Zum Inhalt springen

Integrationsmanagement in Gemeinden

Konzept - Integrationsmanagement in Gemeinden

Die Integration von Menschen mit Migrationserfahrung stellt insbe­sondere auf kommunaler Ebene eine besondere Herausforderung dar. Kommunen sind einerseits der Ort, wohin die Zuwanderung er­folgt, das gesellschaftliche Zusammenleben zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund stattfindet und sich die vielfälti­gen Herausforderungen des gesellschaftlichen Zusammenlebens zeigen. Andererseits zeichnen sich Kommunen durch ein Mehr an Partizipationsmöglichkeiten sowie Gegenstandsnähe aus und kön­nen das Gefühl der Verortung in einer neuen Heimat schaffen.Bundes- und Landespolitik können zwar integrationspolitische Strat­egien definieren, deren Operationalisierung und Umsetzung findet aber vor Ort in den Kommunen statt. Umso bedeutender ist es da­her für Kommunen Lösungsansätze zu entwickeln, welche die Inte­gration von Menschen mit Migrationshintergrund fördern können.  

Top
Bewerbung