Voting

Projekte

Projekt 027

In der Natur einen Raum entstehen zu lassen aber dennoch keine Trennung von der Natur zu schaffen – das ist eine große Herausforderung.   Der Naturraum JALE schafft es beides zu vereinen: Als Raum bietet er Schutz und Geborgenheit. Seine offene Konstruktion ermöglicht, dass die Natur nicht „draußen“ bleiben muss. Die Natur kann auch im Raum ganz nahe erlebt werden.



Jale – dies kommt aus dem Persischen und bedeutet übersetzt „der Tau“, „die Natur“. Aufgabe dieser Holzkonstruktion ist es einerseits Unterschlupf und Entspannung zu bieten und andererseits die Natur mit in den Raum zu nehmen. 

Bereits die Konstruktion des Naturraumes JALE beweist Naturbezug, ist sie doch zu 100 %  natürlich. Es werden Latten und Kanthölzer aus Lärchenholz verwendet. Der Eingang in den Naturraum ist offen gehalten. Es gibt keine Tür, die den Raum verschließt. Er ist nicht geschlossen und lädt zum Eintreten ein. Die Eingangsseite ist auf die Panoramaseite ausgerichtet, damit die Möglichkeit besteht, von der Sitzbank, die sich im hinteren Bereich des Raumes befindet, die Natur zu genießen. Ein ungetrübter Blick auf das umliegende Panorama wird dadurch ermöglicht. 

Die Holzkonstruktion besteht aus Lärchenlatten im Querschnitt 50x30 mm. Sie werden mittels versenkter Schrauben an der Konstruktion befestigt. Die Latten weisen eine interessante Anordnung auf, die wiederum die Aufgabenstellung, die Natur in den Raum zu holen, voll und ganz erfüllt. Die Latten werden versetzt angebracht. Dies ermöglicht, dass das Tageslicht in den Raum durchdringen kann und diesen völlig ausleuchtet. Die Sicht nach außen ist daher trotz der Latten möglich. Da nicht nur Licht durch die Latten durchdringt, ist vollkommener Schutz vor Wind, Regen und Schnee gegeben. Auch sie bahnen sich ihren Weg durch die Latten hindurch in den Innenraum. Die Natur kann hautnah gefühlt werden. 

Die Unterkonstruktion besteht aus 150x150 mm Kanthölzern, die durch Überblattungen verbunden sind. Dies ermöglicht ein Verschrauben ins Längsholz. Diese Konstruktion beweist wiederum, dass auf Natur und Naturverbundenheit ein besonderes Augenmerk gelegt wird. Der Einsatz von Schrauben wird so gering wie möglich gehalten. 

Der Naturraum verbindet Natur und Raum perfekt miteinander. Ideal für all jene, die Erholung und Entspannung suchen, aber die Natur nicht ausschließen wollen. Auf diese Weise kann man trotz Geborgenheit eines Raumes eins werden mit der Natur.


Downloads:
027_projektmappe.pdf1.3 M