Bionisches Design (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag. (FH)

 Thomas Saier
VertiefungFertigungstechnik
LV-NummerB2.06060.30.060
LV-KürzelBionDsgn
Studienplan2019
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden können

  • Grundzüge der Bionischen Gestaltung verstehen und anhand von praktischen Beispielen anwenden
  • Grundkenntnisse der bionischen Gestaltungsalgorithmen anwenden.
  • "Bottom Up" Entwicklungsprozesse für funktionale Designanwendungen mit Schwerpunkt "Biologischer Phänomene" im Rahmen von eigenständigen Projektarbeiten abhandeln.
Studenten sind in der Lage:
  • Grundlagen der Bionik zu verstehen,
  • Bottom Up Designprozesse mit Schwerpunkt Bionik durchzuführen
  • Grundlagen für das Generatives Design umzusetzen

Das Projekt stellt den fächerübergreifenden Projektschwerpunkt dar, und wird in Kombination mit Darstellungstechnik 1 abgehandelt.
Projektdefinition (Einzelprojekte)

  • Bottom Up Entwicklungsprozesse
  • Verständnis von Bionischen Gestaltungsgesetzen
  • Einsatz von Darstellungstechniken zur Umsetzung / Implementierung von Konzeptideen
  • Grundlagen, bionischer Algorithmen (Mattheck)
  • Methode der bionischer Gestaltung
  • Methoden der biomechanischen Gestaltung
  • Bionischer Research und Dateninterpretation
  • Methode zur Übertragung von Naturphänomenen in die Produktentwicklun

Mattheck; Die Körpersprache der Bauteile: Enzyklopädie der Formfindung nach der Natur
Nachtigall; Bionik: Grundlagen und Beispiele für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV)

Gesamtprüfung