Konfliktmanagement (SE)

Back
Course numberM3.05190.20.280
Course codeKonfm
CurriculumGM21
Semester of degree program Semester 2
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden

  • erkennen Situationen mit Konfliktpotential, können diese einschätzen und auf den Grad der Eskalation hin analysieren sowie auf Konflikte mit wirkungsvollen Techniken und Tools zeitnah und adäquat reagieren.
  • können Probleme im eigenen Arbeitsumfeld beschreiben, aus unterschiedlichen Perspektiven darstellen, Ziele formulieren, mögliche Lösungsansätze skizzieren, diese bewerten und Maßnahmen zur Umsetzung ausarbeiten.

  • Konfliktdefinition, - arten, - merkmale
  • Konfliktphase;
  • Konfliktlösungsstrategien,
  • Tools und Techniken, Gesprächsleitung in Konflikten
  • Umgang mit negativen Emotionen
  • praktische Übungen anhand von Beispielen aus dem eigenen Arbeitsumfeld

Glasl, F. (2020). Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte und Berater(12. Aufl.). Stuttgart: Freies Geistesleben.
Hertel, A. (2013). Professionelle Konfliktlösung. Führen mit Mediationskompetenz(3. Aufl.). Frankfurt: Campus Verlag.
Knapp, P. (Hrsg.). (2012). Konfliktlösungs-Tools. Klärende und deeskalierende für die Mediations- und Konfliktmanagement-Praxis(2. Aufl.). Bonn: managerSeminare Verlags GmbH.
Schmidt, T. (2020). Konfliktmanagement-Trainings erfolgreich leiten(12. Aufl.). Bonn: managerSeminare Verlags GmbH.
Schulz von Thun, F./Ruppel, J. & Stratmann, R. (2008). Kommunikationspsychologie für Führungskräfte(8. Aufl.). Hamburg: Rowohlt.
Schwarz, G. (2014). Konfliktmanagement. Konflikte erkennen, analysieren, lösen(9. Aufl.). Wiesbaden: Gabler Verlag.

Vortrag, Selbststudium, Rollenspiel, Präsentation, Großgruppendiskussion, Einzel- und Gruppenarbeit

Immanenter Prüfungscharakter:
aktive Teilnahme an Übungen, Beteiligung an Diskussionen im Rahmen der Lehrveranstaltung, Aufbereitung und Präsentation einer Konfliktsituation und schriftliche Reflexion des Lernerfolgs