Rechtliche Grundlagen für Gesundheitsberufe (VO)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Dr.

 Wolfgang Stock
LV-NummerB3.00000.70.180
LV-KürzelRechtGL
Studienplan2017
Studiengangssemester 5. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,5
ECTS Credits1,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen das Gesundheitssystem Österreichs. Sie
kennen die zentralen Akteure und deren institutionelle Strukturen im österreichischen System sowie die Finanzierungsstrukturen dieses Systems. Sie kennen die Einbindung der Gesundheitsberufe in dieses System, insbesondere Grundfragen des Behandlungsvertrages und der Behandlung selber. Sie verfügen über Kenntnisse des Krankenanstaltenrechts. Den Studierenden sind die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes sowie des Gesundheitstelematikgesetzes im Wesentlichen bekannt. Daneben bestehen Kenntnisse über die wichtigsten Arbeitnehmerschutzbestimmungen. Die Studierenden kennen die Rechtsfolgen mangelhafter Behandlung einschließlich der einschlägigen strafrechtlichen Bestimmungen.

Krankenanstaltenrecht; Vertragsrecht: Behandlungsvertrag, Haftungsrecht; Datenschutzrecht; Arbeitnehmerschutzrechte

Landolt H. (2003), Rechtskunde für Gesundheits- und Pflegeberufe,
Huber;
Sladezek, Marzi & Schmiedbauer (2010). Recht für Gesundheitsberufe, Wien: LexisNexis
Skripten, Bücher, Fachzeitschriften, fachbezogene Internetseiten, etc.

Literaturliste 2019/20: Hauser/Kröll/Stock, Grundzüge des Gesundheitsrechts, Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 3. Auflage, Wien 2017 Neumayr/Resch/Wallner, Gmundner Kommentar zum Gesundheitsrecht, Manz-Verlag, 14. Auflage, Wien 2017 Sladecek/Marzi/Meißl-Riedl: Recht für Gesundheitsberufe, 9. Auflage, 2018

Gruppendiskussion, Reflexion

LV-abschließende Prüfung