Grundbau und Bodenmechanik 1 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

DI Dr.

 Helfried Breymann

FH-Prof. DI

 Walter Schneider

image
LV-NummerB1.05940.30.360
LV-KürzelGrBoMe1
Studienplan2018
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,5
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden verfügen durch die Laborübungen zu Beginn über praktische Erfahrungen und labortechnische Kenntnisse als Grundlage zu Planungsentscheidungen für eine sachgerechte Baugrunderkundung, für die Beurteilung der Eigenschaften und des Verhaltens des Bodens im Bau und Endzustand..

Sie besitzen ein prinzipielles Verständnis ür Vorgänge im Boden als Gründungskörper und können einfache bauliche Tragfähigkeits- und Gebrauchstauglichkeitsnachweise selbständig durchführen.

Keine Daten verfügbar

Wechselwirkung von Baugrund und BauwerkBaugrunderkundung, 3-Stoffsystem, Ermittlung von BodenkennwertenThematik Wasser im BodenFormänderungseigenschaftenErddruckansätze und Erdruckumlagerung Stabilitätsprobleme: Grundbruch, Gleiten, Kippen Böschungsbruch und GeländebruchEine 2-tägige Laborübung ist integrierter Bestandteil: Einführung in die Baugrunderkundung und Klassifizierung des Untergrundes für bautechnische Zwecke. ( ÖNORM B 4402) Bestimmung von Bodenkennwerten Ermittlung der Charakteristischen Werte für Bemessung nach EC7Einführung in das Prüfwesen für Bauwerke und Erdbaustoffe

Grundbau Taschenbuch Teil 1

EN und ÖNORMEN

Dörken / Dehne - Grundbau in Beispielen Teil 1 bis 3, 3. Auflage, Werner Verlag Düsseldorf 2002

Hans-Hennig Schmidt - Grundlagen der Geotechnik, B.G. Teubner Stuttgart 1996

Lang/ Huder/ Amann - Bodenmechanik und Grundbau, 6. Auflage, Springer Berlin - Heidelberg - New York 1996

Schnell- Vahland - Verfahrenstechnik der Baugrundverbesserungen, B.G. Teubner Stuttgart 1997

Vorlesung mit integrierten Übungsteilen, Laborarbeit

Laborprotokolle, schriftliche und mündliche Prüfung