Festigkeitslehre 2 (ILV)

Zurück
LV-NummerB2.06060.31.070
LV-KürzelFKL 2
Studienplan2015b
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sind in der LageGetriebewellen und geometrisch ähnliche Bauteile mit Kerben, welche statisch und dynamisch belastet werden zu dimensionieren.Sie könnendie Formzahlen aus Formzahldiagrammen ermitteln und Sie für die Berechnung von Kerbspannungen nutzen. Die Studierenden verwenden die Nennspannungsmethode zur Überprüfung dynamisch belasteter Bauteile.

B2.06060.12.010 - Technische StatikB2.06060.22.030 - Festigkeitslehre 1B2.00000.12.100 - Werkstoffkunde 1B2.00000.22.240 - Werkstoff- und Bauteilprüfung

Theorie der schiefen BiegungKreisrunde QuerschnitteRechteckprofileKerbspannungenTheorieBestimmung von FormzahlenDimensionieren von gekerbten ProbenWerkstoffermüdungGrundlagenEinflüsse auf die BauteilfestigkeitDimensionierung mit der Nennspannungsmethode

Gross, Hauger, Schnell, Schröder: Technische Mechanik 2-Festigkeitslehre, Springer VerlagR.C. Hibbeler: Technische Mechanik 2-Festigkeitslehre, Pearson StudiumIssler, Ruoß, Häfele, Festigkeitslehre-Grundlagen Springer Verlag

Keine Daten verfügbar

Keine Daten verfügbar