Grundlagen der Volkswirtschaftslehre Gesamtgruppe (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Mag. Dr.

 Klaus Wettl

image
LV-NummerB3.00000.10.060
LV-KürzelGVWL
Studienplan2013
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, eine grundlegende Einführung in die ökonomische Analyse und Bewertung des Verhaltens und der Entscheidungsfindung einzelwirtschaftlicher Akteure zu geben. Die Studierenden erlangen eine generelle Kenntnis volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und Prinzipien als Basis für ökonomische Fragestellungen. Sie erwerben die Fähigkeit, volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und darzustellen; hierzu zählen eine klare Vorstellung von Angebot und Nachfrage sowie unterschiedlichen Anreizsituationen unterschiedlicher Interessengruppen auf Märkten. Dies umfasst auch die Berechnung von Marktgleichgewichten und Elastizitäten.

Keine Daten verfügbar

Gegenstand der VWL Grundlagen des ökonomischen Denkens Die Marktkräfte von Angebot und Nachfrage Elastizitäten Konsumenten- und Produzentenrente Produktions- und Kostenfunktionen Marktformen und Unternehmensverhalten

Keine Daten verfügbar

Keine Daten verfügbar