Care Models and Theories (SE)

Back
Course numberB3.02850.30.042
Course codePfleMuT
Curriculum2013
Semester of degree program Semester 3
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,5
Language of instruction German

Students know and understand the main theoretical trends in care theories/models. They know various tools for analysis and evaluation of care theories/models. They have knowledge of the importance of care theories/models and are able to implement them in their practical everyday activities.

Einführung in die Theorieentwicklung in der Pflege, zentrale Funktion von Pflegetheorien/-modellen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der TheoretikerInnen und der Denkschulen, Instrumente zur Analyse, zum Vergleich und zur Evaluation von Pflegetheorien/-modellen, kritischer Vergleich und Diskussion ausgewählter Pflegetheorien/-modelle, Implementierung und Evaluation von Pflegetheorien /-modellen n der Pflegepraxis.

Meleis, A. I.: Pflegetheorie. Gegenstand, Entwicklung und Perspektiven des theoretischen Denkens in der Pflege. Bern: Verlag Hans Huber, 1999; Fawcett, J.: Pflegemodelle im Überblick.Bern: Hans Huber Verlag, 1996; Marriner-Tomey, A.: Pflegetheoretikerinnen und ihr Werk. Basel: RECOM-Verlag, 1992; Chinn, P.L.; Kramer, M. K.: Pflegetheorie. Konzepte-Kontext-Kritik. Berlin/Wiesbaden: Ullstein Mosby, 1996; Kirkevold,M.: Pflegetheorien.Appl, Wemding: Urban & Schwarzenberg,1997; Evers, G. C. M. Theorien und Prinzipien der Pflegekunde. Berlin/Wiesbaden: Ullstein Mosby, 1997; Schröck, R.; Drerup, E. Hrsg.): Pflegetheorien in Praxis, Forschung und Lehre.Freiburg i.B.: Lambertus, 1997; Mischo_KellingM.; Wittneben, K.: Pflegebildung und Pflegetheorien. München, Wien, Baltimor: Urban & Schwarzenberg, 1995; Lindell, M.; Olsson, H.: Grundlegende Modelle in der Pflege. Theoretische Aspekte und praktische Beispiele. Heidelberg: Altera Edition Hüthig, 1999