Pflegepraktische Übung: Grundlagen Gruppe A3 (8) (LB)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

 Valentina Pezer , M.Ed.

image
 Karoline Johanna Schilcher , BA MSc

image
 Ulrike Tscherne , M.Ed.

image
LV-NummerB3.08180.10.020
LV-KürzelPraktÜ-G
Studienplan2019
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden haben Kenntnis von grundlegenden Pflegetechniken (Anlegen von Verbänden, Körperpflege), können diese anwenden und entsprechende Pflegemaßnahmen durchführen. Sie achten auf ergonomisches Arbeiten. Durch die Übung in der Kleingruppe und das Üben an Simulationsobjekten ist Sicherheit, rasches Reagieren und routiniertes Verhalten erkennbar. Im Zuge der fachpraktischen Übungen zeigt sich vernetztes Denken und Handeln bei den Studierenden.

Keine Daten verfügbar

Pflegetechnik: Verbandmaterialien, Anlegetechniken, Verbandwechsel;  Körperpflege: Ganzwaschung, beruhigende und belebende Ganzwaschung nach dem Konzept der Basalen Stimulation; Säuglingsbad, Mund- und Hautpflege; Beziehen eines Krankenbettes bzw. Säuglingsbettes. Ergonomisches Arbeiten am Krankenbett.

Bienstein Ch., Fröhlich A. (2016): Basale Stimulation in der Pflege, Die Grundlagen.
Elsevier GmbH (Hrsg.) (2016):Klinikleitfaden Pflege, 8. Auflage.
Georg Thieme Verlag (Hg.) (2015): Pflege, I care.
Kirschnick O. (2016): Pflegetechniken von A bis Z, 5. Aktualisierte Auflage.
Menche N. (Hrsg.) (2014): Pflege heute, Lehrbuch für Pflegeberufe, 6. Auflage.
Schewior-Popp S., Sitzmann F., Ullrich L. (Hrsg.) (2012): Thiemes Pflege, Das Lehrbuch für Pflegende in Ausbildung

Laborübung/Skills-Lab

Aktive Mitarbeit