Destinationsmanagement (ILV)

Back
Specialization AreaHotel Management
Course numberB4.06362.10.190
Course codeDestiMng
Curriculum2021
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW0,9
ECTS credits1,5
Language of instruction German

Die Studierenden

  • können die wesentlichen Begriffe hinsichtlich einer touristischen Destination sowie des Destinationsmanagements erläutern;
  • können die Aufgaben des Destinationsmarketings (7Ps) bezogen auf die Customer Journey verdeutlichen;
  • können die wesentlichen Organisationseinheiten und deren Aufgaben in einer Destination sowie die jeweiligen Interessensgruppen und die sich daraus ergebenden Herausforderungen beschreiben;
  • können die Rolle der Hotellerie und die Wechselwirkungen zur Destination analysieren.

  • Grundlagen und Grundbegriffe des Destinationsmanagements
  • Destinationsmarketing: Rolle der Customer Journey und deren Einflussmöglichkeiten
  • Organisation in Destinationen, Tourismuspolitik, Lobbying, aktuelle Herausforderungen
  • Nutzung der "Destination Management Organisation" (DMO) durch die Hotellerie durch eigene kritische Reflexion

Berg, W. (2010): Einführung Tourismus. Überblick und Management, München: Oldenbourg.
Bieger, T./ Beritelli, P. (Hrsg.) (2013): Management von Destinationen. München: Oldenbourg.
Eisenstein, B. (2013): Grundlagen des Destinationsmanagements. 2. Auflage. München: Oldenbourg.
Engl, C. (2017): Destination Branding von der Geografie zur Bedeutung. Konstanz und München: UVK Verlagsgesellschaft.
Freyer, W. (2015): Tourismus. Einführung in die Fremdenverkehrsökonomie. Berlin: Oldenbourg.
Ribing, R., Zimmermann, A. (2012): Einführung in die Tourismus- & Freizeitwirtschaft in Österreich. Linz: Trauner Verlag.
Wiesner, K. (2008): Strategisches Destinationsmarketing. Erfolgsfaktoren für touristische Organisationen und Leistungsträger. Meßkirch: Gmeiner.

Moderierte Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion

Kumulative Modulprüfung
Die Modulnote berechnet sich gewichtet nach den ECTS-Credits der einzelnen Lehrveranstaltungen des Moduls und ergibt sich wie folgt:
ILV " Destinationsmanagement" - 1,5 ECTS

  • Prüfungscharakter: immanent
  • Prüfungsform: Mitarbeit, Reflexionspapier, schriftliche Abschlussklausur