Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Buchpräsentation: Das Soziale. Gegenstand der Sozialen Arbeit.

Am 15. Juni 2018 präsentieren die beiden Autoren Bringfriede Scheu und Otger Autrata, am Campus Feldkirchen, ihr neues Buch: "Das Soziale. Gegenstand der Sozialen Arbeit."

In diesem Buch wird gezeigt, dass wissenschaftliche Soziale Arbeit eine Disziplin ist, die Grundlagenforschung zum Sozialen leistet.

Der Gegenstand der Sozialen Arbeit ist aus ihrer Denomination ableitbar: Der Gegenstand der Sozialen Arbeit ist das Soziale. Allerdings fehlt bislang eine wissenschaftlich gesicherte Bestimmung des Sozialen. Bringfriede Scheu und Otger Autrata nehmen eine Bestimmung und Definition des Sozialen vor. Damit wird wissenschaftliche Soziale Arbeit zu einer eigenständigen Disziplin mit dem Alleinstellungsmerkmal, dass sie Grundlagenforschung zum Sozialen leistet.

Die Festlegung auf das Soziale und das soziale Handeln als Gegenstand ist auf die professionelle Soziale Arbeit fortzuführen: Bringfriede Scheu und Otger Autrata erläutern, dass die Förderung sozialen Handelns das verbindende Merkmal professioneller Sozialer Arbeit in unterschiedlichen Arbeitsfeldern ist.

Der Inhalt:

Das Soziale: Geschichte des Begriffs
Das Soziale in der wissenschaftlichen Sozialen Arbeit
Das Soziale: Weg zum Wissen
Das Soziale und seine Gewordenheit
Das Soziale bei Menschen
Das Soziale und die Soziale Arbeit

Die Zielgruppen:

Dozierende
Studierende
Praktikerinnen und Praktiker der Sozialen Arbeit

Über Ihr Kommen freuen sich die Autorin/der Autor:

Bringfriede Scheu hat eine Professur für Theorie Sozialer Arbeit im Bachelor- und Masterstudiengang Soziale Arbeit an der Fachhochschule Kärnten.

Otger Autrata ist Leiter des Forschungsinstitutes RISS in Feldkirchen in Kärnten und Privatdozent an der Universität Osnabrück

 

ANMEDLUNG:
Bitte um Anmeldung bis 30. Mai 2018 an:
B.Scheu(at)fh-kaerntenat; oder O.Autrata(at)riss-institutat; Tel.: +43 4276 29653

Top