Zum Inhalt springen

Mitarbeiterdetails

Advanced Mathematics (ILV)

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr.

 Peter Bachhiesl

image
LV-Nummer M-CE-1.06
LV-Kürzel AMAT
Studienplan 2011
Studiengangssemester 1. Semester
Lehrveranstaltungsmodus Präsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS 3,0
ECTS Credits 4,0
Unterrichtssprache Englisch
Es werden die grundlegenden Prinzipien von linearen- und nicht linearen dynamischen Systemen besprochen. Dazu zählen zählen Lösungsmethoden als auch die qualitative Untersuchung von Systemen. Dies bildet die Grundlagr für heute aktuelle Betrachtungen in diesem Gebiet (z.B. Chaos, Selbsähnlichkeiten etc).
Grundlagen gemäß Mathematik-Grundlagen (NETbb-1.02), Softwaregestützte Mathematik (NETbb-2.02) und Mathematische Simulation (NETbb-3.03).
Behandelt werden mathematische Themen, welche eine wichtige Rolle in Communication Engineering spielen. Diese Themen werden von einem analytischen sowie numerischen Standpunkt aus diskutiert. Zusätzlich fokussieren wir uns auf die Implementierung von numerischen Konzepten und Experimenten sowie die Interpretation der daraus gewonnenen Ergebnisse.

Lehrinhalte:

* Systeme gewöhnlicher Differentialgleichungen

Grundlagen aus dem Bereich der Linearen Algebra

Lineare Systeme

Relevante nicht lineare Systeme

Numerische Ansätze

*Partielle Differentialgleichungen

Wellen-Gleichung

Finite Differenzen

* Control and optimization of dynamics

Steuerung und Optimierung dynamsicher Systeme

[Parameter-Identifikation

Kontrolltheorie
J. Baillieul, Mathematical Control Theory, Springer, 1999

E. Kreyszig, Advanced Engineering Mathematics, 9th ed. , John Wiley & Sons

S. Larson, et. al., Partial differential equations with numerical methods; 1st ed., Springer, 2003

A. Quateroni, et. al., Numerical Mathematics, 2nd. edition, Texts in Applied Mathematics, Springer, 2007

W. Walter, Ordinary Differential equations, 1st. ed, Springer, 1998
Integrierte Lehrveranstaltung (Theorieteil mit anschließenden analytischen und numerischen Übungsteil). Zur Demonstration (insb. numerischer Methoden) wird das CAS MATLAB eingesetzt.
Schriftliche oder mündliche Prüfung.
Top