Zum Inhalt springen

Mitarbeiterdetails

Mitarbeiterdetails

WS 2019
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M4.05170.10.441 CEE/ SEE Business Environment ILV 2,0 3,0
M4.05170.13.051 International Trade and Globalization ILV 2,0 3,0
M4.05170.10.471 Quantitative Research Methods ILV 1,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M-PM3.06 Regionalwirtschaftliche Aspekte der Globalisierung VO 2,0 3,0
Vertiefung: Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06364.53.700 Angewandte Mikroökonomik ILV 1,0 2,0
B4.06364.16.010 Grundlagen der VWL I: Mikroökonomik ILV 1,7 3,0
Vertiefung: Digital Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06361.53.680 Wettbewerb auf digitalen Märkten ILV 1,0 2,0
Vertiefung: Hotel Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06362.15.010 Tourismus, Akteure & touristische Leistungsträger ILV 1,9 2,0
B4.06362.15.040 Volkswirtschaft Aspekte des Tourismus ILV 0,6 1,0
B4.06362.53.690 Volkswirtschaftliche Aspekte des Tourismus ILV 1,0 2,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.15.030 Grundlagen des öffentlichen Sektors ILV 1,4 1,0
B4.06363.53.180 Neue Institutionenökonomik im öffentlichen Sektor ILV 1,0 2,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.15.030 Grundlagen des öffentlichen Sektors ILV 1,3 1,0
B4.06363.53.150 Neue Institutionenökonomik im öffentlichen Sektor ILV 1,0 2,0
SS 2019
Wahlpflichtfach: Wahlfach 2 Typ SWS ECTS-Credits
M-PM4.08 International Administrative Reform ILV 2,0 3,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M-PM4.02 Masterarbeit MT 0,0 24,0
M-PM2.04 Privatisierung, Outsourcing und Beteiligungsmanagement ILV 2,0 3,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B4.06360.60.751 Bachelor Thesis II BA 0,0 12,0
B4.06360.60.750 Bachelorarbeit II BA 0,0 12,0
B4.06360.23.211 Fundamentals of Economics II - Macroeconomics ILV 2,0 3,0
B4.06360.23.210 Grundlagen der VWL II - Makroökonomik Gruppe A ILV 2,0 3,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.43.120 Interdisziplinäre Case Studies in Public Management SE 2,0 3,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B4.06360.40.540 Bachelorarbeit I BA 0,0 4,0
B4.06360.23.180 Grundlagen der VWL I - Mikroökonomik ILV 2,0 4,0
Vertiefung: Business Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06364.63.200 Angewandte Mikroökonomik ILV 1,0 2,0
Vertiefung: Public Management Typ SWS ECTS-Credits
B4.06363.63.160 Interdisziplinäre Case Studies in Public Management ILV 2,0 3,0
Titel Autor Jahr
Das Durchgriffsrecht des Bundes bei der Unterbringung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden in Österreich Markus Lichtenegger 2019
Gründungsberatungsleistungen in Kärnten - Stärken, Schwächen und Potenziale Ramona Reyes 2019
Market entry challenges in the wood- and forestry industry in Japan and strategies to overcome the challenges Patricia Spörk 2019
Carebots - Assistenzroboter in der Altenpflege Anita Erlacher 2018
Demand forecasting under fluctuating demand situations Sonja Brandstätter 2018
Der demografische Wandel als Herausforderung für Gemeinden im strukturschwachen ländlichen Raum Alina Polansek 2018
Die Rolle der Sozialhilfeverbände im Zuge der Daseinsvorsorge älterer Menschen in Kärnten Anna Griesser 2018
Lösungsansätze zur Reduzierung der Arbeitslosenquote Jugendlicher Andrea Elisabeth Schaunig 2018
Ausgestaltung einer regionalen Wertschöpfungskette von Betrieben der Holzbranche in strukturschwachen Regionen Kevin Jung 2017
Der Einfluss von Crowdinvesting auf den Bankensektor Andreas Amon 2017
Handlungsperspektiven im leitungsgebundenen Infrastrukturbereich strukturschwacher Gemeinden Petra Lagler 2017
Versorgung im Alter - Bedarfsanalyse und Handlungsempfehlungen für den Bezirk Hermagor Karin Paula Turner 2017
Titel Autor Jahr
Das Durchgriffsrecht des Bundes bei der Unterbringung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden in Österreich Markus Lichtenegger 2019
Gründungsberatungsleistungen in Kärnten - Stärken, Schwächen und Potenziale Ramona Reyes 2019
Market entry challenges in the wood- and forestry industry in Japan and strategies to overcome the challenges Patricia Spörk 2019
Titel Autor Jahr
Carebots - Assistenzroboter in der Altenpflege Anita Erlacher 2018
Demand forecasting under fluctuating demand situations Sonja Brandstätter 2018
Der demografische Wandel als Herausforderung für Gemeinden im strukturschwachen ländlichen Raum Alina Polansek 2018
Die Rolle der Sozialhilfeverbände im Zuge der Daseinsvorsorge älterer Menschen in Kärnten Anna Griesser 2018
Lösungsansätze zur Reduzierung der Arbeitslosenquote Jugendlicher Andrea Elisabeth Schaunig 2018
Titel Autor Jahr
Ausgestaltung einer regionalen Wertschöpfungskette von Betrieben der Holzbranche in strukturschwachen Regionen Kevin Jung 2017
Der Einfluss von Crowdinvesting auf den Bankensektor Andreas Amon 2017
Handlungsperspektiven im leitungsgebundenen Infrastrukturbereich strukturschwacher Gemeinden Petra Lagler 2017
Versorgung im Alter - Bedarfsanalyse und Handlungsempfehlungen für den Bezirk Hermagor Karin Paula Turner 2017
Titel Autor Jahr
Arbeitsmarktentwicklung in Österreich im Zuge der Wirtschaftskrise
  • Bianca Eberhard
  • 2019
    Brexit- Der Austritt aus der EU
  • Nedim Hrvacic
  • 2019
    Die Möglichkeit einer nachhaltigen Wirtschaft auf Basis des Ansatzes von Silvio Gesell
  • Paul Deodatus Draxl
  • 2019
    Einfluss des Wohnbauförderungsgesetzes auf gemeinnützige Wohnbauten in Österreich
  • Marion Milachowski
  • 2019
    Linearer Einkommenssteuer Tarif
  • Alexander Christian Gottfried Kohl
  • 2019
    Public Private Partnerships in Österreich und Deutschland
  • Kerstin Regenfelder
  • 2019
    Sharing Economy
  • Nikolina Petrovic
  • 2019
    The Impact of Migration on the Labor Market in the European Union
  • Anna Gletthofer
  • 2019
    Die Auswirkungen des Brexit auf die Europäische Union
  • Anna Katarzyna Bartkowiak
  • 2018
    Die Auswirkungen des Brexit für die Europäische Union
  • Rok Papič
  • 2018
    Die Darstellung von öffentlichen Finanzen der Länder auf Basis der VRV 2015
  • Jürgen Zois-Socher
  • 2018
    Die demographische Entwicklung Kärntens im Hinblick auf Potenziale und Risiken in der heimischen Wirtschaft
  • Kathrin Moser
  • 2018
    Die europäische Union und der Beitritt Österreichs unter den Aspekten der Theorie des optimalen Währungsraumes
  • Matthias Gabriel Franz Motschiunig
  • 2018
    Führung und Management einer Non-Profit-Organisation in einer humanitären Krisensituation
  • Christian Poznic
  • 2018
    Nachhaltige Quartiersentwicklung
  • Patrick Wilhelm Sabitzer
  • 2018
    Stärken und Schwächen der österreichischen Exportwirtschaft
  • Jennifer Andrea Oberbacher
  • 2018
    Steuerung der Auswirkungen von Tourismus auf Kultur und Wirtschaft andhand des Beispiels Bhutan
  • Ricarda Marlena Seitz
  • 2018
    Wirtschaftlicher Erfolg durch Informationssysteme am Beispiel der Rothschild
  • Carmen Theresa Blum
  • 2018
    Aktienmarkt und Konjunktur untrennbare Zwillinge. Analyse der gegenseitigen Beeinflussung anhand einer empirischen Untersuchung
  • Nikola Milovanovic
  • 2017
    Auswirkungen der Einführung des Euro auf die Preisstabilität in Österreich
  • Matthias Gabriel Franz Motschiunig
  • 2017
    Auswirkungen des Brexit auf den deutschen Handel
  • Christina Tiefnig
  • 2017
    Die Auswirkungen der Globalisierung auf Kärntner Unternehmen
  • Patricia Anna-Maria Scheiber
  • 2017
    Die Auswirkungen des Brexit unter besonderer Berücksichtigung einer möglichen Spaltung der Europäischen Union
  • Eva Mária Kóbor Johanssonné
  • 2017
    Die Immobilienpreisentwicklung in Europa
  • Alexander Christian Gottfried Kohl
  • 2017
    E-Mobilität als günstige Alternative
  • Nikolaus Regensburger
  • 2017
    Public Private Partnerships in Österreich
  • Jürgen Zois-Socher
  • 2017
    Public Private Partnerships in Österreich
  • Christian Poznic
  • 2017
    The Consequences of BREXIT on the British Economy and the European Union
  • Anna Gletthofer
  • 2017
    Vergleichende Analyse volkswirtschaftlicher Wachstumstheorien
  • Fabian Wolfgang Beinschab
  • 2017
    Titel Autor Jahr
    Arbeitsmarktentwicklung in Österreich im Zuge der Wirtschaftskrise
  • Bianca Eberhard
  • 2019
    Brexit- Der Austritt aus der EU
  • Nedim Hrvacic
  • 2019
    Die Möglichkeit einer nachhaltigen Wirtschaft auf Basis des Ansatzes von Silvio Gesell
  • Paul Deodatus Draxl
  • 2019
    Einfluss des Wohnbauförderungsgesetzes auf gemeinnützige Wohnbauten in Österreich
  • Marion Milachowski
  • 2019
    Linearer Einkommenssteuer Tarif
  • Alexander Christian Gottfried Kohl
  • 2019
    Public Private Partnerships in Österreich und Deutschland
  • Kerstin Regenfelder
  • 2019
    Sharing Economy
  • Nikolina Petrovic
  • 2019
    The Impact of Migration on the Labor Market in the European Union
  • Anna Gletthofer
  • 2019
    Titel Autor Jahr
    Die Auswirkungen des Brexit auf die Europäische Union
  • Anna Katarzyna Bartkowiak
  • 2018
    Die Auswirkungen des Brexit für die Europäische Union
  • Rok Papič
  • 2018
    Die Darstellung von öffentlichen Finanzen der Länder auf Basis der VRV 2015
  • Jürgen Zois-Socher
  • 2018
    Die demographische Entwicklung Kärntens im Hinblick auf Potenziale und Risiken in der heimischen Wirtschaft
  • Kathrin Moser
  • 2018
    Die europäische Union und der Beitritt Österreichs unter den Aspekten der Theorie des optimalen Währungsraumes
  • Matthias Gabriel Franz Motschiunig
  • 2018
    Führung und Management einer Non-Profit-Organisation in einer humanitären Krisensituation
  • Christian Poznic
  • 2018
    Nachhaltige Quartiersentwicklung
  • Patrick Wilhelm Sabitzer
  • 2018
    Stärken und Schwächen der österreichischen Exportwirtschaft
  • Jennifer Andrea Oberbacher
  • 2018
    Steuerung der Auswirkungen von Tourismus auf Kultur und Wirtschaft andhand des Beispiels Bhutan
  • Ricarda Marlena Seitz
  • 2018
    Wirtschaftlicher Erfolg durch Informationssysteme am Beispiel der Rothschild
  • Carmen Theresa Blum
  • 2018
    Titel Autor Jahr
    Aktienmarkt und Konjunktur untrennbare Zwillinge. Analyse der gegenseitigen Beeinflussung anhand einer empirischen Untersuchung
  • Nikola Milovanovic
  • 2017
    Auswirkungen der Einführung des Euro auf die Preisstabilität in Österreich
  • Matthias Gabriel Franz Motschiunig
  • 2017
    Auswirkungen des Brexit auf den deutschen Handel
  • Christina Tiefnig
  • 2017
    Die Auswirkungen der Globalisierung auf Kärntner Unternehmen
  • Patricia Anna-Maria Scheiber
  • 2017
    Die Auswirkungen des Brexit unter besonderer Berücksichtigung einer möglichen Spaltung der Europäischen Union
  • Eva Mária Kóbor Johanssonné
  • 2017
    Die Immobilienpreisentwicklung in Europa
  • Alexander Christian Gottfried Kohl
  • 2017
    E-Mobilität als günstige Alternative
  • Nikolaus Regensburger
  • 2017
    Public Private Partnerships in Österreich
  • Jürgen Zois-Socher
  • 2017
    Public Private Partnerships in Österreich
  • Christian Poznic
  • 2017
    The Consequences of BREXIT on the British Economy and the European Union
  • Anna Gletthofer
  • 2017
    Vergleichende Analyse volkswirtschaftlicher Wachstumstheorien
  • Fabian Wolfgang Beinschab
  • 2017

    Im Rahmen der fachhochschulinternen Ausschreibung für ein Forschungszentrum zum Thema „Applied Health and Active‐Aging Sciences und Alter/Altern“ wird im Folgenden die generelle inhaltliche Ausrichtung und geplante Struktur eines auf die angewandte Forschung spezialisierten Kompetenzzentrums („Institute for Applied Research on Ageing – IARA“) erläutert. Der Fokus richtet sich auf Forschungs‐ und Lösungsansätze, die die Herausforderungen und Potentiale einer sich verändernden und älterwerdenden Gesellschaft behandeln. In diesem Zusammenhang ist als Hintergrund die demographische Entwicklung zu sehen, welche wesentliche Auswirkungen auf beinahe alle Bereiche der Gesellschaft hat. Davon abgeleitetes Ziel des IARA ist die Verbesserung der sozialen, gesundheitlichen und ökonomischen Lage Älterer durch praxisnahe Forschung zu unterstützen und in beispielhaften Projekten zu fördern.

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit April/2018 - April/2021
    Homepage
    Projektleitung
  • Rahel Schomaker
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Dietmar Brodel
  • Carina Födinger
  • Corinna Maria Kudler
  • Christina Astrid Lobnig
  • Jessica Pöcher
  • Vera Ratheiser
  • Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Interreg Alpine Space
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • ÖROK - Österreichische Raumordnungskonferenz
  • The Alpine Social Innovation Strategy aims to initiate, develop and promote a new vision of social innovation in the Alpine space area, in order to propose answers to economic and societal challenges. ASIS will develop new tools and methodologies, an innovative platform, new strategic policies & recommendations to public actors through a white book and other materials.
     
    This project is co-financed by the European Regional Development Fund through the Interreg Alpine Space programme.
    Amount and ERDF claim: 1.528.326,53€

    Laufzeit April/2018 - April/2021
    Homepage
    Projektleitung
  • Rahel Schomaker
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Dietmar Brodel
  • Carina Födinger
  • Corinna Maria Kudler
  • Christina Astrid Lobnig
  • Jessica Pöcher
  • Vera Ratheiser
  • Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Interreg Alpine Space
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • ÖROK - Österreichische Raumordnungskonferenz
  • The Alpine Social Innovation Strategy aims to initiate, develop and promote a new vision of social innovation in the Alpine space area, in order to propose answers to economic and societal challenges. ASIS will develop new tools and methodologies, an innovative platform, new strategic policies & recommendations to public actors through a white book and other materials.
     
    This project is co-financed by the European Regional Development Fund through the Interreg Alpine Space programme.
    Amount and ERDF claim: 1.528.326,53€

    Laufzeit April/2018 - April/2021
    Homepage
    Projektleitung
  • Rahel Schomaker
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Dietmar Brodel
  • Carina Födinger
  • Corinna Maria Kudler
  • Christina Astrid Lobnig
  • Jessica Pöcher
  • Vera Ratheiser
  • Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Interreg Alpine Space
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • ÖROK - Österreichische Raumordnungskonferenz
  • The Alpine Social Innovation Strategy aims to initiate, develop and promote a new vision of social innovation in the Alpine space area, in order to propose answers to economic and societal challenges. ASIS will develop new tools and methodologies, an innovative platform, new strategic policies & recommendations to public actors through a white book and other materials.
     
    This project is co-financed by the European Regional Development Fund through the Interreg Alpine Space programme.
    Amount and ERDF claim: 1.528.326,53€

    Im Rahmen der fachhochschulinternen Ausschreibung für ein Forschungszentrum zum Thema „Applied Health and Active‐Aging Sciences und Alter/Altern“ wird im Folgenden die generelle inhaltliche Ausrichtung und geplante Struktur eines auf die angewandte Forschung spezialisierten Kompetenzzentrums („Institute for Applied Research on Ageing – IARA“) erläutert. Der Fokus richtet sich auf Forschungs‐ und Lösungsansätze, die die Herausforderungen und Potentiale einer sich verändernden und älterwerdenden Gesellschaft behandeln. In diesem Zusammenhang ist als Hintergrund die demographische Entwicklung zu sehen, welche wesentliche Auswirkungen auf beinahe alle Bereiche der Gesellschaft hat. Davon abgeleitetes Ziel des IARA ist die Verbesserung der sozialen, gesundheitlichen und ökonomischen Lage Älterer durch praxisnahe Forschung zu unterstützen und in beispielhaften Projekten zu fördern.

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit April/2018 - April/2021
    Homepage
    Projektleitung
  • Rahel Schomaker
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Dietmar Brodel
  • Carina Födinger
  • Corinna Maria Kudler
  • Christina Astrid Lobnig
  • Jessica Pöcher
  • Vera Ratheiser
  • Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Interreg Alpine Space
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • ÖROK - Österreichische Raumordnungskonferenz
  • The Alpine Social Innovation Strategy aims to initiate, develop and promote a new vision of social innovation in the Alpine space area, in order to propose answers to economic and societal challenges. ASIS will develop new tools and methodologies, an innovative platform, new strategic policies & recommendations to public actors through a white book and other materials.
     
    This project is co-financed by the European Regional Development Fund through the Interreg Alpine Space programme.
    Amount and ERDF claim: 1.528.326,53€

    Im Rahmen der fachhochschulinternen Ausschreibung für ein Forschungszentrum zum Thema „Applied Health and Active‐Aging Sciences und Alter/Altern“ wird im Folgenden die generelle inhaltliche Ausrichtung und geplante Struktur eines auf die angewandte Forschung spezialisierten Kompetenzzentrums („Institute for Applied Research on Ageing – IARA“) erläutert. Der Fokus richtet sich auf Forschungs‐ und Lösungsansätze, die die Herausforderungen und Potentiale einer sich verändernden und älterwerdenden Gesellschaft behandeln. In diesem Zusammenhang ist als Hintergrund die demographische Entwicklung zu sehen, welche wesentliche Auswirkungen auf beinahe alle Bereiche der Gesellschaft hat. Davon abgeleitetes Ziel des IARA ist die Verbesserung der sozialen, gesundheitlichen und ökonomischen Lage Älterer durch praxisnahe Forschung zu unterstützen und in beispielhaften Projekten zu fördern.

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit April/2018 - April/2021
    Homepage
    Projektleitung
  • Rahel Schomaker
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Dietmar Brodel
  • Carina Födinger
  • Corinna Maria Kudler
  • Christina Astrid Lobnig
  • Jessica Pöcher
  • Vera Ratheiser
  • Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen
    Studiengang
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogramm Interreg Alpine Space
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • ÖROK - Österreichische Raumordnungskonferenz
  • The Alpine Social Innovation Strategy aims to initiate, develop and promote a new vision of social innovation in the Alpine space area, in order to propose answers to economic and societal challenges. ASIS will develop new tools and methodologies, an innovative platform, new strategic policies & recommendations to public actors through a white book and other materials.
     
    This project is co-financed by the European Regional Development Fund through the Interreg Alpine Space programme.
    Amount and ERDF claim: 1.528.326,53€

    Im Rahmen der fachhochschulinternen Ausschreibung für ein Forschungszentrum zum Thema „Applied Health and Active‐Aging Sciences und Alter/Altern“ wird im Folgenden die generelle inhaltliche Ausrichtung und geplante Struktur eines auf die angewandte Forschung spezialisierten Kompetenzzentrums („Institute for Applied Research on Ageing – IARA“) erläutert. Der Fokus richtet sich auf Forschungs‐ und Lösungsansätze, die die Herausforderungen und Potentiale einer sich verändernden und älterwerdenden Gesellschaft behandeln. In diesem Zusammenhang ist als Hintergrund die demographische Entwicklung zu sehen, welche wesentliche Auswirkungen auf beinahe alle Bereiche der Gesellschaft hat. Davon abgeleitetes Ziel des IARA ist die Verbesserung der sozialen, gesundheitlichen und ökonomischen Lage Älterer durch praxisnahe Forschung zu unterstützen und in beispielhaften Projekten zu fördern.

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Public-Private Governance Regimes in the Global Sphere Public Organization Review, 17(1):121-138 Schomaker, R. 2017
    Kill, Capture, or Defend? The Effectiveness of Specific and General Counter - Terrorism Tactics against the Global Threats of the Post - 9/11 Era Security Studies 25(4), 25(4):729-762 Lehrke, J., Schomaker, R. 2016
    Sharia Law and the transition towards more democracy and a market economy ? Restrictions and opportunities Topics in Middle Eastern and African Economies, 18(1) Schomaker, R. 2016
    Quality Assurance in the Egyptian Higher Education System Quality Assurance in Education, 23(2):149-165 Schomaker, R. 2015
    Counter-terrorism Strategies Topics in Middle Eastern and African Economies, 17(1) Schomaker, R., Lehrke, J. 2015

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Advocacy Koalitionen und die politische Ökonomie der Energiewende 50. Forschungsseminar Radein, Italien Schomaker, R. 2017
    Die Europäische Energiewende als Querschnitssaufgabe 49. Forschungseminar Radein, Italien Schomaker, R. 2016
    Experimental Public Administration - some research, but no agenda? FÖV Discussion Paper 83 Schomaker, R., Bauer, M. 2016
    Accreditation as a Measure of QA Finnish QA Journal 2015 Schomaker, R. 2015

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Public-Private Governance Regimes in the Global Sphere Public Organization Review, 17(1):121-138 Schomaker, R. 2017

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Advocacy Koalitionen und die politische Ökonomie der Energiewende 50. Forschungsseminar Radein, Italien Schomaker, R. 2017

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Kill, Capture, or Defend? The Effectiveness of Specific and General Counter - Terrorism Tactics against the Global Threats of the Post - 9/11 Era Security Studies 25(4), 25(4):729-762 Lehrke, J., Schomaker, R. 2016
    Sharia Law and the transition towards more democracy and a market economy ? Restrictions and opportunities Topics in Middle Eastern and African Economies, 18(1) Schomaker, R. 2016

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Die Europäische Energiewende als Querschnitssaufgabe 49. Forschungseminar Radein, Italien Schomaker, R. 2016
    Experimental Public Administration - some research, but no agenda? FÖV Discussion Paper 83 Schomaker, R., Bauer, M. 2016

    Artikel in Zeitschriften
    Titel Autor Jahr
    Quality Assurance in the Egyptian Higher Education System Quality Assurance in Education, 23(2):149-165 Schomaker, R. 2015
    Counter-terrorism Strategies Topics in Middle Eastern and African Economies, 17(1) Schomaker, R., Lehrke, J. 2015

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Accreditation as a Measure of QA Finnish QA Journal 2015 Schomaker, R. 2015

    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Rahel Schomaker folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter/?person=r.schomaker
    Top