Zum Inhalt springen

Mitarbeiterdetails

Analoge Schaltungen (ILV)

LehrveranstaltungsleiterIn:

Dipl.-Ing. (FH)

 Hermann Sterner

image
Vertiefung Elektronik
LV-Nummer B2.05270.32.160
LV-Kürzel AST
Studienplan 2015
Studiengangssemester 3. Semester
Lehrveranstaltungsmodus Präsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS 2,0
ECTS Credits 2,5
Unterrichtssprache Deutsch
Die Studierenden kennen
die wesentlichen Grundlagen der analogen Schaltungstechnik mit integrierten Operationsverstärkern.
die wichtigsten schaltungstechnischen Maßnahmen um eine analoge elektronische Schaltung vor elektrischen Störungen und anderen (z.B.: thermischen) Einflüssen zu schützen.
Sie können
Standardschaltungen analysieren und dimensionieren.
Sie sind in der Lage
analoge elektronische Schaltungen für den praktischen Einsatz zu entwerfen und aufzubauen, sowie Erfordernisse der industriellen Anwendung zu beachten.
B2.05270.12.040 - Elektrotechnik
B2.05270.21.070 - Wechselstromtechnik
B2.00000.22.650 - Elektronik
Grundlagen analoger Verstärker (Verstärkung, Linearisierung, Arbeitspunkteinstellung, Vierpol-Ersatzschaltungen, Frequenzgang)
Idealer Operationsverstärker (Differenzverstärker, Rückkopplung, Anwendungen, aktive Filter, Mitkopplung)
Realer OV (endliche Verstärkung und Ein- bzw. Ausgangswiderstände, CMRR, Temperaturstabilisierung,
Offset/Aussteuerungsbereich, Bandbreite
Spannungs- und Stromquellen, Komparator
Prinzipien der A/D- und DA-Wandlung
Applikationsbeispiele wie: Stromquellen zur 4-Leiter Widerstands und Impedanzmessung, temperaturstabilisierte Oszillatoren. Auswertung von DMS-Brückenspannungen (elektronische Waage), Thermometer mit Dioden und PT100, Einsatz von Instrumentenverstärkern
Modellierung und Entwurf der wichtigsten Filter Topologien (Multiple Feedback und Sallen-Key) mit MATLAB
Vergleich von theoretischen Modellen und schaltungstechnisch realisierbaren Modellen durch importieren von SPICE Simulationsdaten in MATLAB
Einsatz von Tranconductance Ampliern (OTAs, Steilheitsverstärker) zur Realisierung von anspruchsvollen Analog Schaltungen.
Funktionsweise und Einsatz von Phase Locked Loops (PLLs)
Tietze Schenk , Halbleiterschaltungstechnik, Springer, 2010.
Reisch, Elektronische Bauelemente, Springer, 2006.
Davis, Analyse linearer Schaltungen, Hüthig Telekommunikation, 2004.
Application Notes von verschiedenen Halbleiterherstellern wie:
Texas Instruments, Analog Devices, Linear Technologie usw...
Keine Daten verfügbar
Gesamtprüfung
Top