Zum Inhalt springen

Weiterbildungszentrum

Weiterbildungszentrum

 

Die FH Kärnten setzt mit dem WBZ – Weiterbildungszentrum im Sinne von Lebenslangem Lernen (Lifelong Learning) neben Lehre und Forschung einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Weiterbildung auf hohem wissenschaftlichen Niveau in enger Kooperation mit Partnern aus der Berufspraxis sowie auf internationaler Ebene.

Mit dem derzeitigen Lehrgangsangebot, welches Lehrgänge mit Master Abschluss, Lehrgänge mit Akademischem Abschluss und Zertifikatslehrgänge umfasst, werden aktuelle Themenbereiche und Entwicklungen sowie berufliche Herausforderungen und daran gebundene Qualifizierungsbedarfe aufgegriffen.

 

Das Weiterbildungsangebot der FH Kärnten

Start in die Freiberuflichkeit! Fortbildung für ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen und LogopädInnen

Termin: Donnerstag, 22.03.2018 von 9:00 bis 14:00 Uhr
Ort: FH Kärnten, Campus Klagenfurt, Primoschgasse
Kosten: € 80,- pro Person
Die Details zu Veranstaltungsort, Inhalten und Anmeldung finden Sie hier


Um Studierenden und KollegInnen, die sich mit dem Aufbau einer eigenen Praxis beschäftigen möchten oder müssen, Möglichkeiten aufzuzeigen wie man die eigene Freiberuflichkeit planen und organisieren könnte, öffnen wir im März wieder eine Lehrveranstaltung als Fortbildung für interessierte Personen. Wir haben hier insgesamt sechs Plätze zu vergeben, der Workshop wird in unseren Räumen in der Primoschgasse in Klagenfurt stattfinden.
Anmeldung: bis 09.03.2018 per Mail an s.dietrichsteiner(at)fh-kaernten.at


DIGITALE ARBEITSMATERIALIEN IM ANALOGEN KLASSENZIMMER? Gewusst wie!

Termin: Samstag, 7. April 2018
Uhrzeit: 09:00-16:30 Uhr
Ort: FH Kärnten, Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, Audimax
Referentin: Dr.in Elke Höfler
Zielgruppe: AbsolventInnen von „Pädagogik für Gesundheitsberufe“


Anmeldungen bitte bis 15. März 2018 per Mail an: l.caneppele(at)fh-kaerntenat
Details zu Kosten und Anmeldung finden Sie hier

In dieser Fortbildung werden Werkzeuge gezeigt, die in der Unterrichtsvorbereitung besonders wertvoll sind: Arbeitsunterlagen werden digital erstellt, können für den Unterricht aber ausgedruckt werden. Als Beispiele seien Quizlet und Tutory genannt. Einige andere Beispiele werden in der Fortbildung ebenso präsentiert. Der Fokus liegt jedoch am Ausprobieren und Erstellen von Materialien.


Fortbildungsreihe "15 Jahre Gesundheit & Soziales an der FH Kärnten"

Die Fortbildungsreihe „15 Jahre Gesundheit und Soziales an der FH Kärnten“ wurde in Kooperation des Studienbereichs Gesundheit und Soziales mit dem Weiterbildungszentrum der FH Kärnten entwickelt.


Workshops, Vorträge und Werkstätten
bilden ein buntes Bündel an Fortbildungsmöglichkeiten. Die Angebote stehen allen interessierten Personen – also Studierenden, AbsolventInnen und PraxisvertreterInnen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich – offen.

Hier geht's zur Broschüre
Hier finden Sie das Anmeldeformular


KLEINER HEBEL – GROSSE WIRKUNG: didaktische Finessen für die Seminarpraxis

Termin: Samstag, 5. Mai 2018
Uhrzeit: 09:00-17:00 Uhr
Ort: FH Kärnten, Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, Audimax
Referent: Harald Groß
Zielgruppe: AbsolventInnen von „Pädagogik für Gesundheitsberufe“

Anmeldungen bitte bis 12. April 2018 per Mail an: l.caneppele(at)fh-kaerntenat
Details zu Kosten und Anmeldung finden Sie hier

In diesem Seminar erweitern Sie Ihre didaktischen Kompetenzen bei der Konzeption und bei der Durchführung der Seminare. Sie schärfen Ihre Haltung und Ihr Standing als Lehrende. Wir beschäftigen uns mit zahlreichen Ansätzen und Kniffen für erfolgreiche Seminare. Freuen Sie sich auf praxisorientierte Tipps aus der Lehr-Lernforschung und Lerngruppenleitung.




Seminar "Elder Mediation – Ethik - Recht"

Termin: Freitag, 6. Juli 2018 von 13:30 bis 19:45 Uhr und
              Samstag 7. Juli 2018 von 8:30 bis   16:00 Uhr
Kosten: € 380,-/Person; 20% Ermäßigung für AbsolventInnen der FH Kärnten
Ort: FH Kärnten, Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen

 

Dieses Seminar beschäftigt sich mit allgemeinen ethischen Werten in der Elder Mediation und deren relevanten Rechtsgebieten und ermöglicht die selbstreflexive Auseinandersetzung mit diesen Bereichen. Bearbeitet werden Themen wie Menschenrechte/-pflichten, die Konven-tion über die Rechte behinderter (alter) Menschen in der Mediation, Medizin-/Pflegeethische Prinzipien, Ethikkodizes, religiöse Werte, aber auch das individuelle Lebenskonzept des alten Menschen (Selbstbestimmung, Patientenwille, Patientenverfügung).

Anmeldungen bitte per Mail mittels Anmeldeformular bis spätestens 22. Juni 2018 an weiterbildung(at)fh-kaernten.at
Das Anmeldeformular finden Sie hier

Für beim BM für Justiz eingetragene MediatorInnen, gilt dieses Seminar als Fortbildung gem. § 20 ZivMedG.



Tagung: "Mit 66 Jahren..."

Eine Tagung über Fragen, die einen typischerweie erst in reiferen Jahren beschäftigen

Datum: Freitag, 20. April 2018
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: FH Kärnten, Campus Villach, Europastraße 4, 9524 Villach, Audimax

Irgendwann stellt man sich die Frage, was „danach“ kommen wird, etwa nach Erreichen der Karriereziele oder nach dem Ausstieg aus dem Arbeitsleben. Die zweite Lebenshälfte — Wer weiß schon, wann sie begonnen hat? —, birgt eine Menge Möglichkeiten: die lang ersehnte Weltreise vielleicht oder erfüllte Stunden im eigenen Rosengarten. Was immer das Leben für uns bereithält, vieles ist planbar, manches nicht. Für vieles sieht man jetzt schon klar, für manches stellen sich Fragen, die noch der Antworten harren.

Ein Reigen von Vorträgen versucht Orientierung in wichtigen Fragen für die Zeit „danach“, was immer der oder die Einzelne darunter verstehen mag, zu geben. Seien Sie gespannt! Hier geht's zum Tagungsprogramm

Kontakt & Anmeldung zur Tagung:

Anmeldungen sind jederzeit möglich unter:
mit66jahren(at)fh-kaerntenat
+43 (0) 590500 - 4301
Anmeldeschluss: 13.04.2018

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt. Aufgrund der beschränkten TeilnehmerInnen-Zahl können wir Ihnen einen gesicherten Platz erst nach Einzahlung des Tagungsbeitrags verbindlich zusagen.

Teilnahmegebühr:
35 Euro (Vollpreis)
25 Euro (Ermäßigung für MitarbeiterInnen der FH Kärnten)
20 Euro (Ermäßigung für Studierende der FH Kärnten)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Pausenverpflegungen.
Die Veranstaltung ist mit 6 Einheiten als Fortbildung nach § 20 ZivMediatG anrechenbar.

Mag.a Martina Pruckner

Professur für Recht im Gesundheitswesen an der FH Kärnten, (Elder) Mediatorin, Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen, Fachbuchautorin, Lehrbeauftragte in Erwachsenenbildungseinrichtungen und Universitäten

Mag.a Dr.in habil. Susanne Dungs

Studiengangsleiterin der Disability & Diversity Studies sowie Professur für Ethik und Sozialphilosophie an der FH Kärnten, Diplom-Sozialarbeiterin und Philosophin, Forschungsinteresse: die bio- und neurotechnologische Optimierung des Menschen

Mag. Felix Fuchs

Rechtsanwalt in Klagenfurt, langjährige Tätigkeit als Sachwalter, Rechtsreferent und 1.Vizepräsident des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Kärnten, Mitglied des Ausschusses der Rechtsanwaltskammer für Kärnten und unter einem zuständig für Sachwalterschaften

Mag. Dr. Josef Trampitsch

öffentlicher Notar mit dem Amtssitz in Spittal an der Drau, Prüfungskommissär am OLG Graz für Notariatsprüfungen, Nebenberufliche Tätigkeit als Lehrender an der FH Kärnten

Mag. Ulrich Wanderer

selbständiger Mediator, Beratungsjurist bei Familienberatungsstellen der Erzdiözese Wien, Autor und Herausgeber

Top