Zum Inhalt springen

Public Management

Studierende des Studienzweigs Public Management werden Dank der interdisziplinären Fachausbildung zu ExpertInnen für den Öffentlichen Sektor (öffentliche Verwaltungen, staatsnahe Unternehmen, Kammern und Verbände sowie Non-Profit-Organisationen) ausgebildet. Durch das Studium erhalten sie Einblick in die zunehmende Vernetzung zwischen staatlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren und lernen deren komplexe Zusammenhänge verstehen. Dadurch werden die Studierenden zu gefragten Fachkräften, die sich sowohl innerhalb der jeweiligen Sektoren als auch an den Schnittstellen zur Wirtschaft positionieren und aktiv zur Modernisierung des Öffentlichen Sektors beitragen können.


Studieninhalte des Studienzweigs Public Management 

Studierende erwerben wirtschafts-, rechts-, politik-, verwaltungs-, finanz- und sozialwissenschaftliche Kenntnisse. Das macht sie zu gefragten Fachkräften im Öffentlichen Sektor, die für Wirtschaftlichkeit, Wirkungsorientierung, Transparenz, gesamtgesellschaftliche Verantwortung sowie für Kunden- und Bürgerorientierung stehen.

Die Schwerpunkte des Studienzweigs Public Management liegen in den Bereichen:

  • Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre
  • Politik und Recht
  • Verwaltungsmanagement und Verwaltungsmodernisierung
  • Öffentliche Unternehmen und Non-Profit-Organisationen
  • Sozialwissenschaften und Verhandlungskompentenz
  • EDV und Fremdsprachen.

 

Beruf & Karriere

Die umfassenden Qualifikationen, die die AbsolventInnen des Studienzweigs Public Management erwerben, eröffnen vielfältige Karrierechancen insbesondere in Gemeinde-, Landes- und Bundesverwaltungen, öffentlichen Unternehmen (staatsnahen/kommunalen Betrieben), Kammern, Verbänden und Non-Profit-Organisationen, aber auch in der Privatwirtschaft.

 

Verbunden mit einem allgemeinen Wirtschaftsstudium bietet der Studienzweig Public Management eine einzigartige Doppelqualifikation:

  • Management des Öffentlichen Sektors und der Privatwirtschaft
  • Personal- und Projektmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Finanzmanagement und Controlling

 

Erworbene Kompetenzen

Von Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Wirtschaft – Public Management wird erwartet, dass sie in der Lage sind:

  • grundlegendes Wirtschaftswissen in praktischen Geschäftssituationen anzuwenden,
  • die wichtigsten Konzepte der Funktionsbereiche Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Management zu erklären,
  • Betriebswirtschaftliche sowie finanz- und sozialwissenschaftliche Kenntnisse demonstrieren,
  • EDV und Fremdsprachenkompetenz zu zeigen,
  • Richtlinien und Prozesse des öffentlichen Sektors bezüglich nachhaltiger Entwicklungen zu untersuchen,
  • als Fach- und Führungskräfte in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Sektors zu arbeiten.

 

Downloads

Amtsleiter, Gemeinde St. Georgen a. Längsee

studiert berufsbegleitend

Weiterlesen

Chefassistenz, Landespolizeidirektion Salzburg

studiert berufsbegleitend

 

Weiterlesen

Sachbearbeiter Lehrlingsstelle, WKK

studiert berufsbegleitend

Weiterlesen

Vertragsbedienstete, Marktgemeindeamt Treffen

studiert berufsbegleitend

Weiterlesen
Top