Zum Inhalt springen

Systemische Beratungskompetenzen

Systemische Beratungskompetenzen

Der Zertifikatslehrgang im Überblick:

Dauer: 10 Module, 5 Semester
Umfang:
200 Unterrichtseinheiten
Zeitliche Organisation:
Freitag und Samstag ganztägig von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Start: Herbst 2019


Zugangsvoraussetzungen:

  • Ein laufendes oder abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium an der FH Kärnten oder einer anderen Hochschule mit einschlägigen Studienrichtungen
  • Die Teilnahme am Basismodul
  • Bei Bedarf ein individuelles Vorgespräch mit der Lehrgangsleitung

Kosten:
Basismodul: € 290,-
Lehrgang € 3.300,- (inkl. Basismodul)

Der Zertifikatslehrgang "Systemische Beratungskompetenz" wird in Kooperation mit
CoachingPartner 4U OG durchgeführt.

Gesellschaftliche wie unternehmerische Zusammenhänge sind divers: Fragen des Alterns, Fragen der kulturellen oder sozialen Herkunft, Fragen von wirtschaftspolitischen Entwicklungen gestalten diese Diversität. Ebenso divers sind Individuen, die im Erwerbsleben aufeinandertreffen. Durch die systemische Beratung wird es möglich, Unternehmen bzw. Organisationen als „Ganzes“ wahrzunehmen und begreifen zu lernen, prinzipienorientierte Prozesse zu durchleuchten, Diversität als Chance zu verstehen und als Ressource zu nutzen, sowie damit verbundene Herausforderungen und Perspektivenwechsel situationsadäquat begleiten zu können.

Systemische Denk-, Handlungs- und Beratungskompetenzen werden in diesem Lehrgang auf drei Ebenen vermittelt: neben Wissensvermittlung und dem Sammeln von praktischen Erfahrungen durch die Anwendung von systemischen Beratungsmethoden, durchlaufen die Teilnehmer*innen dieses Lehrgangs auch einen Persönlichkeitsentwicklungsprozess als Individuum und als Teil der Gruppe, um in ihren künftigen beruflichen Handlungsfeldern Beratungsprozesse professionell und authentisch begleiten zu können.

Top
Bewerbung