Öffentlichkeitsarbeit für Projekte und soziale Einrichtungen (SE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Dr.

 Helmut Richard Arnold

image

DSA

 Christian Eile , M.S.M. BSc
LV-NummerM3.0607.20.030
LV-KürzelÖPSE
Studienplan2017
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Studierende kennen Zielsetzungen und Methoden der Public Relations sowie deren Eignung und Wirksamkeit für Soziale Arbeit. Sie reflektieren, wie Anliegen der Sozialen Arbeit oder ihrer eigenen Projekte professionell an die Öffentlichkeit kommuniziert werden und können Möglichkeiten und Grenzen einzelner Methoden benennen.
Die Studierenden sind in der Lage, sich in Kleingruppen auf ein reales eigenes oder fiktives Projekt zu einigen, dieses öffentlichkeitswirksam aufzubereiten und für eine Präsentation geeignete Medien-Channels auszuwählen.

Die Lehrveranstaltung ist "doppelgleisig" konzipiert: Im ersten Schritt sind die öffentlichkeitsrelevanten "Auftritte" exponierter österreichischer Sozialorganisationen in einschlägigen Medien (Websites, Jahresberichte, usw.) durchzuschauen und anhand eines dazu eigens erstellten Analyserasters zu bewerten und vorzustellen. Dabei gilt es, die profilbildenden Besonderheiten der untersuchten Einrichtungen herauszufiltern. Fachliteratur dient zur Vergewisserung. Vor diesem Erfahrungshintergrund entwickeln die Studierenden einen Zugang zu den Spielregeln der Öffentlichkeitsarbeit und gewinnen Sensibilität für die Wirkmechanismen von Botschaften in der öffentlichen Sphäre, um im zweiten Schritt eine öffentlichkeitswirksame Präsentation für ein eigenes Projekt zu entwerfen.

Franck, Norbert (2016). Praxiswissen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Leitfaden für Verbände, Vereine und Institutionen (3rd edition). Wiesbaden: Springer.
Puhl, Ria (2004). Klappern gehört zum Handwerk. Funktion und Perspektive von Öffentlichkeitsarbeit in der Sozialen Arbeit. Weinheim: Beltz Juventa.
Puttenat, Daniela (2012). Praxishandbuch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der kleine PR-Coach. Wiesbaden: Gabler.
Schürmann, Ewald (2004). Öffentlichkeitsarbeit für soziale Organisationen. Praxishandbuch für Strategien und Aktionen. Weinheim: Beltz Juventa.
Steinke, Lorenz (2015) (Hrsg.). Die neue Öffentlichkeitsarbeit. Wie gute Kommunikation heute funktioniert: Strategien - Instrumente - Fallbeispiele. Wiesbaden: Springer.

Präsentationen (50 %), schriftliche Ausarbeitung (25 %), mündliche Mitarbeit inkl. kollegiales Feedback (25 %)