Reference Disciplines (SE)

Back
Specialization AreaGender/ Diversity
Course numberB3.0520b.50.180
Course codeBezd-Ge
Curriculum2014
Semester of degree program Semester 5
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits4,0
Language of instruction German

Die Studierenden kennen die verschiedenen disziplinären Erklärungsansätze der Herstellung und Reproduktion von Ungleichheiten, Hierarchisierungen und Diskriminierungen. Sie sind in der Lage wissenschaftliche Konzepte, für eine nachhaltige Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse und Schaffung von egalitärer Vielfalt von Lebensformen, zu erarbeiten.

In der Lehrveranstaltung werden im Kontext von Gender und Diversity verschiedene disziplinäre Erklärungsansätze der Herstellung und Reproduktion von Ungleichheiten, Hierarchisierungen und Diskriminierungen vorgestellt und in einen kritischen Diskurs gestellt. Wissenschaftliche Konzepte für eine nachhaltige Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse und Schaffung von egalitärer Vielfalt von Lebensformen werden erarbeitet und die Umsetzungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit für eine gender-und diversitätsgerechte Gesellschaft erörtert.

Becker, Ruth & Kortendiek, Beate (Hrsg.) (2004). Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Theorie, Methoden, Empirie. Wiesbaden: VS Verlag

LV-immanenter Prüfungscharakter und LV-abschließende Prüfung