Systems Engineering Grundlagen (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Ing.

 Ingmar Bihlo

image

FH-Prof.in DI Dr.in

 Ulla Birnbacher

image

Ing.

 Fritz Egger

image
 Bernd Filipitsch , BSc MSc

image

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn.

 Thomas Klinger , MLBT

image

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH)

 Christian Madritsch

image

FH-Prof. Dr.

 Christoph Ungermanns

image

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr.

 Wolfgang Werth

image
LV-NummerB2.05270.10.090
LV-KürzelSE GL
Studienplan2018
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung und Fernlehre
Semesterwochenstunden / SWS5,0
ECTS Credits6,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sind in der Lage die Bedeutung von mechatronischen Aufgaben in den Ingenieurswissenschaften zu erkennen und zu verstehen.
Sie können eine technische Aufgabenstellung beschreiben und in Teilprobleme zerlegen.
Sie können gemeinsam in einem Team Aufgabenstellungen bearbeiten.
Sie können definierte Lösungsstrategien anwenden und die Gesamtlösung überprüfen und präsentieren.

Keine Daten verfügbar

Der Roboter als mechatronisches Element
Softwarennutzung in der Mechatronik (z.B.: Labview, MATLAB)
Wichtige physikalische Prinzipien, Modelle
Elektrische Logik-Grundschaltung
Projekt: Zusammenbauen, Programmieren, Planen eines mechatronischen Systems (z.B. einfacher Roboter)

H. Czichos, Mechatronik: Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme, Vieweg+Teubner Verlag, 2008
H. Bernstein, Grundlagen der Mechatronik, Vde-Verlag, 2004
M. Scholz, Roboterwesen bauen und programmieren, mitp, 2011

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV), Blendend  Learning, eigenständige Projektarbeit in Teams

Aktive Teilnahme im Unterricht, Präsentation, Protokoll, Abgaben von Software-Programmen