Rechtliche Grundlagen der Finanzierung (ILV)

Zurück
VertiefungBusiness Management
LV-NummerB4.06364.30.230
LV-KürzelReGLFinanz
Studienplan2021
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,7
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden erhalten einen anwendungsorientierten Einblick in die verschiedenen Formen der Finanzierung. Dazu zählen insbesondere

  • die rechtlichen Grundlagen der Finanzierung, wo breit gestreute rechtliche Thematiken zum Tragen kommen.
  • Die Studierenden erlernen die Fähigkeit, diese rechtlichen Querverbindungen selbst herzustellen.

In der Lehrveranstaltung werden folgende Themen/Inhalte behandelt:

  • Formen der Finanzierung aus rechtlicher Sicht (Eigenfinanzierung, Fremdfinanzierung, hybride Finanzierung)
  • Der Finanzierungsprozess aus rechtlicher Sicht, Auswirkungen von Basel III
  • steuerrechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensfinanzierung
  • Finanzierung von Unternehmen in Krisensituationen

Artmann, E./Rüffler, F. (2020): Gesellschaftsrecht. Wien: Manz Verlag.
Gisinger, T. (2014): Wirtschaftsprivatrecht I. Orac-Rechtsskripten. Wien: LexisNexis.
Mittendorfer, F./Mittermair, K. (2017): Handbuch Unternehmensfinanzierung. Wien: Linde Verlag.
Pfandl, Ch./Schmid, B. (2020): Insolvenzrecht für die Praxis. Leitfaden für Gläubiger, Vertragspartner und Berater. Wien: LexisNexis.

Vortrag, Diskussion, Fallbearbeitung, Fragenkatalog

Kumulative Modulprüfung
Die Modulnote berechnet sich gewichtet nach den ECTS-Credits der einzelnen Lehrveranstaltungen des Moduls und ergibt sich wie folgt:

  • ILV "Rechtliche Grundlagen der Finanzierung" - 2,5 ECTS-Credits
(Prüfungscharakter: immanent; Prüfungsform: Mitarbeit, Präsentationen, schriftliche Prüfung)