Industriesteuerungen und Industrieanlagen (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Dipl.-Ing.

 Winfried Egger

image

DI (FH)

 Thomas STEFAN , MSc.

image
VertiefungAutomatisierung
LV-NummerB2.05271.40.360
LV-KürzelISTA
Studienplan2018
Studiengangssemester 4. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits4,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sind in der Lage, als Basis dieser Vorlesung, moderne Industrieanlagen und den industriellen Apparatebau in ihren Strukturen zu verstehen und Industriesteuerungen einzubinden. Sie beherrschen wichtige Methoden zu deren Strukturierung, Modulaufbauten, Prozessverständnis in Funktionen, Sicherheit, Energie-Effizienz-Management und Wiederverwendung. Sie verstehen die notwendigen Planungen und Schnittstellen-Definitionen im Sinne des multidisziplinären modularen Anlagenbaues hinsichtlich der zusammenwirkenden Systeme.
Darauf aufbauend erlernen und verstehen die Studierenden moderne Industriesteuerungen in Systemen, Planung, Programmierung, Simulation, Inbetriebnahmen und Sicherheitstechnik und Dokumentation, gemäß der normativen Ausführungen EN61131 (Hardware-Software-Schnittstellen, IO-Schnittstellen Digital IO, Analog IO, analogen Strom-und Spannungsschnittstelle, serielle digitale Schnittstellen).
Es werden dezentrale busgeführte Automatisierungsstrukturen, in allen Grunddetails für ICPU's und Funktionsmodule verstanden.
Die Studierenden erlernen SPS-Softwarekonzepte, insbesondere den Einsatz von busgeführten dezentralen SPS-Realisierungen.
Die Studierenden sind vertraut mit dem Aufbau, der Konzipierung sowie mit den wichtigsten Sicherheitselementen, sowie busgeführte Frequenzumrichter-Systemen, CMS Condition-Monitoring Grundlagen-Messtechnik und Wägezellen-Systemen von technischen Anlagen im Bereich Mechatronik.

Grundlegender Aufbau moderner Industrie-Anlagen und Apparatebau, Aufbau von Industrieanlagen (mit Industrierobotern), Technologieanalyse der Funktionalität maschinenbautechnischer Systemteile (z.B. Fluidantriebe, Hydraulik, Pneumatik, Getriebe usw.)
Funktionalität elektrotechnischer Systeme (Schaltschrank und Energie-Verteilersysteme, Elektro CAD-Übersicht)
Konzept der modularen Anlagenentwicklung
Technology Interface Management TIM
Industriesteuerungen industr. Strukturen und Funktionen, Sicherheit und Standardisierungen, Funktionalitäten der Steuerungskette, Sicherheitsanalysen, Fehlerkette, Programmablaufkonzepte
Grundlagen der SPS Programmierung

C. Karaali, Grundlagen der Steuerungstechnik: Einführung mit Übungen, Vieweg+Teubner Verlag, 2010
P. Beater, Grundkurs der Steuerungstechnik, Books on Demand, 2010
K. Grote, J. Feldhusen, Dubbel Taschenbuch für den Maschinenbau, Springer, 2011.
W. Wagner, Planung im Anlagenbau, Vogel Business Media, 2009.
Elektrische Antriebe, Kamprathreihe Vogelverlag
Elekrtische Steuerungen, Kamprathreihe Vogelverlag
Herstellerspezifische Applikationen und Handbücher

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV), SPS-Programmierübungen

Gesamtprüfung, Übungen und Laborprotokolle