Zum Inhalt springen

Führungskraft im Gesundheits- und Sozialbereich

Führungskraft im Gesundheits- und Sozialbereich

Die Bevölkerungsentwicklung, der rasante Fortschritt in Medizin, Pflege und Technik, das steigende Qualitätsbewusstsein in Kranken- häusern und Pflegeeinrichtungen, der wachsende Kostendruck und nicht zuletzt der steigende Anspruch von Patienten/innen bzw. Klienten/innen erfordern hoch qualifizierte, kompetente Führungskräfte und Heim- bzw. Pflegedienstleitungen.

 

Mitarbeiter/innen von O.ö. Alten- und Pflegeheimen sollen die persönlichen und fachlichen Anforderungen an die Heimleitung nach § 12 der Oö. Alten- und Pflegheimverordnung LGBl.Nr. 29/1996 kompetent erfüllen können.

Im FH-Lehrgang erlangen die TeilnehmerInnen umfangreiche organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Wissen zu Unternehmen, Altendienste, Wohn- und Lebenswelten und MitarbeiterInnenführung um ein Heim leiten zu können.

Die Führungsaufgaben einer Pflegedienstleitung sind im GuKG verankert und umfassen die Verantwortung für die Qualität der Pflege und die Organisation der pflegerischen Maßnahmen in der entsprechenden Einrichtung. Die TeilnehmerInnen erwerben im FH-Lehrgang umfangreiches Wissen über Pflege- und Gesundheitsstrukturen, Public Health, Qualitäts- und Projektmanagement aber auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten.

Top
Bewerbung