Physiotherapie in der Geriatrie (ILV)

Back
Course numberB3.06670.20.290
Course codePTG-PTOS1
Curriculum2021
Semester of degree program Semester 2
Mode of delivery Presence- and Telecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden sind in der Lage

  • allgemeine physiologische und pathologische Veränderungen im Alter zu benennen.
  • häufige Erkrankungen, geriatrische und gerontopsychiatrische Syndrome zu beschreiben und im physiotherapeutischen Prozess zu berücksichtigen.
  • Ursachen von Stürzen im Alter zu erläutern und entsprechende physiotherapeutische Maßnahmen zu treffen.
  • störungsspezifische Assessments auszuwählen, durchzuführen und diese zu interpretieren.
  • in ausgewählten physiotherapeutischen Arbeitsfeldern in der Geriatrie zu agieren.

In der Lehrveranstaltung werden folgende Themen/Inhalte behandelt:

  • Allgemeine physiologische und pathologische Veränderungen im Alter
  • Häufige Erkrankungen, geriatrische und gerontopsychiatrische Syndrome
  • Spezielle Testverfahren und Assessments in der Geriatrie
  • Physiotherapeutische Arbeitsfelder in der Geriatrie
  • Sturz im Alter

Freund, H. (2017). Geriatrisches Assessment und Testverfahren: Grundbegriffe - Anleitungen - Behandlungspfade (3., erweiterte und aktualisierte Auflage). Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.
Jansenberger, H. (2011). Sturzprävention in Therapie und Training. Physiofachbuch. Stuttgart, New York: Georg Thieme Verlag
Richter, K., Greiff, C., & Weidemann-Wendt, N. (2017). Der ältere Mensch in der Physiotherapie. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag

Vortrag, Übung, Patient*innendemonstration

Abschließender Prüfungscharakter:
Mitarbeit und abschließende mündlich-praktische Prüfung
Kumulative Modulprüfung: Die Note aus der "ILV Physiotherapie in der Geriatrie" fließt mit einer Gewichtung von 25 % in die Modulnote hinein.