Operatives Personalmanagement (SE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag.

 Michael Kosutnik

image
VertiefungBusiness Management
LV-NummerB4.06364.53.180
LV-KürzelOpPMa
Studienplan2016
Studiengangssemester 5. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Andrzejewski, L. (2008): Trennungskultur: Handbuch für ein professionelles, wirtschaftliches und faires Kündigungsmanagement. 3. Auflage. Hermann Luchterhand Verlag: Neuwied
Becker, F.G. (2019: Mitarbeiterbindung: Ein Einblick in ein schwieriges Objekt und den Status quo der Diskussion. In: Bruhn, M. & Strauss, B. (Hrsg.) Serviceorientierung im Unternehmen. Reihe: Forum Dienstleitungsmanagement. Gabler Fachlverlage GmbH: Wiesbaden, S. 229-252
Hellert, U. (2014): Arbeitszeitmodelle der Zukunft. Arbeitszeiten flexible und attraktiv gestalten. Haufe Gruppe: Freiburg/München
Oertig, M. & Kohler, Ch. (2010): Gestaltung von HR-Strukturen und -Prozessen. In: Werkmann-Karcher, B. & Rietiker, J. (2010): Angewandte Psychologie für das Human Resource Management. Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement. Springer-Verlag: Berlin Heidelberg, S. 139-163

Andrzejewski, L. (2008): Trennungskultur: Handbuch für ein professionelles, wirtschaftliches und faires Kündigungsmanagement. 3. Auflage. Hermann Luchterhand Verlag: Neuwied

Becker, F.G. (2019: Mitarbeiterbindung: Ein Einblick in ein schwieriges Objekt und den Status quo der Diskussion. In: Bruhn, M. & Strauss, B. (Hrsg.) Serviceorientierung im Unternehmen. Reihe: Forum Dienstleitungsmanagement. Gabler Fachlverlage GmbH: Wiesbaden, S. 229-252

Hellert, U. (2014): Arbeitszeitmodelle der Zukunft. Arbeitszeiten flexible und attraktiv gestalten. Haufe Gruppe: Freiburg/München

Oertig, M. & Kohler, Ch. (2010): Gestaltung von HR-Strukturen und -Prozessen. In: Werkmann-Karcher, B. & Rietiker, J. (2010): Angewandte Psychologie für das Human Resource Management. Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement. Springer-Verlag: Berlin Heidelberg, S. 139-163

Aufgabenstellungen, Prüfungen