Zum Inhalt springen

News-Details

Erfolg im Studium macht sich bezahlt

Auch heuer konnten wieder zehn Stipendien zu je 3.000 Euro an begabte junge Kärntner Studentinnen und Studenten vergeben werden. Ermöglicht wird dies durch die finanzielle Unterstützung des Vereins zur Förderung der FH Kärnten.

"Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will." Frank Lloyd Wright

Aber es gibt auch noch andere Preise - in diesem Fall ein Leistungsstipendium für herausragende Leistungen während des Studiums.

Dr. Hans Peter Haselsteiner, als Vorstandsvorsitzender des Vereins, überreichte den nominierten Studierenden heute nachmittag feierlich einen Scheck für das Förderstipendium!

Dank der finanziellen Unterstützung des Vereins konnten 10 Stipendien à 3.000 € an begabte junge Kärntner Studierende ergeben werden. Die Auswahlentscheidung vom Vereinsvorstand basiert auf der sozialen Förderungswürdigkeit und dem guten Notendurchschnitt jedes/r BewerberIn. Des Weiteren müssen die Antragsteller einen Schulabschluss in Kärnten vorweisen können, sowie ein Studium an der FH Kärnten absolvieren.

Wir gratulieren recht herzlich. Die Ausschreibung für das kommende Studienjahr ergeht per Email an alle Studierenden der FH Kärnten!

Das sind die erfolgreichen Stipendiaten - wir gratulieren herzlich!

Angermann Michael, Architektur
Hubner Judith Franziska, Soziale Arbeit
Kravanja Michael, Soziale Arbeit
Lerchner Ulrich, Ergotherapie
Mitterbacher Peter Andreas, EEMS
Pototschnig Dominik Stefan, Wirtschaftsingenieurwesen
Reichmann Alfred, Physiotherapie
Seidl Anna, Logopädie
Walder Silvia, Wirtschaftsingenieurwesen
Wipfler Laura Vanessa, Biomedizinische Analytik

 

 

 

Stipendiaten (im Text namentlich angeführt) - nicht am Foto sind Frau Walder und Herr Reichmann

Top