur Produktentwicklung (Produktdifferenzierung, Line-Extension, Produktinnovation)
Ansätze zur Marktentwicklung (Identifikation neuer Zielgruppen und Marktnischen, Expansion in geographisch neue Märkte, Internationalisierung)
Identifikation neuer Geschäftsfelder (Ansoff-Matrix, SGF-Wahl nach Abell)

Bruhn, M. (2011): Unternehmens- und Marketingkommunikation: Handbuch für ein integriertes Kommunikationsmanagement. München: Vahlen
Ferrel, O.C. & Hartline, M. (2014): Marketing Strategy. Text and Cases, 6th ed. Stanford: Cengage Learning
Hutt, M. & Speh, Th. (2013): Business Marketing Managemet: B2B, 11th ed. Stanford: Cengage Learning
Homburg, Chr. (2015): Marketingmanagement. Strategie - Instrumente - Umsetzung - Unternehmensführung. 5. Auflage. Heidelberg: Springer Gabler
Koppelmann, U. (2013): Produktmarketing. Entscheidungsgrundlagen für Produktmanager. 6. Auflage. Berlin & Heidelberg: Springer
Lay, G. & Erceg, P. (2002): Produktbegleitende Dienstleistungen. Konzepte und Beispiele erfolgreicher Strategieentwicklung. Berlin et al.: Springer

Die Lehrinhalte werden abwechselnd durch Vorträge des Lehrveranstaltungsleiters und durch die Ausarbeitung von Praxisbeispielen und Fallstudien durch die Studierenden erarbeitet.