Zum Inhalt springen

Mitarbeiterdetails

Mitarbeiterdetails

SS 2019
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M4.07740.20.080 Digitalisierung und Geschäftsmodellentwicklung ILV 2,0 3,0
Vertiefung: Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06364.23.010 Grundlagen E-Business Gruppe A ILV 2,0 2,0
B4.06364.23.010 Grundlagen E-Business Gruppe B ILV 2,0 2,0
Vertiefung: Digital Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06361.40.110 Internetökonomie I: Businessmodelle ILV 2,0 3,0
WS 2018
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M4.07740.10.040 Business Intelligence and Big Data Gruppe A ILV 2,0 3,0
M4.07740.10.040 Business Intelligence and Big Data Gruppe B ILV 2,0 3,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M4.05170.30.621 Business Intelligence Gruppe 2 ILV 1,0 1,0
M4.05170.30.621 Business Intelligence Gruppe 1 ILV 1,0 1,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M-PM1.06 e-Governance ILV 2,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B4.06360.33.390 Bachelorarbeit I BA 0,0 7,0
Vertiefung: Digital Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06361.33.070 Digital Marketing ILV 2,0 2,0
B4.06361.52.160 Internetökonomie III: Wertschöpfungsorganisation ILV 2,0 2,0
B4.06361.50.140 Projektseminar ILV 2,0 3,0
B4.06361.50.130 Seminar zum Digital Business SE 2,0 2,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.33.060 Verwaltungsinformatik und E-Government ILV 2,0 2,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.33.020 Verwaltungsinformatik und E-Government ILV 2,0 2,0
Titel Autor Jahr
Digitalisation in the area of recruitment Michaela LLAMAS 2018
EFFECTS OF THE INTRODUCTION OF BLOCKCHAIN TECHNOLOGY ON BUSINESS MODELS IN THE ENERGY INDUSTRY Miriam Anita Buxbaumer 2018
Innovative Versicherungsbranche Alena Irina Wieser 2018
Online Marketing Communications of Companies in the Tea Industry Lisa Roithner 2018
The effective data-driven transformation of organizational design: An analysis and guideline for IoT start-ups Miriam Stors 2018
Tracking und Tracing in der Supply Chain mittels der Blockchain Technologie Joe Michael Leurer 2018
Vertrieb von Smart Home Lösungen durch KMU Alessandro Fabian Perktold 2018
Challenges and opportunities of electronic curated marketplaces in acquiring merchants and service providers. Daniele OTERI 2017
Cross Channel Marketing and the Connected Consumer Christina Widmann 2017
Effective digital marketing strategies for online startups to attract international customers Alex Robair Ibrahim HANANIA 2017
Information systems as one precondition for the implementation of responsive supply chain models in the retail segment Dragan Marjanović 2017
Konzeption einer virtuellen Gemeinde Marko Persterer 2017
Open Government Data in Österreich Thomas Ebster-Schwarzenberger 2017
Social Media Strategies in the Destination Marketing of Cities Tatiana LABORNE FERREIRA GROSSI 2017
Web-based retail business models. Analysis, comparison, templates. Yulia Sherstneva 2017
Die elektronische Gemeinde der Zukunft Sabrina Autischer 2016
Successful Business Models of Contemporary Art Museums: an exploratory study Daria BIRYUKOVA 2016
Die Wohnortwahl privater Haushalte am Beispiel der Gemeinde Mörtschach Kerstin Kerschbaumer 2015
Revenue Models for Project-Oriented Small and Medium Sized Software Enterprises Roksolana MALKUSH 2015
Supply Chain Management for Industry 4.0 Waqas Mumtaz Syed 2015
Virtual Money - An Economic Assessment David Paul Querer 2015
Die Bürgerkarte als Instrument zur interkommunalen Zusammenarbeit am Beispiel der Gemeinden Althofen und Kappel am Krappfeld Claudia Andrea Zürner 2014
The application of Social Media as a marketing instrument for international product launch Markus FRITZ 2014
Value Stream Management as an improvement driver for customer satisfaction Corinna Maria Kudler 2014
Framework Conditions for the Improvement of User Innovation via Social Networks Carmen Kraft 2013
Potenzial von Open Government Data für Kärntner Gemeinden im Bereich Tourismus Lisa-Maria Kompein 2013
Ein neuer IT-Trend: Chancen und Risiken von Cloud Computing in Klein- und Mittelbetrieben Patrick Wilhelm Sabitzer 2012
Einführung eines neuen Arbeitszeitmodells in der Maschinenring-Verwaltung Thomas Johannes Kircher 2012
Elektronik-Banking Johannes Dörfler 2012
Facebook als Instrument der Markenführung Anita Treffner 2012
Green Logistics Pierre Bechler 2011
Neue Formen der BürgerInnenbeteiligung Andreas Pegrin 2011
Online Verfahren bei Gewerbeanmeldungen an Kärntner Bezirkshauptmannschaften Alexandra Reiter 2011
E-Government als Change Management Faktor in Kommunen Ulrike Dummer 2010
Web 2.0 Tools im Wissensmanagement Jörg Fuchs 2010
Die Einführung der dualen Zustellung im Rahmen der Leitinitiative E-Government-Referenzstädte Tamara Winkler 2009
Finding Customers on the Internet Wolfgang Gallent 2009
IT-gestützte Behörden- und Organisationsübergreifende Prozesse im E-Government am Beispiel von KIAB (Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung) Natalie Egger 2009
Optimierung des Liegenschaftsvermögens der Kärntner Gemeinden durch die Einführung eines Kommunalen Facility Management Systems Nicole Knapp 2009
Ways to describe online marketing for a travel search engine Marlies Angelika Friess 2009
E-Government - Die Verwaltung ans Netz im Bereich Government-to-Government Sandra Knes 2008
Erfolgsfaktoren für kommunales E-Government Melanie Pauritsch 2008
Prozessmodifikation der Kärntner Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl durch die Implementierung von Internet Voting Sieglinde Spendou 2008
Web 2.0 in der öffentlichen Verwaltung Manuela Mayrhofer 2008
„Citizen Relationship Management“ Rahmenbedingungen für die Einführung von CiRM in der öffentlichen Verwaltung im Bundesland Kärnten André Winkler 2007
Titel Autor Jahr
Digitalisation in the area of recruitment Michaela LLAMAS 2018
EFFECTS OF THE INTRODUCTION OF BLOCKCHAIN TECHNOLOGY ON BUSINESS MODELS IN THE ENERGY INDUSTRY Miriam Anita Buxbaumer 2018
Innovative Versicherungsbranche Alena Irina Wieser 2018
Online Marketing Communications of Companies in the Tea Industry Lisa Roithner 2018
The effective data-driven transformation of organizational design: An analysis and guideline for IoT start-ups Miriam Stors 2018
Tracking und Tracing in der Supply Chain mittels der Blockchain Technologie Joe Michael Leurer 2018
Vertrieb von Smart Home Lösungen durch KMU Alessandro Fabian Perktold 2018
Titel Autor Jahr
Challenges and opportunities of electronic curated marketplaces in acquiring merchants and service providers. Daniele OTERI 2017
Cross Channel Marketing and the Connected Consumer Christina Widmann 2017
Effective digital marketing strategies for online startups to attract international customers Alex Robair Ibrahim HANANIA 2017
Information systems as one precondition for the implementation of responsive supply chain models in the retail segment Dragan Marjanović 2017
Konzeption einer virtuellen Gemeinde Marko Persterer 2017
Open Government Data in Österreich Thomas Ebster-Schwarzenberger 2017
Social Media Strategies in the Destination Marketing of Cities Tatiana LABORNE FERREIRA GROSSI 2017
Web-based retail business models. Analysis, comparison, templates. Yulia Sherstneva 2017
Titel Autor Jahr
Die elektronische Gemeinde der Zukunft Sabrina Autischer 2016
Successful Business Models of Contemporary Art Museums: an exploratory study Daria BIRYUKOVA 2016
Titel Autor Jahr
Die Wohnortwahl privater Haushalte am Beispiel der Gemeinde Mörtschach Kerstin Kerschbaumer 2015
Revenue Models for Project-Oriented Small and Medium Sized Software Enterprises Roksolana MALKUSH 2015
Supply Chain Management for Industry 4.0 Waqas Mumtaz Syed 2015
Virtual Money - An Economic Assessment David Paul Querer 2015
Titel Autor Jahr
Die Bürgerkarte als Instrument zur interkommunalen Zusammenarbeit am Beispiel der Gemeinden Althofen und Kappel am Krappfeld Claudia Andrea Zürner 2014
The application of Social Media as a marketing instrument for international product launch Markus FRITZ 2014
Value Stream Management as an improvement driver for customer satisfaction Corinna Maria Kudler 2014
Titel Autor Jahr
Framework Conditions for the Improvement of User Innovation via Social Networks Carmen Kraft 2013
Potenzial von Open Government Data für Kärntner Gemeinden im Bereich Tourismus Lisa-Maria Kompein 2013
Ein neuer IT-Trend: Chancen und Risiken von Cloud Computing in Klein- und Mittelbetrieben Patrick Wilhelm Sabitzer 2012
Einführung eines neuen Arbeitszeitmodells in der Maschinenring-Verwaltung Thomas Johannes Kircher 2012
Elektronik-Banking Johannes Dörfler 2012
Facebook als Instrument der Markenführung Anita Treffner 2012
Green Logistics Pierre Bechler 2011
Neue Formen der BürgerInnenbeteiligung Andreas Pegrin 2011
Online Verfahren bei Gewerbeanmeldungen an Kärntner Bezirkshauptmannschaften Alexandra Reiter 2011
E-Government als Change Management Faktor in Kommunen Ulrike Dummer 2010
Web 2.0 Tools im Wissensmanagement Jörg Fuchs 2010
Die Einführung der dualen Zustellung im Rahmen der Leitinitiative E-Government-Referenzstädte Tamara Winkler 2009
Finding Customers on the Internet Wolfgang Gallent 2009
IT-gestützte Behörden- und Organisationsübergreifende Prozesse im E-Government am Beispiel von KIAB (Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung) Natalie Egger 2009
Optimierung des Liegenschaftsvermögens der Kärntner Gemeinden durch die Einführung eines Kommunalen Facility Management Systems Nicole Knapp 2009
Ways to describe online marketing for a travel search engine Marlies Angelika Friess 2009
E-Government - Die Verwaltung ans Netz im Bereich Government-to-Government Sandra Knes 2008
Erfolgsfaktoren für kommunales E-Government Melanie Pauritsch 2008
Prozessmodifikation der Kärntner Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl durch die Implementierung von Internet Voting Sieglinde Spendou 2008
Web 2.0 in der öffentlichen Verwaltung Manuela Mayrhofer 2008
„Citizen Relationship Management“ Rahmenbedingungen für die Einführung von CiRM in der öffentlichen Verwaltung im Bundesland Kärnten André Winkler 2007
Titel Autor Jahr
Blockchain im Bankensektor - Chancen und Herausforderungen
  • Stefanie Enzi
  • 2018
    Blockchain und Smart Contracts in der Energiewirtschaft
  • Melanie Christine Tengg
  • 2018
    Content-Marketing
  • Kerstin Plattner
  • 2018
    Entwicklung einer Kommunikationsstrategie am Beispiel einer führenden österreichischen Hotelgruppe
  • Lisa-Marie Schober
  • 2018
    Content als Teil der Suchmaschinenoptimierung
  • Judith Hopfgartner
  • 2017
    Digital Marketing im Consumer Health Bereich - Performancemessung von Social Media und Website
  • Marina Zagler
  • 2017
    Digitale Geschäftsmodelle - Prinzipien und Ausprägungen
  • Stefanie Enzi
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Melanie Christine Tengg
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Eva Johanna Hinteregger
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitwelt
  • Felix Raffler
  • 2017
    Einfluss von Shop-Optimierung und Online Marketing auf Bounce-Rate und Conversion-Rate
  • Volker Seiler
  • 2017
    Online Marketing und damit verbundene Konflikte im Pferdesport
  • Sara Johanna Wolff
  • 2017
    Social Business Software
  • Sara Johanna Wolff
  • 2017
    Suchmaschinenoptimierung im Bankwesen
  • Fabian Josef Stangl
  • 2017
    Change Management bei einer Softwareeinführung
  • Alena Irina Wieser
  • 2016
    Datenmodellierung für Business Intelligence und Big Data
  • Gerald Kotz
  • 2016
    Die Möglichkeiten der On & Off-Page Suchmaschinen Optimierung für KMUs: Ansätze, Tools und Trends
  • Nico Zeisler
  • 2016
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Kevin Johann Woschitz
  • 2016
    Digitalisierung der Arbeitswelt: Chancen und Risiken von E-Recruiting
  • Nicole Angelika Sandrieser
  • 2016
    Entwicklung einer Content-Strategie für Social Media Auftritte der öffentlichen Verwaltung
  • Melanie Kröpfl
  • 2016
    Interkommunale Verwaltungskooperation im IT-Bereich
  • Alina Polansek
  • 2016
    Product Reviews im Web 2.0 - Auswirkung auf die Kaufentscheidung
  • Alessandro Fabian Perktold
  • 2016
    Real Time Advertising - Grundlagen und Entwicklungstendenzen
  • Stefan Steinacher
  • 2016
    Social Media (Facebook, Twitter, etc.) und der Einfluss auf Unternehmen
  • Michael STEFAN
  • 2016
    Social Media im Tourismus Einführung und Herausforderungen
  • Saskia Strach
  • 2016
    Social Media in der öffentlichen Verwaltung
  • Melanie Kröpfl
  • 2016
    Social Media Marketing im B2C Bereich
  • Michael Pimminger
  • 2016
    Suchmaschinenmarketing in der Hotellerie
  • Joe Michael Leurer
  • 2016
    Vom analogen zum digitalen Medienunternehmen - Optimierung der Wertschöpfung von Archivzeitungen unter Einsatz eines digitalen Dokumentenmanagementsystems
  • Katharina Anna Merl
  • 2016
    Der Einfluss von Inbound Marketing auf die Online Strategie von Personaldienstleistungsunternehmen
  • Vishnu Matthias Ashoka Tengg
  • 2015
    Der Einsatz der Nutzwertanalyse zur Systemauswahl eines regionalen Online-Dachshops
  • Philipp Mazelle
  • 2015
    Digitalisierung der Arbeitswelt - Social Collaboration, Cloud Computing und Cross Plattformen
  • Marina Zagler
  • 2015
    Eine Analyse von Social Media Monitoring Tools im Kontext der identitätsbasierten Markenführung
  • Bernhard Guetz
  • 2015
    Einsatzmöglichkeiten von Social-Media Marketing im B2B Bereich
  • Michaela Moser
  • 2015
    E-Rechnung - Grundlagen, Entwicklungstendenzen, Ländervergleich
  • Stefan Steinacher
  • 2015
    Maßnahmen zur sicheren Nutzung von mobilen Endgeräten
  • Stefan Bena
  • 2015
    Recommendersysteme - Grundlagen, Systeme und Einsatzmöglichkeiten
  • Katja Anna Rothleitner
  • 2015
    Social Media für Kinderhilfsorganisationen in Österreich und Deutschland ? Analyse der Einsatzmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen
  • Sandrina Daniela Rohseano
  • 2015
    Social Media Monitoring
  • Claudia Längauer
  • 2015
    Social Media Monitoring - Konzepte und Tools
  • Karim Hammami
  • 2015
    Die Unterscheidung von klassischem Customer Relationship Management und Social Customer Relationship Management
  • Katja Sybille Geiersperger
  • 2014
    Elektronische Identität - Universalwerkzeug der Zukunft?
  • Sabrina Autischer
  • 2014
    Employer Branding mittels Social Media
  • Maria Christine Bauer
  • 2014
    E-Partizipation in der Jugendarbeit
  • Jaqueline Mathilde Moser
  • 2014
    Facebook Kampagnen Management für Klein- und Mittelunternehmen durch Social Media Monitoring
  • David Pirker
  • 2014
    Methoden des Social Media Monitoring
  • Stefan Bena
  • 2014
    Möglichkeiten und Grenzen Sozialer Medien im Rahmen von Kampagnenmanagement
  • Monika Traby
  • 2014
    Search Engine Optimization und Social Media Optimization
  • Tamara Kolb
  • 2014
    Search Engine Optimization: On- und Offsite Maßnahmen zur Verbesserung der Suchtreffer von Webseiten
  • Ovidiu Paul Negrea
  • 2014
    Social CRM- Unterschiede zum klassischen CRM Chancen und Grenzen der Anwendung im B2C-Bereich
  • Alina-Maria Viscusi
  • 2014
    Social Media Marketing
  • Sejla Murselovic
  • 2014
    Transparenz in der öffentlichen Verwaltung - Unterstützung durch E-Government
  • Alina Polansek
  • 2014
    Einsatzoptimierung von Buchungsplattformen für Hotelbetriebe im ländlichen Tourismusbereich durch Unterstützung von Social Media
  • Lukas Matthias Roland Holzhauser
  • 2013
    Elektronische Zustellung in Österreich
  • Manuel Julian Kriegl
  • 2013
    Produktionsfaktor Wissen
  • Elisabeth Anna Struber
  • 2013
    Projekt- und Risikomanagement im Mineralölbereich bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder
  • Bernd-Josef Polajner
  • 2013
    SaaS Cloud Computing
  • Michael Berger
  • 2013
    Social Media als Einflussfaktor im Kaufentscheidungsprozess von jungen Erwachsenen in der Bekleidungsbranche
  • Gendrina Metaj
  • 2013
    Soziale Medien in Schulen
  • Katharina Anna Kartnig
  • 2013
    Steigerung des Bekanntheitsgrades durch Facebook für ein innovatives Produkt
  • Lydia Gabriele Menapace
  • 2013
    Unbarer Zahlungsverkehr - Ist-Zustand und Ausblick
  • Bernd Linder
  • 2013
    Wissensmanagement in Kärntner Gemeinden - Herausforderungen und Handlungsempfehlungen
  • Julia Schein
  • 2013
    Analyse von Potenzialen zur optimalen Aussteuerung von Social Media Aktivitäten eines deutschen Automobilkonzerns im Premiumsegment und dessen angeschlossenen Vertragshändlern auf Facebook
  • Andreas Karl Josef Trattnig
  • 2012
    Einsatz von Social Media Marketing in einer Shopping-Center-Kette
  • Manuel Gigler
  • 2012
    Möglichkeiten und Grenzen der Korruptionsprävention in Österreich
  • Sibylle Moser
  • 2012
    SOX Compliance
  • Sarah Herko
  • 2012
    Stadtmarketing in sozialen Netzwerken
  • Jeannine Ronacher
  • 2012
    Vergleich von Risikomanagementansätzen in der IT-Governance
  • Timo Rainhard Casanova
  • 2012
    Konversionsratenoptimierung
  • Christina Wigisser
  • 2011
    Online-Werbung: Die Messung der Effektivität und Effizienz von Kampagnen
  • Bettina Karin Rebel
  • 2011
    Optimierung der Onlinepräsenz kommunaler Dienstleistungsunternehmen
  • Manuela Zettl
  • 2011
    Strategieentwicklung für die Implementierung des digitalen Meldewesens in einer Tourismusregion
  • Nicole Brandner
  • 2011
    Einarbeitung neuer Mitarbeiter mittels Blended Learning
  • René Spielmann
  • 2010
    Umsetzungskonzept für Anwenderschulungen bei Einführung und Modernisierung von Softeware in privaten und öffentlichen Unternehmen
  • Katharina Krassnig
  • 2009
    Titel Autor Jahr
    Blockchain im Bankensektor - Chancen und Herausforderungen
  • Stefanie Enzi
  • 2018
    Blockchain und Smart Contracts in der Energiewirtschaft
  • Melanie Christine Tengg
  • 2018
    Content-Marketing
  • Kerstin Plattner
  • 2018
    Entwicklung einer Kommunikationsstrategie am Beispiel einer führenden österreichischen Hotelgruppe
  • Lisa-Marie Schober
  • 2018
    Titel Autor Jahr
    Content als Teil der Suchmaschinenoptimierung
  • Judith Hopfgartner
  • 2017
    Digital Marketing im Consumer Health Bereich - Performancemessung von Social Media und Website
  • Marina Zagler
  • 2017
    Digitale Geschäftsmodelle - Prinzipien und Ausprägungen
  • Stefanie Enzi
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Melanie Christine Tengg
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Eva Johanna Hinteregger
  • 2017
    Digitalisierung der Arbeitwelt
  • Felix Raffler
  • 2017
    Einfluss von Shop-Optimierung und Online Marketing auf Bounce-Rate und Conversion-Rate
  • Volker Seiler
  • 2017
    Online Marketing und damit verbundene Konflikte im Pferdesport
  • Sara Johanna Wolff
  • 2017
    Social Business Software
  • Sara Johanna Wolff
  • 2017
    Suchmaschinenoptimierung im Bankwesen
  • Fabian Josef Stangl
  • 2017
    Titel Autor Jahr
    Change Management bei einer Softwareeinführung
  • Alena Irina Wieser
  • 2016
    Datenmodellierung für Business Intelligence und Big Data
  • Gerald Kotz
  • 2016
    Die Möglichkeiten der On & Off-Page Suchmaschinen Optimierung für KMUs: Ansätze, Tools und Trends
  • Nico Zeisler
  • 2016
    Digitalisierung der Arbeitswelt
  • Kevin Johann Woschitz
  • 2016
    Digitalisierung der Arbeitswelt: Chancen und Risiken von E-Recruiting
  • Nicole Angelika Sandrieser
  • 2016
    Entwicklung einer Content-Strategie für Social Media Auftritte der öffentlichen Verwaltung
  • Melanie Kröpfl
  • 2016
    Interkommunale Verwaltungskooperation im IT-Bereich
  • Alina Polansek
  • 2016
    Product Reviews im Web 2.0 - Auswirkung auf die Kaufentscheidung
  • Alessandro Fabian Perktold
  • 2016
    Real Time Advertising - Grundlagen und Entwicklungstendenzen
  • Stefan Steinacher
  • 2016
    Social Media (Facebook, Twitter, etc.) und der Einfluss auf Unternehmen
  • Michael STEFAN
  • 2016
    Social Media im Tourismus Einführung und Herausforderungen
  • Saskia Strach
  • 2016
    Social Media in der öffentlichen Verwaltung
  • Melanie Kröpfl
  • 2016
    Social Media Marketing im B2C Bereich
  • Michael Pimminger
  • 2016
    Suchmaschinenmarketing in der Hotellerie
  • Joe Michael Leurer
  • 2016
    Vom analogen zum digitalen Medienunternehmen - Optimierung der Wertschöpfung von Archivzeitungen unter Einsatz eines digitalen Dokumentenmanagementsystems
  • Katharina Anna Merl
  • 2016
    Titel Autor Jahr
    Der Einfluss von Inbound Marketing auf die Online Strategie von Personaldienstleistungsunternehmen
  • Vishnu Matthias Ashoka Tengg
  • 2015
    Der Einsatz der Nutzwertanalyse zur Systemauswahl eines regionalen Online-Dachshops
  • Philipp Mazelle
  • 2015
    Digitalisierung der Arbeitswelt - Social Collaboration, Cloud Computing und Cross Plattformen
  • Marina Zagler
  • 2015
    Eine Analyse von Social Media Monitoring Tools im Kontext der identitätsbasierten Markenführung
  • Bernhard Guetz
  • 2015
    Einsatzmöglichkeiten von Social-Media Marketing im B2B Bereich
  • Michaela Moser
  • 2015
    E-Rechnung - Grundlagen, Entwicklungstendenzen, Ländervergleich
  • Stefan Steinacher
  • 2015
    Maßnahmen zur sicheren Nutzung von mobilen Endgeräten
  • Stefan Bena
  • 2015
    Recommendersysteme - Grundlagen, Systeme und Einsatzmöglichkeiten
  • Katja Anna Rothleitner
  • 2015
    Social Media für Kinderhilfsorganisationen in Österreich und Deutschland ? Analyse der Einsatzmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen
  • Sandrina Daniela Rohseano
  • 2015
    Social Media Monitoring
  • Claudia Längauer
  • 2015
    Social Media Monitoring - Konzepte und Tools
  • Karim Hammami
  • 2015
    Titel Autor Jahr
    Die Unterscheidung von klassischem Customer Relationship Management und Social Customer Relationship Management
  • Katja Sybille Geiersperger
  • 2014
    Elektronische Identität - Universalwerkzeug der Zukunft?
  • Sabrina Autischer
  • 2014
    Employer Branding mittels Social Media
  • Maria Christine Bauer
  • 2014
    E-Partizipation in der Jugendarbeit
  • Jaqueline Mathilde Moser
  • 2014
    Facebook Kampagnen Management für Klein- und Mittelunternehmen durch Social Media Monitoring
  • David Pirker
  • 2014
    Methoden des Social Media Monitoring
  • Stefan Bena
  • 2014
    Möglichkeiten und Grenzen Sozialer Medien im Rahmen von Kampagnenmanagement
  • Monika Traby
  • 2014
    Search Engine Optimization und Social Media Optimization
  • Tamara Kolb
  • 2014
    Search Engine Optimization: On- und Offsite Maßnahmen zur Verbesserung der Suchtreffer von Webseiten
  • Ovidiu Paul Negrea
  • 2014
    Social CRM- Unterschiede zum klassischen CRM Chancen und Grenzen der Anwendung im B2C-Bereich
  • Alina-Maria Viscusi
  • 2014
    Social Media Marketing
  • Sejla Murselovic
  • 2014
    Transparenz in der öffentlichen Verwaltung - Unterstützung durch E-Government
  • Alina Polansek
  • 2014
    Titel Autor Jahr
    Einsatzoptimierung von Buchungsplattformen für Hotelbetriebe im ländlichen Tourismusbereich durch Unterstützung von Social Media
  • Lukas Matthias Roland Holzhauser
  • 2013
    Elektronische Zustellung in Österreich
  • Manuel Julian Kriegl
  • 2013
    Produktionsfaktor Wissen
  • Elisabeth Anna Struber
  • 2013
    Projekt- und Risikomanagement im Mineralölbereich bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder
  • Bernd-Josef Polajner
  • 2013
    SaaS Cloud Computing
  • Michael Berger
  • 2013
    Social Media als Einflussfaktor im Kaufentscheidungsprozess von jungen Erwachsenen in der Bekleidungsbranche
  • Gendrina Metaj
  • 2013
    Soziale Medien in Schulen
  • Katharina Anna Kartnig
  • 2013
    Steigerung des Bekanntheitsgrades durch Facebook für ein innovatives Produkt
  • Lydia Gabriele Menapace
  • 2013
    Unbarer Zahlungsverkehr - Ist-Zustand und Ausblick
  • Bernd Linder
  • 2013
    Wissensmanagement in Kärntner Gemeinden - Herausforderungen und Handlungsempfehlungen
  • Julia Schein
  • 2013
    Analyse von Potenzialen zur optimalen Aussteuerung von Social Media Aktivitäten eines deutschen Automobilkonzerns im Premiumsegment und dessen angeschlossenen Vertragshändlern auf Facebook
  • Andreas Karl Josef Trattnig
  • 2012
    Einsatz von Social Media Marketing in einer Shopping-Center-Kette
  • Manuel Gigler
  • 2012
    Möglichkeiten und Grenzen der Korruptionsprävention in Österreich
  • Sibylle Moser
  • 2012
    SOX Compliance
  • Sarah Herko
  • 2012
    Stadtmarketing in sozialen Netzwerken
  • Jeannine Ronacher
  • 2012
    Vergleich von Risikomanagementansätzen in der IT-Governance
  • Timo Rainhard Casanova
  • 2012
    Konversionsratenoptimierung
  • Christina Wigisser
  • 2011
    Online-Werbung: Die Messung der Effektivität und Effizienz von Kampagnen
  • Bettina Karin Rebel
  • 2011
    Optimierung der Onlinepräsenz kommunaler Dienstleistungsunternehmen
  • Manuela Zettl
  • 2011
    Strategieentwicklung für die Implementierung des digitalen Meldewesens in einer Tourismusregion
  • Nicole Brandner
  • 2011
    Einarbeitung neuer Mitarbeiter mittels Blended Learning
  • René Spielmann
  • 2010
    Umsetzungskonzept für Anwenderschulungen bei Einführung und Modernisierung von Softeware in privaten und öffentlichen Unternehmen
  • Katharina Krassnig
  • 2009
    Laufzeit Jänner/2017 - März/2018
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Monika Decleva
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Petra Gollner
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Erich Alois Hartlieb
  • Michael Roth
  • Dietmar Sternad
  • Martin Stromberger
  • Forschungsschwerpunkt Außenhandel
    Studiengänge
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Forschungsprogramm Kärntner Exportoffensive 2017
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • Im Rahmen des Projektes “Exportstrategien für Start-ups“ als Teilprojekt der Kärntner Exportoffensive 2017 sollen die wissenschaftlichen Grundlagen für die bestmögliche Unterstützung von Start-ups bei ihren Vermarktungs- und Vertriebsaktivitäten im Ausland erarbeitet werden.

    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2016 - Dezember/2016
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Carina Födinger
  • Stefanie Schmid
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Dietmar Sternad
  • Martin Stromberger
  • Forschungsschwerpunkt Außenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Exportoffensive 2016
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • KMU sollen dabei unterstützt werden, ihre Produkte und Dienstleistungen im Ausland über das Internet zu vermarkten. Im Fokus steht dabei die Konzeption internationaler Internet-Vermarktungskooperationen, wobei sich Unternehmen einer Branche zusammenschließen, um ihr Produkte über das Internet anbieten.

    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2015 - Dezember/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Medienforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Angebot FG119/15
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • LOGMEDIA
  • Die Entwicklung eines gemeinsamen Warenkorbs (mehrere Händler bieten Produkte bei einer Plattform an, es gibt einen gemeinsamen Warenkorb, die Händler sind aber direkte Vertragspartner) für einen Onlineplattform ist eine aktuelle Herausforderung bei mehreren Projekten bei Logmedia. Im Projekt sollen die Prozesse im Umfeld des Bestellvorgangs und der Bezahlung abgebildet werden. Zusätzlich sollen die rechtlichen Voraussetzungen in diesem Umfeld dokumentiert werden. Die Prozesse und die rechtlichen Rahmenbedingungen sollten verbunden und in einem Konzept dargestellt werden. In diesem Konzept sollen auch Handlungsempfehlungen zur Problembewältigung ausgesprochen werden.

    • LOGMEDIA (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit März/2014 - Juli/2014
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Verwaltungslehre
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K
  • Die postalische Zustellung von Schriftstücken ist nicht mehr zeitgemäß. Deshalb soll den Kärntner Gemeinden ein Bürgerportal zur Verfügung gestellt werden, das eine elektronische gesicherte Zustellung von Schriftstücken ermöglicht. Zusätzlich soll dem Bürger aus den Kommunalsoftwaresystemen (soweit die Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden) noch weitere Daten (z.B. Kontostand) angezeigt werden, bzw. soll den Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, Daten einzugeben (z.B. Wasserstand). In einem weiteren Schritt sollen die elektronischen Formulare in das Bürgerportal integriert werden, damit eine Vorbefüllung der Formulare ermöglicht werden kann.

    • Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Juli/2013 - Oktober/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Medienforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Stadt Villach
  • Fachliche Beratung der Stadt Villach beim Themenschwerpunkt Social Media im schulischen Bereich und fachliche Begleitung des Projektes

     

    •Aufbereitung von zwei Broschüren:

    •Eine Social Media Broschüre für Eltern/Erziehungsberechtigte/Lehrer – in dieser Broschüre werden den Eltern Tipps für den verantwortungsvollen Umgang ihrer Kinder mit Social Media gegeben. Dabei wird einerseits auf Gefahren, die potentiell von Social Media ausgehen können hingewiesen und andererseits Ratschläge für Vermeidung der Gefahren und für den sinnvollen Einsatz von Social Media gegeben.

     

    •Eine Social Media Broschüre für Kinder – die Inhalte dieser Broschüre sind ähnlich wie die Inhalte in der Broschüre für die Eltern. Die Inhalte werden jedoch entsprechend kindgerecht aufbereit.

    • Stadt Villach (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2013 - Juni/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Hermine Bauer
  • Benedikt Speer
  • Kathrin Stainer-Hämmerle
  • Forschungsschwerpunkt Stadtentwicklungsplanung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Österreichischer Städtebund
  • CIOs der österreichischen Städte sind täglich mit organisatorischen und technischen Herausforderungen konfrontiert. Die CIO Seminarreihe soll den CIOs Wissen und Werkzeuge vermitteln, um diese Herausforderungen optimal bewältigen zu können.

    Die 4 Seminarthemen sind: Organisation, Persönlichkeitsentwicklung, Verwaltungsmanagement & Politik sowie IT & Recht.

    • Österreichischer Städtebund (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Juli/2013 - September/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Marktforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Land Kärnten - Nockalmstraße
  • Im Sommer 2013 wird eine Befragung von Besuchern der Nockalmstraße durchgeführt. Die Ergebnisses der Befragung werden in einer Studie zusammengefasst, in der einerseits die Befragungsergebnisse abgebildet werden und abgeleitet daraus, Verbesserungsvorschläge für die Nockalmstraße angeführt werden.

    • Land Kärnten - Nockalmstraße (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Oktober/2012 - Mai/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt E-Government
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Stadt Villach
  • Unterstützung der Stadt Villach bei der Definition und Umsetzung von organisatorischen Maßnahmen zur Einführung der elektronischen Zustellung.

    Tätigkeiten:

    - Identifikation von Verfahren mit potentiell hohem Nutzungspotential (welche Verfahren sind besonders für die Integration der elektronischen Zustellung geeignet)

    - Identifikation von Bürgern und Unternehmen mit potentiell hohem Nutzungspotential (welche Bürger und welche Unternehmen haben besonders viel Kontakte mit der Verwaltung der Stadt Villach, die in Zukunft elektronisch ablaufen könnte)

    - Definition eines Konzeptes zur Steigerung der Nutzung der elektronischen Zustellung

    - Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen (z.B. Vorschläge für Prozessanpassungen erstellen, Erstellung von Broschüren, Durchführung von Infoveranstaltungen, Erstellung von Texten für die Webseite bzw. Betreuung des Social Media Auftritts, Definition und Durchführung

    • Stadt Villach (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2017 - März/2018
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Monika Decleva
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Petra Gollner
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Erich Alois Hartlieb
  • Michael Roth
  • Dietmar Sternad
  • Martin Stromberger
  • Forschungsschwerpunkt Außenhandel
    Studiengänge
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Forschungsprogramm Kärntner Exportoffensive 2017
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • Im Rahmen des Projektes “Exportstrategien für Start-ups“ als Teilprojekt der Kärntner Exportoffensive 2017 sollen die wissenschaftlichen Grundlagen für die bestmögliche Unterstützung von Start-ups bei ihren Vermarktungs- und Vertriebsaktivitäten im Ausland erarbeitet werden.

    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2017 - März/2018
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Monika Decleva
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Petra Gollner
  • Katarina Gutownig Fürst
  • Erich Alois Hartlieb
  • Michael Roth
  • Dietmar Sternad
  • Martin Stromberger
  • Forschungsschwerpunkt Außenhandel
    Studiengänge
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Forschungsprogramm Kärntner Exportoffensive 2017
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • Im Rahmen des Projektes “Exportstrategien für Start-ups“ als Teilprojekt der Kärntner Exportoffensive 2017 sollen die wissenschaftlichen Grundlagen für die bestmögliche Unterstützung von Start-ups bei ihren Vermarktungs- und Vertriebsaktivitäten im Ausland erarbeitet werden.

    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2016 - Dezember/2016
    Projektleitung
  • Melanie Luise Krenn
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Carina Födinger
  • Stefanie Schmid
  • Alexander Schwarz-Musch
  • Dietmar Sternad
  • Martin Stromberger
  • Forschungsschwerpunkt Außenhandel
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Exportoffensive 2016
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Wirtschaftskammer Kärnten
  • KMU sollen dabei unterstützt werden, ihre Produkte und Dienstleistungen im Ausland über das Internet zu vermarkten. Im Fokus steht dabei die Konzeption internationaler Internet-Vermarktungskooperationen, wobei sich Unternehmen einer Branche zusammenschließen, um ihr Produkte über das Internet anbieten.

    • Wirtschaftskammer Kärnten (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2013 - Juni/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Hermine Bauer
  • Benedikt Speer
  • Kathrin Stainer-Hämmerle
  • Forschungsschwerpunkt Stadtentwicklungsplanung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Österreichischer Städtebund
  • CIOs der österreichischen Städte sind täglich mit organisatorischen und technischen Herausforderungen konfrontiert. Die CIO Seminarreihe soll den CIOs Wissen und Werkzeuge vermitteln, um diese Herausforderungen optimal bewältigen zu können.

    Die 4 Seminarthemen sind: Organisation, Persönlichkeitsentwicklung, Verwaltungsmanagement & Politik sowie IT & Recht.

    • Österreichischer Städtebund (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2015 - Dezember/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Medienforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Angebot FG119/15
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • LOGMEDIA
  • Die Entwicklung eines gemeinsamen Warenkorbs (mehrere Händler bieten Produkte bei einer Plattform an, es gibt einen gemeinsamen Warenkorb, die Händler sind aber direkte Vertragspartner) für einen Onlineplattform ist eine aktuelle Herausforderung bei mehreren Projekten bei Logmedia. Im Projekt sollen die Prozesse im Umfeld des Bestellvorgangs und der Bezahlung abgebildet werden. Zusätzlich sollen die rechtlichen Voraussetzungen in diesem Umfeld dokumentiert werden. Die Prozesse und die rechtlichen Rahmenbedingungen sollten verbunden und in einem Konzept dargestellt werden. In diesem Konzept sollen auch Handlungsempfehlungen zur Problembewältigung ausgesprochen werden.

    • LOGMEDIA (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2013 - Juni/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Hermine Bauer
  • Benedikt Speer
  • Kathrin Stainer-Hämmerle
  • Forschungsschwerpunkt Stadtentwicklungsplanung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Österreichischer Städtebund
  • CIOs der österreichischen Städte sind täglich mit organisatorischen und technischen Herausforderungen konfrontiert. Die CIO Seminarreihe soll den CIOs Wissen und Werkzeuge vermitteln, um diese Herausforderungen optimal bewältigen zu können.

    Die 4 Seminarthemen sind: Organisation, Persönlichkeitsentwicklung, Verwaltungsmanagement & Politik sowie IT & Recht.

    • Österreichischer Städtebund (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit März/2014 - Juli/2014
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Verwaltungslehre
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K
  • Die postalische Zustellung von Schriftstücken ist nicht mehr zeitgemäß. Deshalb soll den Kärntner Gemeinden ein Bürgerportal zur Verfügung gestellt werden, das eine elektronische gesicherte Zustellung von Schriftstücken ermöglicht. Zusätzlich soll dem Bürger aus den Kommunalsoftwaresystemen (soweit die Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden) noch weitere Daten (z.B. Kontostand) angezeigt werden, bzw. soll den Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, Daten einzugeben (z.B. Wasserstand). In einem weiteren Schritt sollen die elektronischen Formulare in das Bürgerportal integriert werden, damit eine Vorbefüllung der Formulare ermöglicht werden kann.

    • Gemeindeinformatikzentrum Kärnten GIZ-K (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Oktober/2012 - Mai/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt E-Government
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Stadt Villach
  • Unterstützung der Stadt Villach bei der Definition und Umsetzung von organisatorischen Maßnahmen zur Einführung der elektronischen Zustellung.

    Tätigkeiten:

    - Identifikation von Verfahren mit potentiell hohem Nutzungspotential (welche Verfahren sind besonders für die Integration der elektronischen Zustellung geeignet)

    - Identifikation von Bürgern und Unternehmen mit potentiell hohem Nutzungspotential (welche Bürger und welche Unternehmen haben besonders viel Kontakte mit der Verwaltung der Stadt Villach, die in Zukunft elektronisch ablaufen könnte)

    - Definition eines Konzeptes zur Steigerung der Nutzung der elektronischen Zustellung

    - Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen (z.B. Vorschläge für Prozessanpassungen erstellen, Erstellung von Broschüren, Durchführung von Infoveranstaltungen, Erstellung von Texten für die Webseite bzw. Betreuung des Social Media Auftritts, Definition und Durchführung

    • Stadt Villach (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Juli/2013 - September/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Marktforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Land Kärnten - Nockalmstraße
  • Im Sommer 2013 wird eine Befragung von Besuchern der Nockalmstraße durchgeführt. Die Ergebnisses der Befragung werden in einer Studie zusammengefasst, in der einerseits die Befragungsergebnisse abgebildet werden und abgeleitet daraus, Verbesserungsvorschläge für die Nockalmstraße angeführt werden.

    • Land Kärnten - Nockalmstraße (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2013 - Juni/2015
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Hermine Bauer
  • Benedikt Speer
  • Kathrin Stainer-Hämmerle
  • Forschungsschwerpunkt Stadtentwicklungsplanung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Österreichischer Städtebund
  • CIOs der österreichischen Städte sind täglich mit organisatorischen und technischen Herausforderungen konfrontiert. Die CIO Seminarreihe soll den CIOs Wissen und Werkzeuge vermitteln, um diese Herausforderungen optimal bewältigen zu können.

    Die 4 Seminarthemen sind: Organisation, Persönlichkeitsentwicklung, Verwaltungsmanagement & Politik sowie IT & Recht.

    • Österreichischer Städtebund (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Juli/2013 - Oktober/2013
    Projektleitung
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Forschungsschwerpunkt Medienforschung
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm FGmbH Angebot
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Stadt Villach
  • Fachliche Beratung der Stadt Villach beim Themenschwerpunkt Social Media im schulischen Bereich und fachliche Begleitung des Projektes

     

    •Aufbereitung von zwei Broschüren:

    •Eine Social Media Broschüre für Eltern/Erziehungsberechtigte/Lehrer – in dieser Broschüre werden den Eltern Tipps für den verantwortungsvollen Umgang ihrer Kinder mit Social Media gegeben. Dabei wird einerseits auf Gefahren, die potentiell von Social Media ausgehen können hingewiesen und andererseits Ratschläge für Vermeidung der Gefahren und für den sinnvollen Einsatz von Social Media gegeben.

     

    •Eine Social Media Broschüre für Kinder – die Inhalte dieser Broschüre sind ähnlich wie die Inhalte in der Broschüre für die Eltern. Die Inhalte werden jedoch entsprechend kindgerecht aufbereit.

    • Stadt Villach (Fördergeber/Auftraggeber)
    Bücher
    Titel Autor Jahr
    E-Business im Export, Springer Gabler, Wiesbaden Eixelsberger, W., Sternad, D., Stromberger, M. 2016
    Kommunales E-Government, Linde Verlag Eixelsberger, W. 2012
    E-Government ? Zwischen Partizipation und Kooperation, Springer Wien NewYork Eixelsberger, W., Stember, J. 2012
    Verwaltung im Wandel ? Neue Anforderungen des moderenen Verwaltungsmanagements in Mitteleuropa, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin Stember, J., Eixelsberger, W. 2010

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Einsatz von Gruppenempfehlungssystemen Tourismus Wissen - quarterly, (5), S. 205-208 Nungesser, S., Eixelsberger, W., Felfernig, A., Stettinger, M., Reiterer, S., Jeran, M. 2016
    Beyond E-Government eGov Präsenz Wundara, M., Eixelsberger, W. 2012
    E-Government in Slowenien eGovernment Review - Fachzeitschrift des Studiengangs Public Management der FH Kärnten, (3), S. 8-9 Eixelsberger, W. 2009
    Change Management in der öffentlichen Verwaltung: Eine Themen- und Projektierungsskizze eGovernment Review, (3) Stember, J., Eixelsberger, W. 2009
    Multi-Channel-Strategien bei Retail Banken BIT (Banking and Information Technology), 2005(4) Eixelsberger, W., Mödritscher, G., Waiguny, M., Toschkov, A. 2005

    Buchbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Wissensmanagement und Recommender Systeme ? Einsatz in der Verwaltung. In: Stember, J., Grieger, R. (Hrsg.), Wissensmanagement in öffentlichen Verwaltungen, LIT Verlag Eixelsberger, W., Wundara, M., Reiterer, S. 2015
    Veränderungen von Verwaltung und Politik als Forschungsgegenstand - eine wissenschaftliche und praktische Einführung. In: Stember, J., Eixelsberger, W. (Hrsg.), Verwaltung im Wandel ? Neue Anforderungen des moderenen Verwaltungsmanagements in Mitteleuropa, S. 36-57, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin Stember, J., Eixelsberger, W. 2010
    Trusted Computing in Public Management. In: Staronova, K., Vass, L. (Hrsg.), Public Policy and Administration: Challenges and Synergies, S. 215-227, NISPAcee Press, Bratislava Cecon, F., Eixelsberger, W. 2009
    E-Government und Konsequenzen für die Mitarbeiterqualifizierung. In: Rotzsch, N./Stember, J. (Hrsg.), Die Zukunft des Personalmanagements im öffentlichen Dienst, S. 121-134, LIT-Verlag, Berlin Eixelsberger, W. 2009
    E-Government für Unternehmen aus österreichischer Perspektive. In: Stember, J./Göbel, A. (Hrsg.), Verwaltungsmanagement für Unternehmen: Zwischen EU-Dienstleistungsrichtlinie, Bürokratieabbau und Wirtschaftsförderung, S. 337-347, LIt-Verlag Eixelsberger, W. 2008
    E-Government - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die kommunale Verwaltung. In: Brodel, D. (Hrsg.), Handbuch Kommunales Management, S. 91-99, LexisNexis, Wien Eixelsberger, W. 2007
    Challenges and Experiences in managing major Software Evolution Endeavours such as Euro conversion or Y2000 compliance. In: (Hrsg.), Proceedings IEEE International Conference on Software Maintenance - 1999 (ICSM99). Software Maintenance for Business Change (Cat. No.99CB36360), IEEE, Oxford, England, UK, UK Klösch, R., Eixelsberger, W. 2002
    The TCS Experience with the Recovery of Family Architecture. In: Jazayeri, M./Ran, A./van der Linden, F. (Hrsg.), Software Architecture for Product Families: Principles and Practice, Addison Wesley Eixelsberger, W., Beckman, H. 2000

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Group Recommender - Prozessunterstützung im Tourismus in: DGT Jahrestagung, 12-14 Nov 2015, Kempten, Deutschland Eixelsberger, W., Nungesser, S. 2015
    Wissensmanagement und Recommender Systeme in: Tagungsband des 18. Internationalen Rechtsinformatik Symposions 26-28 Februar 2015, 26-28 Feb 2015, S. 117-124 Eixelsberger, W., Wundara, M. 2015
    A Wiki-based Environment for Constraint-based Recommender Systems Applied in the E-Government Domain in: UMAP 2015, 29 Jun-03 Jul 2015, Dublin Reiterer, S., Felfernig, A., Jeran, M., Stettinger, M., Wundara, M., Eixelsberger, W. 2015
    Open Government Data und Tourismusdaten - Abgrenzungen und Zuordnungen in: 1. Open Government Data D-A-CH-LI Konferenz, 01-01 Oct 2012 Eixelsberger, W. 2012
    E-Government für Kommunen in: 3. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, 15-16 Apr 2009, Villach Eixelsberger, W. 2009
    Cross-National Benchmarking of Local e-Government in: 8th European Conference on e-Government, 10-11 Jul 2008, Lausanne, Schweiz Eixelsberger, W. 2008
    Recovery of a Reference Architecture: A case study in: 3rd International Software Architecture Workshop (ISAW3), 1998, Orlando, USA Eixelsberger, W. 1998
    Recovery of Architectural Structure: A Case Study in: Second International Workshop on Development and Evolution of Software Architectures for Product Families, 01-01 Feb 1998, Las Palmas de Gran Canaria, Spain Eixelsberger, W. 1998
    Software Architecture Recovery of a Program Family in: International Conference on Software Engineering (ICSE '98), 1998, Kyoto, Japan Eixelsberger, W. 1998
    Describing Software Architectures by System Structure and Properties in: Twenty-second annual International Computer Software and Application Conference (CompSac98), 1998, Vienna Eixelsberger, W., Gall, H. 1998
    Making Industrial Plants Y2K-ready: Concept and Experience at ABB in: 2nd INTERNATIONAL SOFTWARE QUALITY WEEK EUROPE (QWE'98), 09-13 Nov 1998, Brussels, Belgium Jaliff, J., Eixelsberger, W., Iversen, A., Revesjv, R. 1998
    A framework for software architecture recovery in: International Workshop on Development and Evolution of Software Architectures for Product Families, 1996, Las Navas del Marques, Avila, Spain Eixelsberger, W. 1996
    ESSI DARE: Improving reuse of software systems with domain analysis and object-oriented modeling in: Software Process Improvement Conference, 05-05 Nov 1995, Rome, Italy Eixelsberger, W. 1995

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Leitfaden für Internet-Exportkooperationen Wirtschaftskammer Kärnten, Abteilung Außenwirtschaft und EU Krenn, M., Sternad, D., Eixelsberger, W., Stromberger, M., Schwarz-Musch, A., Knapp, M. 2016
    Gutachter im Rahmen des Call for Abstracts des 4. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen 7. - 8. April 2010 Fachhochschulstudien- und Forschungszentrum Pinkafeld Eixelsberger, W. 2010
    Herausgabe eGovernment Review (Fachzeitschrift des Studiengangs Public Management der Fachhochschule Kärnten) seit Januar 2008 Eixelsberger, W. 2008
    Postersession: Trusted Computing - FFH 2008 2. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen Wels, 26. - 27. März 2008 Eixelsberger, W. 2008

    Bücher
    Titel Autor Jahr
    E-Business im Export, Springer Gabler, Wiesbaden Eixelsberger, W., Sternad, D., Stromberger, M. 2016

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Einsatz von Gruppenempfehlungssystemen Tourismus Wissen - quarterly, (5), S. 205-208 Nungesser, S., Eixelsberger, W., Felfernig, A., Stettinger, M., Reiterer, S., Jeran, M. 2016

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Leitfaden für Internet-Exportkooperationen Wirtschaftskammer Kärnten, Abteilung Außenwirtschaft und EU Krenn, M., Sternad, D., Eixelsberger, W., Stromberger, M., Schwarz-Musch, A., Knapp, M. 2016

    Buchbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Wissensmanagement und Recommender Systeme ? Einsatz in der Verwaltung. In: Stember, J., Grieger, R. (Hrsg.), Wissensmanagement in öffentlichen Verwaltungen, LIT Verlag Eixelsberger, W., Wundara, M., Reiterer, S. 2015

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Group Recommender - Prozessunterstützung im Tourismus in: DGT Jahrestagung, 12-14 Nov 2015, Kempten, Deutschland Eixelsberger, W., Nungesser, S. 2015
    Wissensmanagement und Recommender Systeme in: Tagungsband des 18. Internationalen Rechtsinformatik Symposions 26-28 Februar 2015, 26-28 Feb 2015, S. 117-124 Eixelsberger, W., Wundara, M. 2015
    A Wiki-based Environment for Constraint-based Recommender Systems Applied in the E-Government Domain in: UMAP 2015, 29 Jun-03 Jul 2015, Dublin Reiterer, S., Felfernig, A., Jeran, M., Stettinger, M., Wundara, M., Eixelsberger, W. 2015

    Bücher
    Titel Autor Jahr
    Kommunales E-Government, Linde Verlag Eixelsberger, W. 2012
    E-Government ? Zwischen Partizipation und Kooperation, Springer Wien NewYork Eixelsberger, W., Stember, J. 2012

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Beyond E-Government eGov Präsenz Wundara, M., Eixelsberger, W. 2012

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Open Government Data und Tourismusdaten - Abgrenzungen und Zuordnungen in: 1. Open Government Data D-A-CH-LI Konferenz, 01-01 Oct 2012 Eixelsberger, W. 2012

    Bücher
    Titel Autor Jahr
    Verwaltung im Wandel ? Neue Anforderungen des moderenen Verwaltungsmanagements in Mitteleuropa, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin Stember, J., Eixelsberger, W. 2010

    Buchbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Veränderungen von Verwaltung und Politik als Forschungsgegenstand - eine wissenschaftliche und praktische Einführung. In: Stember, J., Eixelsberger, W. (Hrsg.), Verwaltung im Wandel ? Neue Anforderungen des moderenen Verwaltungsmanagements in Mitteleuropa, S. 36-57, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin Stember, J., Eixelsberger, W. 2010

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Gutachter im Rahmen des Call for Abstracts des 4. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen 7. - 8. April 2010 Fachhochschulstudien- und Forschungszentrum Pinkafeld Eixelsberger, W. 2010

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    E-Government in Slowenien eGovernment Review - Fachzeitschrift des Studiengangs Public Management der FH Kärnten, (3), S. 8-9 Eixelsberger, W. 2009
    Change Management in der öffentlichen Verwaltung: Eine Themen- und Projektierungsskizze eGovernment Review, (3) Stember, J., Eixelsberger, W. 2009

    Buchbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Trusted Computing in Public Management. In: Staronova, K., Vass, L. (Hrsg.), Public Policy and Administration: Challenges and Synergies, S. 215-227, NISPAcee Press, Bratislava Cecon, F., Eixelsberger, W. 2009
    E-Government und Konsequenzen für die Mitarbeiterqualifizierung. In: Rotzsch, N./Stember, J. (Hrsg.), Die Zukunft des Personalmanagements im öffentlichen Dienst, S. 121-134, LIT-Verlag, Berlin Eixelsberger, W. 2009

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    E-Government für Kommunen in: 3. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, 15-16 Apr 2009, Villach Eixelsberger, W. 2009

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Multi-Channel-Strategien bei Retail Banken BIT (Banking and Information Technology), 2005(4) Eixelsberger, W., Mödritscher, G., Waiguny, M., Toschkov, A. 2005

    Buchbeiträge
    Titel Autor Jahr
    E-Government für Unternehmen aus österreichischer Perspektive. In: Stember, J./Göbel, A. (Hrsg.), Verwaltungsmanagement für Unternehmen: Zwischen EU-Dienstleistungsrichtlinie, Bürokratieabbau und Wirtschaftsförderung, S. 337-347, LIt-Verlag Eixelsberger, W. 2008
    E-Government - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die kommunale Verwaltung. In: Brodel, D. (Hrsg.), Handbuch Kommunales Management, S. 91-99, LexisNexis, Wien Eixelsberger, W. 2007
    Challenges and Experiences in managing major Software Evolution Endeavours such as Euro conversion or Y2000 compliance. In: (Hrsg.), Proceedings IEEE International Conference on Software Maintenance - 1999 (ICSM99). Software Maintenance for Business Change (Cat. No.99CB36360), IEEE, Oxford, England, UK, UK Klösch, R., Eixelsberger, W. 2002
    The TCS Experience with the Recovery of Family Architecture. In: Jazayeri, M./Ran, A./van der Linden, F. (Hrsg.), Software Architecture for Product Families: Principles and Practice, Addison Wesley Eixelsberger, W., Beckman, H. 2000

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Cross-National Benchmarking of Local e-Government in: 8th European Conference on e-Government, 10-11 Jul 2008, Lausanne, Schweiz Eixelsberger, W. 2008
    Recovery of a Reference Architecture: A case study in: 3rd International Software Architecture Workshop (ISAW3), 1998, Orlando, USA Eixelsberger, W. 1998
    Recovery of Architectural Structure: A Case Study in: Second International Workshop on Development and Evolution of Software Architectures for Product Families, 01-01 Feb 1998, Las Palmas de Gran Canaria, Spain Eixelsberger, W. 1998
    Software Architecture Recovery of a Program Family in: International Conference on Software Engineering (ICSE '98), 1998, Kyoto, Japan Eixelsberger, W. 1998
    Describing Software Architectures by System Structure and Properties in: Twenty-second annual International Computer Software and Application Conference (CompSac98), 1998, Vienna Eixelsberger, W., Gall, H. 1998
    Making Industrial Plants Y2K-ready: Concept and Experience at ABB in: 2nd INTERNATIONAL SOFTWARE QUALITY WEEK EUROPE (QWE'98), 09-13 Nov 1998, Brussels, Belgium Jaliff, J., Eixelsberger, W., Iversen, A., Revesjv, R. 1998
    A framework for software architecture recovery in: International Workshop on Development and Evolution of Software Architectures for Product Families, 1996, Las Navas del Marques, Avila, Spain Eixelsberger, W. 1996
    ESSI DARE: Improving reuse of software systems with domain analysis and object-oriented modeling in: Software Process Improvement Conference, 05-05 Nov 1995, Rome, Italy Eixelsberger, W. 1995

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Herausgabe eGovernment Review (Fachzeitschrift des Studiengangs Public Management der Fachhochschule Kärnten) seit Januar 2008 Eixelsberger, W. 2008
    Postersession: Trusted Computing - FFH 2008 2. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen Wels, 26. - 27. März 2008 Eixelsberger, W. 2008

    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Wolfgang Eixelsberger folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter/?person=w.eixelsberger
    Top