Theoretische Grundkonzepte Sozialer Arbeit Gruppe 1 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag. phil. Dr. phil.

 Gerald Poscheschnik

image
LV-NummerB3.0520v.30.030
LV-KürzelTheor.GS
Studienplan2014
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden verstehen Theorieansätze und theoretische Diskurse als wichtigen Bestandteil der Wissenschaft und Praxis sozialer Arbeit. Sie können eine theoretische Ausrichtung und die darauf aufbauenden Methoden in ihren Konsequenzen für die professionelle Praxis überschauen.

Keine Daten verfügbar

Der in der Lehrveranstaltung "Theoretische Ansätze" vermittelte Überblick wird in der Lehrveranstaltung vertieft und in Bezug zum professionellen Handeln und die Berufspraxis gesetzt.

Heiner, Maja (2004). Professionalität in der sozialen Arbeit. Theoretische Konzepte, Modelle und empirische Perspektiven. Stuttgart: Kohlhammer.Müller, Siegfried & Otto, Hans-Uwe (Hrsg.) (2000). Soziale Arbeit. Gesellschaftliche Bedingungen und professionelle Perspektiven. Neuwied: Luchterhand.

Poscheschnik, Gerald & Traxl, Bernd (Hrsg.) (2016): Handbuch Psychoanalytische Entwicklungswissenschaft. Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen. Gießen: Psychosozial-Verlag. Thole, Werner (Hrsg.) (2012): Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch. 4. Aufl. Wiesbaden: VS. May, Michael (2010): Aktuelle Theoriediskurse Sozialer Arbeit. Eine Einführung. 3. Aufl. Wiesbaden: VS.

LV-immanenter Prüfungscharakter und LV-abschließende Prüfung