Radio Frequency Identification (ILV)

Zurück
LV-NummerM-CE-3.03
LV-KürzelRFI
Studienplan2011
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits4,0
Unterrichtssprache Englisch

Die Studierenden haben Kenntnisse über:

- das Evaluieren von RFID Technologien,

- die Planung und den Betrieb von RFID Anwendungen,

- die Identifikation der Vor- und Nachteile der RFID Technologie und seinen Möglichkeiten im Bereich der Logistik, Zutrittssysteme, Ticketing und Lagerabwicklung.

Keine Daten verfügbar

RFID (Radio Frequency Identification) ist ein kontinuierlich wachsendes Geschäftsfeld und durchdringt mittlererweile alle unsere Lebensbereiche. Vom digitalen Reisepass, über intelligente Preisetiketten bis hin zu versteckten Identifikationsmedien in Schuhen und Kleidern sind wir permanent dem Identifizieren und dem zugehörigen Tracking ausgesetzt. Diese Lehrveranstaltung soll die technischen Eigenschaften und die daraus möglichen Anwendungen der RFID-Technologie erläutern, aber auch auf die möglichen Gefahren hinweisen. Die Lehrveranstaltung wird ergänzt durch zahlreiche Übungen im labor.

Inhalt (gemäß dem Buch von K. Finkenzeller)

Einführung

Klassifikation der RFID-Technologien

Physikalische Grundlagen

Codierung und Modulation bei RFID

Normen und Standards

Architekturen von RFID-Systemen

Herstellungsverfahren

RFID-Anwendungen

K. Finkenzeller, RFID Handbuch (deutsche Ausgabe), Hanser publishing (begleitendes Skriptum)

K. Finkenzeller, RFID Handbook (englische Ausgabe), Hanser publishing(begleitendes Skriptum)

S. Lahiri, RFID Sourcebook, IBM Press

R.A. Kleist et. al., RFID Labeling, Printronix

F. Thornton, RFID Security, Syngress

K. Rothammel, Antennenbuch, DARC publishing

R. u. G. Schoblick, RFID, Franzis publishing

Keine Daten verfügbar

Keine Daten verfügbar