Zum Inhalt springen

Forschung

F&E an der FH-Kärnten

Forschungskoordination

Doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie, nach dem Gesetz, dem Grund, warum und wie. (J.W. von Goethe)

Forschungsförderung und Forschungsmanagement, umgesetzt als Dienstleistung für die WissenschaftlerInnen, gewinnt für die Entwicklung der Fachhochschule Kärnten zunehmend an Bedeutung. Die Stabsstelle für Forschungskoordination stellt eine studienbereichsübergreifende Drehscheibe dar und kümmert sich um alle Forschungsbelange der FH Kärnten. Sie bietet den ForschernInnen vielfältige Unterstützung  im Bereich Forschung und Entwicklung sowie im Wissens- und Technologietransfer. Als zentrale Informations- und Transferstelle ist sie sowohl der erste Anlaufpunkt für MitarbeiterInnen der FH Kärnten als auch für externe Partner wie zukünftige Projekt- und Kooperationspartner, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Förderstellen, regionale Einrichtungen usw.

Zu Hauptaufgaben der Forschungskoordinationsstelle zählen vorrangig folgende Punkte:

  • Forschungsförderung
  • Forschungsprojektmanagement
  • Forschungskommunikation und FH-weite Forschungsdokumentation
  • längerfristig: Technologie- und Wissenstransfer
Top