Zum Inhalt springen

Akademisches Case Management

Akademisches Case Management

Der Akademische Lehrgang im Überblick:
Dauer
: 3 Semester, berufsbegleitend
Fachpraktische Ausbildung: 40 Stunden im 3. Semester
ECTS-Punkte: 60
Ausbildungskosten: 1.850 Euro pro Semester
Abschluss: Akademische/r Case Manager/in (zertifiziert nach den Richtlinien der ÖGCC)


Faktoren wie der soziodemografische Wandel, die Zuwanderung, Entwicklungen in der Pflege und Medizin, etc. sowie sich verändernde Finanzierungsgrundlagen bei sozialen und pflegerischen Dienstleistungen haben großen Einfluss auf die Versorgungslandschaft.

Um Veränderungsprozesse systematisch gestalten zu können, ist eine weitergehende Professionalisierung der MitarbeiterInnen im österreichischen Gesundheits- und Sozialsystem notwendig. Mit der Etablierung von akademisch ausgebildeten Case-ManagerInnen wird eine effektive und effiziente Koordination von Dienstleistungen gewährleistet, die an den Bedarfen und besonderen Lebenslagen der Betroffenen ausgerichtet ist.

Der FH-Lehrgang ist zertifiziert nach den Richtlinien der Österreichischen Gesellschaft für Care und Case Management (ÖGCC).

Top
Bewerbung