English 1 Gruppe II (SE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

 Maria Stella Martinez Contreras , MA Ph.D.

image
LV-NummerB2.00000.11.071
LV-KürzelENG 1
Studienplan2019
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Englisch

Studierende verbessern und erweitern ihre Englisch-Kompetenzen in Lesen, Hör-Verstehen, Sprechen und Schreiben über grundlegende Konzepte und notwendige Funktionalitäten im Bereich Maschinenbau. Sie verstehen und verwenden grundlegenden Begriffe, um Struktur(en), Zusammenhänge und Abläufe zu beschreiben, zu klassifizieren oder zu definieren.
Sie sind in der Lage (in der Bibliothek und online) verfügbare Ressourcen für Diskussionen und kurze schriftliche Beiträge zu Studienrelevanten Themengebieten zu durchsuchen, zu evaluieren und auszuwählen.
Die Studierenden entwickeln ein Selbstverständnis mit anderen in englischer Sprache zu interagieren.

Englisch-Matura (zumindest B2)

Lese- und Zuhör-Strategien, sowie schriftliches Zusammenfassen und Notieren von Informationen bei Diskussionen und Präsentationen über Themen im Fachbereich Maschinenbau.
Textstruktur, Grammatik und Vokabular für das Formulieren von Definitionen, Klassifikationen und Beschreibungen von grundlegenden Konzepten, Struktur(en), Zusammenhängen und Prozessen.
Fachbegriffe und Themen-relevante Schlüsselworte, sowie den Bezug dieser im Text.
Wiederholung von Grammatik und Vokabular abhängig vom Vorwissen der Studierenden (z.B. Satzstruktur, Zeiten, Verwendung von Präpositionen).

Eric H. Glendinning (2007) Technology 1.Oxford English for careers. Student's book. Oxford New York: Oxford University Press
Eric H. Glendinning (2008) Technology 2.Oxford English for careers. Student's book. Oxford New York: Oxford University Press
Bloomfield Louis (2008) How Everything works. USA: John Wiley &sons, Inc. (FH library)

Workshops mit Lese-/Hör-Aufgaben
Einzel-/Gruppen-Präsentationen und Diskussionen
Individuelle Schreibaufträge
Sprachübungen zur Selbsteinschätzung der Studierenden hinsichtlich
Grammatik und Wortschatz
Feedback von Lehrperson und Mitstudierenden

Aktive Teilnahme am Unterricht (Beiträge zu Diskussionen, Hausübungen, Selbst-Studium/Tests zur Selbst-Einschätzungen) Mündliche Berichte in Form von Präsentationen (in Gruppe oder einzeln)
Kurze schriftliche Aufgaben