Zum Inhalt springen

News-Details

Tag der Rückengesundheit: Physiotherapie-StudentInnen überraschen SeniorInnen mit Bewegungseinheit

Studierende des 2. Semesters des Studiengangs Physiotherapie der FH Kärnten besuchten anlässlich des Tages der Rückengesundheit am 15. März das „Franziskusheim Pflegeheim“. Die Heimbewohner beteiligten sich mit viel Humor und Motivation an den Übungen.

In Österreich sind in etwa 24 Prozent aller Personen ab dem 15. Lebensjahr von chronischen Rückenschmerzen betroffen. Körperliche Bewegung gilt nicht nur als zentrales Element in der Therapie jener Beschwerden, sondern vor allem auch in der Prävention und Aufrechterhaltung der Rückengesundheit. Trotzdem erfüllt nur in etwa ein Viertel der österreichischen Bevölkerung die Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung, welche ein wöchentliches Bewegungsausmaß von mindestens 150 Minuten mäßig intensiver körperlicher Bewegung und muskelkräftigende Übungen an mindestens zwei Tagen pro Woche vorsehen.

Auch im höheren Alter bildet regelmäßige körperliche Bewegung einen wichtigen Faktor zur Vorbeugung von Schmerzen und zur Aufrechterhaltung der Selbstständigkeit und Lebensqualität. Aufgrund möglicher Zusatzerkrankungen, vorhergegangenen Verletzungen und körperlichen Beeinträchtigungen, fällt es älteren Menschen jedoch manchmal schwer sich ausreichend zu bewegen. Unter physiotherapeutischer Anleitung können Bewegungseinheiten individuell an PatientInnen angepasst werden um Schmerzen und Überlastungserscheinungen zu vermeiden und Freude an der Bewegung zu vermitteln.

Genau mit dieser Zielsetzung besuchten die Studierenden das „Franziskusheim Pflegeheim“. Innerhalb einer einstündigen Bewegungseinheit führten die Studierenden unter Aufsicht der Physiotherapeutinnen Sabrina Moro und Vera Pirker, mit den HeimbewohnerInnen auf spielerische Weise Übungen zur Mobilisation, Aktivierung und Kräftigung der Rückenmuskulatur durch.

„Wir haben uns sehr über die Möglichkeit gefreut, mit den HeimbewohnerInnen zu arbeiten. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir konnten so die bereits gelernten Inhalte aus unseren Lehrveranstaltung anwenden und erste Erfahrungen im Patientenumgang sammeln.“
(Studierende des 2. Semesters STG Physiotherapie)

„Die Teilnehmer überraschten uns mit viel Humor und Motivation wodurch wir Studenten gefordert waren spontan auf diese einzugehen. Wir konnten dadurch schon wertvolle Erfahrungen für die Berufswelt sammeln.“
(Lea Harmtodt, 2.Semester Studiengang Physiotherapie)

 

Text und Bilder: Sabrina Moro, BSc, MSc
Mitwirkende: Monika Esterl, Lea Harmtodt, Amina Hebinger, Mark Leeb, Vera Pirker, Florian Stranner

 

KONTAKT
FH Kärnten
Campus Klagenfurt - S. Veiter Straße
St. Veiter Straße 47
9020 Klagenfurt
05 90500 3501
physiotherapie(at)fh-kaerntenat
www.fh-kaernten.at/physiotherapie

Top