Volkswirtschaft Aspekte des Tourismus (ILV)

Back
Specialization AreaHotel Management
Course numberB4.06362.10.210
Course codeVWL-Tour
Curriculum2021
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW0,6
ECTS credits1,0
Language of instruction German

Die Studierenden

  • kennen die grundsätzliche Bedeutung des Sektors für die Gesamtvolkswirtschaft
  • können die Bedeutung aktueller Entwicklungen einschätzen und werden in die Lage versetzt, reale ökonomische Geschehnisse im Sektor Tourismus zu analysieren, einzuordnen und zu bewerten.
  • können wirtschaftspolitische Eingriffe im Sektor beurteilen und interpretieren.
  • sind in der Lage, die Bedeutung globaler Entwicklungen für regionale touristische Märke einzuschätzen.

  • Volkswirtschaftliche Bedeutung des Tourismus (wirtschaftliche Effekte, Statistiken, etc.)
  • Sektorale Erfassung
  • Erfolgsfaktoren touristischer Standorte
  • Wirtschaftspolitische Eingriffe in den Tourismussektor abstrakt und am Beispiel Österreich

Freyer, W. (2015): Tourismus. Einführung in die Fremdenverkehrsökonomie. Berlin: Oldenbourg.
Kolbeck, F./ Rauscher, M. (2015): Tourismus-Management. Die betriebswirtschaftlichen Grundlagen. 2. Aufl. München: Vahlen.
Letzner, V. (2014): Tourismusökonomie. Volkswirtschaftliche Aspekte rund ums Reisen. München: De Gruyter Oldenbourg.
Ribing, R., Zimmermann, A. (2012): Einführung in die Tourismus- & Freizeitwirtschaft in Österreich. Linz: Trauner Verlag.

Moderierte Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion

Kumulative Modulprüfung
Die Modulnote berechnet sich gewichtet nach den ECTS-Credits der einzelnen Lehrveranstaltungen des Moduls und ergibt sich wie folgt:
ILV "Volkswirtschaft Aspekte des Tourismus" - 1 ECTS

  • Prüfungscharakter: immanent
  • Prüfungsform: Mitarbeit, Fallarbeit