Fallbasierte Pflege in verschiedenen Settings 1 (ILV)

Back
Course numberB3.08180.40.030
Course codeFallbas1
Curriculum2019
Semester of degree program Semester 4
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,5
ECTS credits2,5
Language of instruction German

Die Studierenden können komplexe und problemhafte Pflegesituationen als solche erkennen, über ethisch komplexe Entscheidungen diskutieren, die Pflegeperspektive im gesellschaftlichen Diskurs darstellen und settingspezifische Situationen aus unterschiedlichen Perspektiven diskutieren. Sie sind dazu in der Lage Pflegeinterventionen auf Grundlage der Gesamtheit des pflegerischen Wissens zu planen.

Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis; Anamnese, Sozialanamnese und Biographieerhebung; Pflegediagnostik; Erstellung von Pflegeplänen; Evaluierung; Abgleich mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Pflegeinterventionen; Bearbeitung der Frage der Interdisziplinarität

Gereben C., Kopinitsch-Berger S. (1998): Auf den Spuren der Vergangenheit, Anleitung zur Biographiearbeit mit älteren Menschen.
Herdmann T. H., Kamitsuru S. (2016): Pflegediagnosen: Definition und Klassifikation 2015-2017.
Schalek K.,Hansmann R.,Jedelsky E.,Tomacek D., Marie Vencour M.C.,Allmer F.,Pandzic R.,Eberl J.,Stefan H. (2012): POP - PraxisOrientierte Pflegediagnostik.
Schewior-Popp S., Fischer R. (2006): Schriftliche Prüfung Tag 1.
Schewior-Popp S., Fischer R. (2007): Schriftliche Prüfung Tag 2.
Schewior-Popp S., Fischer R. (2008): Schriftliche Prüfung Tag 3.
Fallstudien werden in der LV zur Verfügung gestellt

Fallstudienarbeit, Diskussion in Kleingruppen sowie im Plenum

Diskussion einer Fallstudie (schriftlich), aktive Mitarbeit