Zum Inhalt springen
  • Bauingenieurwesen & Architektur

    3 Bachelor-Studiengänge, 2 Master-Studiengänge,
    3 Weiterbildungslehrgänge
    Infomaterial  | Bewerbung

News-Detail

Bauherrenpreis 2018

Am 19. Oktober 2018 wurden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Orpheum, Graz die diesjährigen GewinnerInnen des ZV-Bauherrenpreises ausgezeichnet. Ganz besonders freuen wir uns über das Kärntner Siegerprojekt "Häuser im Wald" vom Architekturbüro Winkler + Ruck mit unserem Absolventen Dietmar Hribernig.

Aus insgesamt 106 Einreichungen wurden zuvor 22 Projekte nominiert. Daraus ermittelte die Hauptjury, bestehend aus Andreas Bründler (Architekt, Basel), Gabriele Kaiser (Architekturpublizistin und Kuratorin, Wien) und Stefan Marte  (Architekt, Feldkirch), die sechs Preisträger_innen des ZV-Bauherrenpreises 2018.

Der Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs würdigt seit 1967 herausragende Bauten, Freiraumgestaltungen sowie heuer erstmals städtebauliche Lösungen der letzten drei Jahre, die sich besonders durch die intensive Zusammenarbeit zwischen Bauherr und Architekt auszeichnen. Aus insgesamt 106 Einreichungen wurden heuer diese Siegerprojekte gewählt.

Ganz besonders freuen wir uns über das Kärntner Siegerprojekt "Häuser im Wald" auf der Turracher Höhe. Bauherr: Lago Immobilien,  Architektur: Winkler + Ruck Architekten

Wir gratulieren unserem Absolventen Dietmar Hribernig (als Mitarbeiter bei Winkler + Ruck Architekten) zur dieser Auszeichnung.

Die drei Blockhäuser, denen der passionierte Bauherr die Namen seiner Kinder gab sowie eine straßenseitig in Holzständerbauweise errichtete Gemeinschaftsscheune samt Garage bilden in 1.700 m Seehöhe ein hotelähnlich geführtes Refugium, das seinen Gästen die Erfahrung gönnt, inmitten eines Waldes zu wohnen.

Die Projekte der PreisträgerInnen sowie alle nominierten Projekte wurden von 23. Oktober bis 23. November 2018 im Rahmen einer Ausstellung im HDA Graz ausgestellt.



Dietmar Hribernig (Absolvent der FH Kärnten), Robert Hollmann, Roland Winkler, Klaudia Ruck

"Häuser im Wald" auf der Turracher Höhe

Häuser im Wald, Foto: Gernot Gleis

Top
Bewerbung