Projekt kontinuierliche Fallbetreuung Gruppe 1 (UE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag.a

 Birgit Münzer

image

Mag.a

 Zala Pusnik

image
LV-NummerB3.06690.20.020
LV-KürzelFallbetr
Studienplan2016
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,5
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sind eingeführt in das Konzept der kontinuierlichen Fallbetreuung durch Hebammen und können dieses beschreiben und erklären. Sie verfügen über ein vertieftes Wissen um die psychosozialen Veränderungen beim Mutter-/ Elternwerden.

RESG, REGWB, MEDG-1, PSHEB-1, BP1

Die Studierenden lernen anhand einer exemplarischen Einzelfall-Begleitung die unterschiedlichen Phasen und den Betreuungsbogen von der Frühschwangerschaft bis ins späte Wochenbett sowie die Konzepte der frauenzentrierten Betreuung nach den Prinzipien von Contiunity, Control und Choice bzw. der "Partnership with women and families" theoretisch und praktisch kennen.
Sie erarbeiten und dokumentieren eigene projektorientierte und fallbezogene Lernprozesse in engem Austausch mit den professionellen Betreuungspersonen im intra- und extramuralen Bereich des Gesundheitswesens, den begleiteten (werdenden) Müttern und Vätern und in der Kleingruppe mit den Lehrenden und Studierenden am Studiengang.
Vgl. FH-Heb-AV StF: BGBl. II Nr. 1/2006 (Fassung 2016) Mindestinhalte der Hebammenausbildung. Anlage 4
Gesundheitserziehung und Gesundheitsvorsorge, Früherkennung von Krankheiten, psychologische und soziale Faktoren
Vorbereitung auf die Geburt und Elternschaft, sowie unter Berücksichtigung psychologischer Aspekte die Beratung der Schwangeren, der Wöchnerin, insbesondere Stillberatung, sowie die Beratung der Familie

Beckermann, Friederike &Perl, Maria (2004). Frauen-Heilkunde und Geburts-Hilfe, Integration von Evidence-based Medicine in eine frauenzentrierte Gynäkologie. Basel: Schwabe.
Groß, Mechthild (2001). Gebären als Prozess. Empirische Befunde für eine wissenschaftliche Neuorientierung. Stuttgart: Huber.
Homer, Caroline (2008). Midwifery Continuity of Care. A practical Guide.1. Auflage. Chestswood: Elsevier Australia.
Schmid, Verena (2011). Schwangerschaft, Geburt und Mutterwerden. Grundlagen für ein salutogenetisches Betreuungsmodell. Hannover: Staude.

Theoretische Inputs, Textlektüre, Übungen, Kleingruppenarbeit, Lerntagebuch

Modulprüfung