Kommunikation und Konfliktmanagement 2 Gruppe 1 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag.

 Peter Guggenberger

image
LV-NummerB3.02850.20.042
LV-KürzelKuK2
Studienplan2013
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,5
ECTS Credits1,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden wissen, wie Beziehungsebenen nach Rogers aufgebaut bzw. hergestellt werden; sie haben einen Begriff von Wahrnehmungsunterschieden und können die Grundlagen der Kommunikation entsprechend den 5 Axiomen nach Watzlawick nennen sowie das Nachrichtenquadrat nach Schulz von Thun wiedergeben; sie können die verschiedenen Arten des Zuhörens unterscheiden und ausführen, die 4 Kommunikations- und Führungsstile erklären, die 4 Schritte der gewaltfreien Kommunikation herausarbeiten und in verschiedenen Situationsbeispielen anwenden; sie können Feedback geben und nehmen, Gefühle benennen, Bedürfnisse ergründen und Bitten formulieren und sich in die 4 Ebenen beim Gegenüber hineinversetzen.

Keine Daten verfügbar

Beziehungsaufbau nach Rogers; unterschiedliche Wahrnehmungen; Grundlagen der Kommunikation nach Watzlawick (5 Axiome); das Nachrichtenquadrat nach Schulz von Thun; die verschiedenen Arten des Zuhörens; 4 Kommunikations- und Führungsstile; wertfreie Wahrnehmung, Gefühle, Bedürfnisse und Bitten in der Gewaltfreien Kommunikation; die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation anwenden.

Berkel, K. (2005). Konflikttraining. Konflikte verstehen, analysieren, bewältigen. 8., durchgesehene Auflage. Frankfurt am Main: Verlag Recht und Wirtschaft GmbH.

Glasl, F. (2002).Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater. 7., ergänzte und überarbeitete Auflage. Bern: Haupt; Stuttgart: Verl. Freies Geistesleben.

Pascheka, S. (2001). Konflikte verstehen und kooperativ lösen. Marburg: Tectum Verlag.

Regnet, E. (2007). Konflikt und Kooperation. Konflikthandhabung in Führungs- und Teamsituationen. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Schwarz, G. (2003). Konfliktmanagement. Konflikte erkennen, analysieren, lösen. 6. Auflage. Wiesbaden: Gabler Verlag.

Watzlawick, P., Beavin, J.H., Jackson, D. D. (2000). Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien.

Rogers, C. R. (2009): eine Theorie der Psychotherapie, der Persönlichkeit und der zwischenmenschlichen Beziehungen. München.

Bruhn, M. (Hrsg.) (2009). Handbuch Kommunikation: Grundlagen, innovative Ansätze, praktische Umsetzungen. Wiesbaden.

Rosenberg, M.B. (2004): Gewaltfreie Kommunikation.

Schulz von Thun, R. (2011). Miteinander reden. Reinbek.

Material und Skripten der Lehrbeauftragten

Keine Daten verfügbar

Keine Daten verfügbar