Zum Inhalt springen

Berufsorientierung und Arbeitsmarktintegration

Zentrale Inhalte

  • Wissen: Entwicklungen in der Arbeitswelt, neue Anforderungsprofile, Folgen für die Risikogruppen
  • Wissen: Zugang zu Lebenslagen – Lernformen und Bewältigungsmuster von Kurs-Adressat/innen und Beratungskunden, Sozialrecht
  • Können: Methoden und Handlungsmodelle im Umgang mit Menschen
  • Praxis: Planungskompetenzen bei der Konzipierung von Projekten und deren Durchführung
  • Finanzieren:  Förderstrukturen, Programme/Projekte und good practice
  • Prüfen: Verfahren der Erfolgsmessung & administrative Steuerung

Der Lehrgang „Berufsorientierung & Arbeitsmarktintegration“ wird in den Lehrveranstaltungen die aktuelle Flüchtlingsfrage stark aufgreifen, damit das Personal für die kommenden Herausforderungen in den arbeitsweltbezogenen Integrations-Maßnahmen gut gerüstet ist. Dies betrifft neben rechtlichen und sozialpolitischen Inhalten insbesondere das umfangreiche Methoden-Modul (Können) und das Erklären-Verstehen-Modul (Umgang mit herausfordernden Zielgruppen).

Top
Bewerbung