Zum Inhalt springen

Alexander Haslinger, BA MA

Talent Attraction Manager, Infineon Austria

Die richtige Person in den richtigen Job zu bringen, das ist die Herausforderung der sich Alexander Haslinger täglich stellt.

  

Beruflich hatte der gebürtige Steirer schon immer mit Menschen zu tun. Sein bisheriger Karriereweg führte ihn über Anstellungen in der Gastronomie über Consultant Tätigkeiten im HR bis hin zu seiner jetzigen Position als Talent Attraction Manger bei Infineon.

In dieser Funktion ist es u.a. die Aufgabe zeitgemäße Sourcing Strategien zu entwickeln und im Talent Marketing dafür zu sorgen, dass die besten Talente für ausgeschriebene Positionen rekrutiert werden.

Das Handwerkszeug dazu hat sich der Wahlkärntner an der FH Kärnten geholt wo er das Bachelorstudium „Wirtschaft – Hotelmanagement“ und das Masterstudium „Business Development & Management“ höchst erfolgreich absolvierte und dafür im November 2018 vom Bildungsministerium den Würdigungspreis für hervorragende Studienleistungen verliehen bekommen hat.

 „Das Studium würde ich weiterempfehlen, weil es einerseits - durch die sehr guten nebenberuflichen Lehrenden (bzw. Gast-Vortragenden) - geschickt Theorie und Praxis verbindet und andererseits, weil es sich durch seine Interdisziplinarität (Strategie, HR, Controlling, Marketing, etc.) deutlich von vielen anderen Masterstudien abhebt, so Haslinger“.

Als herausfordernd bezeichnet er den Spagat - Studium, Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen - was ihm aber durch das Entgegenkommen seines Arbeitgebers sowie das Verständnis seiner Lebensgefährtin gelungen ist. „Auch sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass die FH selbst (bzw. die Lehrenden) flexibel auf terminliche Überschneidungen (Arbeit/FH) reagiert haben, erinnert er sich“.

Der ehemalige Jahrgangssprecher bezeichnet sich selbst als organisiert und zielorientiert, verantwortungsbewusst und empathisch. Alles Eigenschaften, die er in seinen Beruf einbringen kann. Wenn er nicht am Rekrutieren ist entspannt Alexander Haslinger beim Laufen und Wandern.

 

 

Top