Zum Inhalt springen

Mitarbeiterdetails

Mitarbeiterdetails

SS 2019
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M2.00000.40.071 Master Thesis - Seminar SE 2,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.62.470 Bachelorprüfung DP 0,0 2,0
B2.05270.42.170 Projekt 1 SE - Gruppe I PT 3,0 5,0
B2.05270.42.170 Projekt 1 SE - Gruppe II PT 3,0 5,0
Vertiefung: Elektronik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05273.00.260 Geräteentwicklung ILV 4,0 5,0
B2.05270.00.270 Leistungselektronik ILV 2,0 2,0
Vertiefung: Robotik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.00.270 Leistungselektronik ILV 2,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B2.00000.60.460 Berufspraktikum BOPR 0,0 21,0
B2.00000.60.480 Seminar Bachelorarbeit 2 SE 1,0 1,0
B2.00000.60.470 Seminar Berufspraktikum SE 2,0 2,0
Vertiefung: Elektronik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05273.00.260 Geräteentwicklung ILV 4,0 5,0
B2.05270.00.270 Leistungselektronik ILV 2,0 2,0
Vertiefung: Robotik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.00.270 Leistungselektronik ILV 2,0 2,0
WS 2018
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
M2.05280.11.941 Signal Analysis Lab Gruppe A ILV 2,5 3,0
M2.05280.11.941 Signal Analysis Lab Gruppe B ILV 2,5 3,0
Vertiefung: Embedded Systems Typ SWS ECTS-Credits
M2.05282.31.551 PCB Simulation ILV 2,0 2,0
M2.05282.31.561 RF Measurements ILV 1,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.51.440 Mess- und Testmethoden ILV 2,0 3,0
B2.05270.51.190 Projekt 2 SE PT 5,0 9,0
B2.00000.50.480 Seminar Bachelorarbeit 1 SE 1,0 1,0
B2.05270.10.090 Systems Engineering Grundlagen ILV 5,0 6,0
Vertiefung: Elektronik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.32.160 Analoge Schaltungen ILV 2,0 2,0
LV-Nummer Lehrveranstaltung Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.51.440 Mess- und Testmethoden ILV 2,0 3,0
B2.05270.51.190 Projekt 2 SE PT 5,0 9,0
B2.05270.10.090 Systems Engineering Grundlagen ILV 5,0 6,0
Vertiefung: Elektronik Typ SWS ECTS-Credits
B2.05270.32.160 Analoge Schaltungen ILV 2,0 2,0
Titel Autor Jahr
Analysis of the impact of analog impairments to the Bit Error Rate of Gigabit transceivers Dimitrios Kalamaris 2018
ESD robustness of innovative stacked circuit concepts inside a chip for industrial applications Allan Andres GALINDO ZAMBRANO 2018
Evaluating test setups for cable modems based on DOCSIS 3.1 Florin-Iulian BALAN 2018
Design and Evaluation of a new Method for speed improved Fault Injection simulations in Analog Circuits Alexander Fritzer 2017
Effect of PWM harmonics on the Torque and Forces in an IPM motor for NVH purpose Mario Alberto VIZCARRA SALDIVAR 2017
650V half bridge test bench for IGBT in resonant switching conditions Stefan Schumi 2016
Robust supply concepts for integrated SMART High Side Switches in automotive applications Sascha Piroutz 2016
Simulation and measurement of matching network components for a mobile communication system Timo Holzmann 2016
System efficiency & power loss analysis of DC/DC boost converters used for automotive LED lighting applications Gernot Unterweger 2016
Increasing functional test coverage for automotive high side smart power switches Benjamin Maier 2015
Process analysis inductive welding system Edmund Titz 2014
Analytical solutions for electromagnetic field problems: Eddies on simplified geometries Bernd Filipitsch 2013
Design and Implementation of a portable Near Field Communication analyzer system, based on a Software Defined Radio platform Bernhard Santer 2013
Digital Power Helmut Angerer 2012
Evaluation and Characterization of a Novel Magnetic 3D-Sensor System Udo Hafner 2012
Modelling and Simulation of High Efficiency Power Electronics Severin Kampl 2012
Design and Characterization of an UHF - Antenna for Biological Tissue Christopher Miggitsch 2011
Development of a test chip for thermal IC package characterization Christopher Kaiser 2011
Development of an Antenna Sensor Wolfgang Aichholzer 2011
Mikroprozessorgesteuertes, linear regelndes vier Quadranten Netzgerät Florian Brugger 2010
Optimierung und Automatisierung von dynamischen Messungen an Low Dropout Reglern in SoCs Bernhard Kuttin 2010
Parallelization of MOSFETs for Low Voltage Drives Rene Mente 2010
SMART SEAT OCCUPANT DETECTION SYSTEM FOR NON-CONTACT PEOPLE RECOGNITION, BASED ON ELECTRIC FIELDS David Tumpold 2009
Aufbau und Verifikation einer innovativen Sensor Schnittstelle (SENT) Christian Struger 2007
Leitfaden für die elektrische Charakterisierung von Halbleiterprodukten Helmut Birnbaumer 2007
Statistische Prozesskontrolle für MMCi Roman Jürgen Brandl 2007
Titel Autor Jahr
Analysis of the impact of analog impairments to the Bit Error Rate of Gigabit transceivers Dimitrios Kalamaris 2018
ESD robustness of innovative stacked circuit concepts inside a chip for industrial applications Allan Andres GALINDO ZAMBRANO 2018
Evaluating test setups for cable modems based on DOCSIS 3.1 Florin-Iulian BALAN 2018
Titel Autor Jahr
Design and Evaluation of a new Method for speed improved Fault Injection simulations in Analog Circuits Alexander Fritzer 2017
Effect of PWM harmonics on the Torque and Forces in an IPM motor for NVH purpose Mario Alberto VIZCARRA SALDIVAR 2017
Titel Autor Jahr
650V half bridge test bench for IGBT in resonant switching conditions Stefan Schumi 2016
Robust supply concepts for integrated SMART High Side Switches in automotive applications Sascha Piroutz 2016
Simulation and measurement of matching network components for a mobile communication system Timo Holzmann 2016
System efficiency & power loss analysis of DC/DC boost converters used for automotive LED lighting applications Gernot Unterweger 2016
Titel Autor Jahr
Increasing functional test coverage for automotive high side smart power switches Benjamin Maier 2015
Titel Autor Jahr
Process analysis inductive welding system Edmund Titz 2014
Titel Autor Jahr
Analytical solutions for electromagnetic field problems: Eddies on simplified geometries Bernd Filipitsch 2013
Design and Implementation of a portable Near Field Communication analyzer system, based on a Software Defined Radio platform Bernhard Santer 2013
Digital Power Helmut Angerer 2012
Evaluation and Characterization of a Novel Magnetic 3D-Sensor System Udo Hafner 2012
Modelling and Simulation of High Efficiency Power Electronics Severin Kampl 2012
Design and Characterization of an UHF - Antenna for Biological Tissue Christopher Miggitsch 2011
Development of a test chip for thermal IC package characterization Christopher Kaiser 2011
Development of an Antenna Sensor Wolfgang Aichholzer 2011
Mikroprozessorgesteuertes, linear regelndes vier Quadranten Netzgerät Florian Brugger 2010
Optimierung und Automatisierung von dynamischen Messungen an Low Dropout Reglern in SoCs Bernhard Kuttin 2010
Parallelization of MOSFETs for Low Voltage Drives Rene Mente 2010
SMART SEAT OCCUPANT DETECTION SYSTEM FOR NON-CONTACT PEOPLE RECOGNITION, BASED ON ELECTRIC FIELDS David Tumpold 2009
Aufbau und Verifikation einer innovativen Sensor Schnittstelle (SENT) Christian Struger 2007
Leitfaden für die elektrische Charakterisierung von Halbleiterprodukten Helmut Birnbaumer 2007
Statistische Prozesskontrolle für MMCi Roman Jürgen Brandl 2007
Titel Autor Jahr
Design und Layout einer Sperrwandler-Testschaltung
  • Klaus Salbrechter
  • 2019
    Frequenz-basiertes Auswertungsverfahren für einen kapazitiven Füllstandsensor
  • Erika Sophia Horn
  • 2019
    Wien Brücken Oszillator zur Auswertung eines kapazitiven Füllstandsensors
  • Hongjin CHEN
  • 2019
    Design of a DC/DC Power Supply for an Automotive Rear Light Demonstrator
  • Hakan SALMAN
  • 2018
    Dimensionierung eines Switch Mode Power Supply
  • Tamara Dirnbacher
  • 2018
    Einfluss der parasitären Eigenschaften von MOSFETs auf das Schaltverhalten in DC/DC Convertern
  • Jochen Preißegger
  • 2018
    Entwicklung einer System-Verifikations-Hardware für Anwendungen zur Motorsteuerung im Automobil Bereich
  • Semi Karim MAMOU
  • 2018
    Entwicklung eines Laborboards für die Überprüfung der Robustheit interner Bauteillogik
  • Klaus Salbrechter
  • 2018
    Erfassung und Auswertung von dynamischen Wohnraumparametern
  • Tamara Dirnbacher
  • 2018
    Induktivitäten eines HF-Transformators für leistungselektronische Anwendungen
  • Michaela Keil
  • 2018
    Performance Analyse eines Buck Converters
  • Marco Kraigher
  • 2018
    Projekt Middlebrook
  • Leonhard Kleewein
  • 2018
    Verification of an HTOL Test by Use of an Advanced Embedded System
  • Marco Kraigher
  • 2018
    TO-Leadless Analysis
  • Marco Peter Künstel
  • 2017
    Analyse, Charakterisierung und Entwicklung eines Avalanche-Messsystems zur MOSFET Validierung.
  • Peter Andreas Mitterbacher
  • 2016
    Class D Audioverstärker
  • Andreas Legnar
  • 2016
    Computer Controlled Load Simulator
  • Chris Stefan Torkar
  • 2016
    Construction and efficiency measurement at different DC/DC converter architectures by using an xTC-4 test chip
  • Gerald Scherer
  • 2016
    DCF77 Teststrecke mit Sender und Empfänger
  • Andreas Husla
  • 2016
    Die parasitären Eigenschaften des MOSFET und dessen Schaltverhalten im Boost Konverter
  • Bettina Christine Findenig
  • 2016
    Digitale Signalerzeugung mit objektorientierter Programmierung in Matlab
  • Melanie Felderer
  • 2016
    Diodenkapazität
  • Magdalena Skoupilova
  • 2016
    Einfluss der parasitären Bauteileigenschaften von Kondensator und Spule auf das Verhalten eines Boost-Konverters
  • Peter Andreas Mitterbacher
  • 2016
    Kapazitive Füllstandsmessung
  • Sebastian Domes
  • 2016
    Strommessung in Schaltnetzteilen
  • Melanie Felderer
  • 2016
    Switching Regulator Design and Analysis for handheld Applications
  • Chris Stefan Torkar
  • 2016
    Untersuchung der Messabweichungen des Spulenstromes eines Boost-Konverters mittels unterschiedlicher Strommessverfahren
  • Gerald Scherer
  • 2016
    Wettersensoren Recherche
  • Magdalena Skoupilova
  • 2016
    Anlagenautomatisierung mit RFID
  • Mario Schlichtinger
  • 2015
    Characterization of advanced power MOSFET devices with integrated current sensor structures
  • Alexander Ulbing
  • 2015
    Design und Analyse eines DC/DC Konverters zur Versorgung eines Klasse D Audioverstärkers
  • Alexander Fritzer
  • 2015
    Development and Implementation of a Software Concept for an automated Characterization of Magnetic Test Setups
  • Sebastian Frei
  • 2015
    Frequency Performance Investigations of Magnetic Test Setups
  • Sebastian Frei
  • 2015
    Modellierung des Magnetfeldes einer Spule mit MatLab
  • Christian Drabusenigg
  • 2015
    Optimierung der Antennengeometrie für RFID-Anwendungen bei 13,56 MHz
  • Mario Schlichtinger
  • 2015
    Verification and system efficiency comparison of an Infineon H-bridge DC/DC converter using two different MOSFET technologies
  • Kevin Galler
  • 2015
    A Voltage Controlled Current Source for Bulb Emulation for Automotive Smart High Side Power Switches
  • Markus Janscha
  • 2014
    A Voltage Controlled Current Source for Bulb Emulation for Automotive Smart High Side Power Switches
  • Markus Janscha
  • 2014
    EMC Improvements for DCDC converters in automotive applications
  • Sascha Piroutz
  • 2014
    EMC Improvements for DCDC converters in automotive high power applications
  • Sascha Piroutz
  • 2014
    Entwicklung eines Messprogrammes zur Analyse von Akkuimpedanzen
  • Sven Oberließen
  • 2014
    Measurement circuit design for impedance analysis for batteries with sinusoidal excitation
  • Timo Holzmann
  • 2014
    Optimierung der Strom Reglerschaltung eines Sperrwandler
  • Sven Oberließen
  • 2014
    EM-Detektor Patch Antenne
  • Andreas Moser
  • 2013
    Evaluation of Switching Energies of Automotive Relays using a Low-Side Switch
  • Aurel Seserko
  • 2013
    Free2Seat RF-Transmitter
  • Andreas Moser
  • 2013
    Konzeptentwicklung einer vorhandenen Induktionsschleife
  • Marvin Schreiter
  • 2013
    Magnetfeldmessung & Magnetfeldberechnung einer Induktionsschleife
  • Alen Cekic
  • 2013
    Mechanischer und elektrischer Nachbau einer bestehenden Induktionsschleife und deren Analyse
  • Dominic Ulbing
  • 2013
    Setup a measurement environment to perform a DMOS testchip comparison based on destruction energy level
  • Benjamin Maier
  • 2013
    Automotive SMART Power ICs - Implementation of an Automated Failure Mode and Effects Analysis
  • Daniel Johann Mayer
  • 2012
    Class A MOSFET Audio Leistungsverstärker; Design, Aufbau, Analyse
  • Michael Alexander Strasser
  • 2012
    CMS - Crash Measurement System
  • Matthias Michael Primeßnig
  • 2012
    Crash Measurement System
  • Marco Roman Germadnik
  • 2012
    Das Theremin
  • Gabriel David Forstner
  • 2012
    Energieversorgungseinheit für einen Rettungsroboter
  • Georg Wurzer
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Andreas Brandner
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Alexander Mosser
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Mario Grgic
  • 2012
    Spannungsquellendesign für eine Langmuir-Sonde
  • Markus Franz Niederwieser
  • 2012
    Analysesoftware zur Detektion von Wälzlagerschäden mit LabVIEW
  • Mario Tillian
  • 2011
    Auswahl und Aufbau der Sensorik, Aktorik und des DAQ-Systems für einen Kugellagerprüfstand
  • Fabricio Calvo Silva
  • 2011
    Class A MOSFET Audio Leistungsverstärker
  • Michael Alexander Strasser
  • 2011
    Development of an Automated Test Method regarding Failure Mode and Effects Analysis for Automotive SMART Power ICs
  • Daniel Johann Mayer
  • 2011
    Entwicklung einer Steuereinheit für eine Hebebühne
  • Werner Breitenberger
  • 2011
    Konstruktiver Aufbau eines Kugellagerprüfstandes mit Eigenschwingungsanalyse einzelner Bauteile
  • Bernd Käfer
  • 2011
    Netzteildimensionierung für einen Class A Verstärker
  • Matthias Michael Primeßnig
  • 2011
    Standardisierung eines Condition Monitoring Systems
  • Cornelia Patricia Krenn
  • 2011
    User-Interface für eine fahrende Hebebühne im Obstbau
  • Ewald Niedermair
  • 2011
    Der Hall-Effekt und seine Anwendung in integrierten Schaltkreisen
  • Stefan Roppitsch
  • 2010
    Dynamic Simulation of Automotive Dual Mass Flywheels and Non-Linear Arc Springs
  • Patrick Weingerl
  • 2010
    Entwicklung und Aufbau mechatronischer Komponenten für den Protoypen eines Schlagschraubers
  • Fabricio Calvo Silva
  • 2010
    Planung eines Erntesystems für den Obstbau
  • Werner Breitenberger
  • 2010
    Prealigner für Mischbetrieb 6,8 und 12 Zoll Wafer
  • Sybille Ofner
  • 2010
    RotaryDisplay, Power Management
  • Edmund Titz
  • 2010
    SCANPATH SYSTEM
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • 2010
    Aufbau eines Kalibriermessplatzes für SAW - Sensoren
  • Christopher Miggitsch
  • 2009
    Automatisierte Messumgebung für Mixed-Signal-Automotive ICs mit Agilent-VEE
  • Christopher Kaiser
  • 2009
    Entwurf einer FPGA basierenden Steuerungslogik für die Peripherie eines Spektrometers
  • Christoph Mayer
  • 2009
    Charakterisierung von Smart Power Devices und Analog-Schaltungen im Rahmen des Pilotprojektes SPT7
  • Michael Schwaiger
  • 2007
    Entwicklung eines Spielalgorithmus in LabVIEW
  • Katrin Lukan
  • 2007
    Hardware-Development of an Automated Station for Cell Phone Speakers
  • Katrin Lukan
  • 2007
    Hardwareentwicklung zur Realisierung einer rotierenden Bilddarstellung und einer rotierenden Oberflächenabtastung auf einer Halbkugel
  • Michael Schwaiger
  • 2007
    Induktive Informationsübertragung
  • Jürgen Innerkofler
  • 2007
    Titel Autor Jahr
    Design und Layout einer Sperrwandler-Testschaltung
  • Klaus Salbrechter
  • 2019
    Frequenz-basiertes Auswertungsverfahren für einen kapazitiven Füllstandsensor
  • Erika Sophia Horn
  • 2019
    Wien Brücken Oszillator zur Auswertung eines kapazitiven Füllstandsensors
  • Hongjin CHEN
  • 2019
    Titel Autor Jahr
    Design of a DC/DC Power Supply for an Automotive Rear Light Demonstrator
  • Hakan SALMAN
  • 2018
    Dimensionierung eines Switch Mode Power Supply
  • Tamara Dirnbacher
  • 2018
    Einfluss der parasitären Eigenschaften von MOSFETs auf das Schaltverhalten in DC/DC Convertern
  • Jochen Preißegger
  • 2018
    Entwicklung einer System-Verifikations-Hardware für Anwendungen zur Motorsteuerung im Automobil Bereich
  • Semi Karim MAMOU
  • 2018
    Entwicklung eines Laborboards für die Überprüfung der Robustheit interner Bauteillogik
  • Klaus Salbrechter
  • 2018
    Erfassung und Auswertung von dynamischen Wohnraumparametern
  • Tamara Dirnbacher
  • 2018
    Induktivitäten eines HF-Transformators für leistungselektronische Anwendungen
  • Michaela Keil
  • 2018
    Performance Analyse eines Buck Converters
  • Marco Kraigher
  • 2018
    Projekt Middlebrook
  • Leonhard Kleewein
  • 2018
    Verification of an HTOL Test by Use of an Advanced Embedded System
  • Marco Kraigher
  • 2018
    Titel Autor Jahr
    TO-Leadless Analysis
  • Marco Peter Künstel
  • 2017
    Titel Autor Jahr
    Analyse, Charakterisierung und Entwicklung eines Avalanche-Messsystems zur MOSFET Validierung.
  • Peter Andreas Mitterbacher
  • 2016
    Class D Audioverstärker
  • Andreas Legnar
  • 2016
    Computer Controlled Load Simulator
  • Chris Stefan Torkar
  • 2016
    Construction and efficiency measurement at different DC/DC converter architectures by using an xTC-4 test chip
  • Gerald Scherer
  • 2016
    DCF77 Teststrecke mit Sender und Empfänger
  • Andreas Husla
  • 2016
    Die parasitären Eigenschaften des MOSFET und dessen Schaltverhalten im Boost Konverter
  • Bettina Christine Findenig
  • 2016
    Digitale Signalerzeugung mit objektorientierter Programmierung in Matlab
  • Melanie Felderer
  • 2016
    Diodenkapazität
  • Magdalena Skoupilova
  • 2016
    Einfluss der parasitären Bauteileigenschaften von Kondensator und Spule auf das Verhalten eines Boost-Konverters
  • Peter Andreas Mitterbacher
  • 2016
    Kapazitive Füllstandsmessung
  • Sebastian Domes
  • 2016
    Strommessung in Schaltnetzteilen
  • Melanie Felderer
  • 2016
    Switching Regulator Design and Analysis for handheld Applications
  • Chris Stefan Torkar
  • 2016
    Untersuchung der Messabweichungen des Spulenstromes eines Boost-Konverters mittels unterschiedlicher Strommessverfahren
  • Gerald Scherer
  • 2016
    Wettersensoren Recherche
  • Magdalena Skoupilova
  • 2016
    Titel Autor Jahr
    Anlagenautomatisierung mit RFID
  • Mario Schlichtinger
  • 2015
    Characterization of advanced power MOSFET devices with integrated current sensor structures
  • Alexander Ulbing
  • 2015
    Design und Analyse eines DC/DC Konverters zur Versorgung eines Klasse D Audioverstärkers
  • Alexander Fritzer
  • 2015
    Development and Implementation of a Software Concept for an automated Characterization of Magnetic Test Setups
  • Sebastian Frei
  • 2015
    Frequency Performance Investigations of Magnetic Test Setups
  • Sebastian Frei
  • 2015
    Modellierung des Magnetfeldes einer Spule mit MatLab
  • Christian Drabusenigg
  • 2015
    Optimierung der Antennengeometrie für RFID-Anwendungen bei 13,56 MHz
  • Mario Schlichtinger
  • 2015
    Verification and system efficiency comparison of an Infineon H-bridge DC/DC converter using two different MOSFET technologies
  • Kevin Galler
  • 2015
    Titel Autor Jahr
    A Voltage Controlled Current Source for Bulb Emulation for Automotive Smart High Side Power Switches
  • Markus Janscha
  • 2014
    A Voltage Controlled Current Source for Bulb Emulation for Automotive Smart High Side Power Switches
  • Markus Janscha
  • 2014
    EMC Improvements for DCDC converters in automotive applications
  • Sascha Piroutz
  • 2014
    EMC Improvements for DCDC converters in automotive high power applications
  • Sascha Piroutz
  • 2014
    Entwicklung eines Messprogrammes zur Analyse von Akkuimpedanzen
  • Sven Oberließen
  • 2014
    Measurement circuit design for impedance analysis for batteries with sinusoidal excitation
  • Timo Holzmann
  • 2014
    Optimierung der Strom Reglerschaltung eines Sperrwandler
  • Sven Oberließen
  • 2014
    EM-Detektor Patch Antenne
  • Andreas Moser
  • 2013
    Evaluation of Switching Energies of Automotive Relays using a Low-Side Switch
  • Aurel Seserko
  • 2013
    Free2Seat RF-Transmitter
  • Andreas Moser
  • 2013
    Konzeptentwicklung einer vorhandenen Induktionsschleife
  • Marvin Schreiter
  • 2013
    Magnetfeldmessung & Magnetfeldberechnung einer Induktionsschleife
  • Alen Cekic
  • 2013
    Mechanischer und elektrischer Nachbau einer bestehenden Induktionsschleife und deren Analyse
  • Dominic Ulbing
  • 2013
    Setup a measurement environment to perform a DMOS testchip comparison based on destruction energy level
  • Benjamin Maier
  • 2013
    Automotive SMART Power ICs - Implementation of an Automated Failure Mode and Effects Analysis
  • Daniel Johann Mayer
  • 2012
    Class A MOSFET Audio Leistungsverstärker; Design, Aufbau, Analyse
  • Michael Alexander Strasser
  • 2012
    CMS - Crash Measurement System
  • Matthias Michael Primeßnig
  • 2012
    Crash Measurement System
  • Marco Roman Germadnik
  • 2012
    Das Theremin
  • Gabriel David Forstner
  • 2012
    Energieversorgungseinheit für einen Rettungsroboter
  • Georg Wurzer
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Andreas Brandner
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Alexander Mosser
  • 2012
    Line Resonance at a 3 Phase Battery Charger
  • Mario Grgic
  • 2012
    Spannungsquellendesign für eine Langmuir-Sonde
  • Markus Franz Niederwieser
  • 2012
    Analysesoftware zur Detektion von Wälzlagerschäden mit LabVIEW
  • Mario Tillian
  • 2011
    Auswahl und Aufbau der Sensorik, Aktorik und des DAQ-Systems für einen Kugellagerprüfstand
  • Fabricio Calvo Silva
  • 2011
    Class A MOSFET Audio Leistungsverstärker
  • Michael Alexander Strasser
  • 2011
    Development of an Automated Test Method regarding Failure Mode and Effects Analysis for Automotive SMART Power ICs
  • Daniel Johann Mayer
  • 2011
    Entwicklung einer Steuereinheit für eine Hebebühne
  • Werner Breitenberger
  • 2011
    Konstruktiver Aufbau eines Kugellagerprüfstandes mit Eigenschwingungsanalyse einzelner Bauteile
  • Bernd Käfer
  • 2011
    Netzteildimensionierung für einen Class A Verstärker
  • Matthias Michael Primeßnig
  • 2011
    Standardisierung eines Condition Monitoring Systems
  • Cornelia Patricia Krenn
  • 2011
    User-Interface für eine fahrende Hebebühne im Obstbau
  • Ewald Niedermair
  • 2011
    Der Hall-Effekt und seine Anwendung in integrierten Schaltkreisen
  • Stefan Roppitsch
  • 2010
    Dynamic Simulation of Automotive Dual Mass Flywheels and Non-Linear Arc Springs
  • Patrick Weingerl
  • 2010
    Entwicklung und Aufbau mechatronischer Komponenten für den Protoypen eines Schlagschraubers
  • Fabricio Calvo Silva
  • 2010
    Planung eines Erntesystems für den Obstbau
  • Werner Breitenberger
  • 2010
    Prealigner für Mischbetrieb 6,8 und 12 Zoll Wafer
  • Sybille Ofner
  • 2010
    RotaryDisplay, Power Management
  • Edmund Titz
  • 2010
    SCANPATH SYSTEM
  • Julian Oscar Silva-Martinz
  • 2010
    Aufbau eines Kalibriermessplatzes für SAW - Sensoren
  • Christopher Miggitsch
  • 2009
    Automatisierte Messumgebung für Mixed-Signal-Automotive ICs mit Agilent-VEE
  • Christopher Kaiser
  • 2009
    Entwurf einer FPGA basierenden Steuerungslogik für die Peripherie eines Spektrometers
  • Christoph Mayer
  • 2009
    Charakterisierung von Smart Power Devices und Analog-Schaltungen im Rahmen des Pilotprojektes SPT7
  • Michael Schwaiger
  • 2007
    Entwicklung eines Spielalgorithmus in LabVIEW
  • Katrin Lukan
  • 2007
    Hardware-Development of an Automated Station for Cell Phone Speakers
  • Katrin Lukan
  • 2007
    Hardwareentwicklung zur Realisierung einer rotierenden Bilddarstellung und einer rotierenden Oberflächenabtastung auf einer Halbkugel
  • Michael Schwaiger
  • 2007
    Induktive Informationsübertragung
  • Jürgen Innerkofler
  • 2007
    Laufzeit November/2014 - Juli/2017
    Projektleitung
  • Gernot Paulus
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ingmar Bihlo
  • Melanie Erlacher
  • Ulf Erich Scherling
  • Hermann Sterner
  • Wolfgang Werth
  • Pia Zupan-Angerer
  • Forschungsschwerpunkt Umweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm COIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit November/2013 - Dezember/2015
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Matthias Haselberger
  • Forschungsschwerpunkt Mikrowellentechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm Mobilität der Zukunft, 1. Ausschreibung 2012
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Prosoft Süd Consulting GmbH
  • RIMS entwickelt ein auf Mikrowellen-Radar basierendes Monitoringsystem, mit dem ein Infrastrukturbereich auf das Betreten durch Personen und das eventuelle Vorhandensein betriebsbehindernder Elemente überwacht werden kann. Neben der Entwicklung leistungsfähiger Radarsensorik soll das System auch entsprechend energieautark sein, leicht installiert werden können, betriebssicher und einfach skalierbar sein. Zur Auswertung der Sensorsignal werden entsprechende Algorithmen entwickelt. Die Einheiten können für die Überwachung der Betriebssicherheit eines Infrastrukturbereiches (Bahn wie Straße) herangezogen werden.

    Laufzeit Jänner/2013 - Jänner/2014
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Forschungsschwerpunkt Mechatronik
    Studiengänge
  • Medizinische Informationstechnik
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm Zentrale Forschungsförderung - ZFF 2012
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung
  • Folgeentwicklung am patentierten Sitzplatzerkennungssensor zur Unterscheidung zwischen Personen und SachgüternBeteiligte Studiengänge -Mechatronik-Medizintechnik

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Mai/2012 - November/2014
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Manfred Ley
  • Forschungsschwerpunkt Hochfrequenztechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm BRIDGE/14. Ausschreibung/FFG Projektnr. 834162
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Es werden kostengünstige, „embedded“ Hardware- Komponenten entlang einer (Verkehrs-) Infrastruktur (z.B. Eisenbahngeleise) eingesetzt. Das sind Messsysteme wie z.B. Radsensoren, die das Herannahen von Zügen erkennen und dedizierte kleine Computer, im Folgenden kurz „LOw-POwer Nodes“ („LOPO-Nodes“) genannt, die die Sammlung und Verteilung der Messdaten durchführen. Die genannten Komponenten sind dadurch gekennzeichnet, dass sie im Feld nicht nur wenig Ressourcen (CPU, Speicher, Bandbreite) besitzen, sondern im Extremfall sogar zeitweise autark arbeiten. Die FH übernimmt hier die Aufgaben Power Awareness und Messungen. Dazu werden Bedrohungen und Fehlerszenarien definiert mittels Konzeption und Implementierung des Fault-Injectors für das Netzwerk. Weiteres werden Tests der Middleware am Single LOPO Node, als auch der verteilten Middleware im Cluster (verteilte Konsistenz) über Feldexperimente im funktechnischen Bereich durchgeführt.

    Laufzeit November/2011 - Dezember/2013
    Projektleitung
  • Jörg Störzel
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Winfried Egger
  • Gert Eilbracht
  • Norbert Randl
  • Franz Oswald Riemelmoser
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Baustoffprüfung
    Studiengänge
  • Bauingenieurwesen
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm ZFF - Zentrale Forschungsförderung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Die Finite Elemente Methode (FEM) bildet das Grundmodell für die Simulation von Strukturen im Maschinenbau und Bauwesen. Mit der Etablierung dieser Technologie sind neue Forschungsbereiche entstanden. Hierbei seien die neuen Möglichkeiten der rechnergestützten Strukturoptimierung und die Verfahren des Structural Health Monitoring (SHM) erwähnt. Dabei werden unter SHM jene Methoden zusammengefasst, welche kontinuierlich Anhaltspunkte über die Funktionsfähigkeit von Strukturen geben. Ziel des Projektes ist der Aufbau eines interdisziplinären FE-Clusters und dessen nachhaltige Verankerung durch Projekte in den Bereichen SHM und Strukturoptimierung. Durch die Bündelung unterschiedlicher Fachdisziplinen soll ein neuer F&E-Schwerpunkt aufgebaut werden. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit eines Technologietransfers zwischen Maschinenbau, Bauingenieurwesen und Messtechnik. Des Weiteren ermöglicht die Kombination von FE-Simulation mit Hochleistungsmesstechnik die Möglichkeit der Entwicklung oder Verifizierung neuer innovativer Materialien und Bauteile bzw. optimierter Strukturen.

    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2010 - Dezember/2011
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Hochfrequenztechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm IV2Splus - ways2go (Projetnummer FFG 82541)
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • FreeSEAT 2 beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer und innovativer Dienstleistungen im Bereich ÖPNV, welche auf der Kenntnis der aktuellen und zeitnahen Verfügbarkeit von Sitzplätzen bzw. generell Kenntnis der Platzressourcen in einem öffentlichen Verkehrsmittel aufbaut. Ausgehend von der in einem Vorgängerprojekt (IV2s - „FreeSEAT“) entwickelten Sensorik für die Belegungserkennung werden neue Dienstleistungen möglich. Sitzsensoren liefern drahtlos den Zustand „Frei“ oder „Besetzt“ an den Wagen-Kollektor. Dieser sammelt alle Zustände und übermittelt diese über GSM/GPRS an einen Server. Diese Daten werden dann an den Bahnhof übermittelt. In Überkopf-Wagenanzeiger sind dann in Echtzeit freie Plätze grafisch angezeigt, um den Fahrgaststrom zu freien Sitzplätze in den Wagen zu lotsen.

    Laufzeit Jänner/2005 - März/2005
    Projektleitung
  • Matthias Haselberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Elektronik
    Studiengang
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Es ist ein optischer Medienkonverter für Ethernet zu entwickeln, welcher die physikalische Ethernet Verbindung auf Plastic Optic Fibre (POF) umsetzt. Dies funktioniert bidirektional. Somit kann mit zwei Nodes eine POF-Strecke von bis zu 100m aufgebaut werden.Die Herausforderung in diesem Projekt ist ein störungsfreies Layout in Hinblick auf EMV durch schnelle und hohe Stromänderungen des verwendeten Fibre Optical Transceivers (FOT) als Produkt. Des weiteren ist ein passendes Schaltnetzteil (Switched Mode Power Supply, SMPS) zu entwerfen, welches auf Energieeffizienz zu optimieren ist.

    Laufzeit Juli/2005 - Juni/2007
    Projektleitung
  • Thomas Klinger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Elektronik
    Studiengang
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Das COFCOM-Forschungsteam entwickelt ein neues Systemin-Package CoDesign Flow Framework für die Integration vonmodularen und flexiblen Kommunikationssystemen. Das"Schlüsselelement" dieses Frameworks - ein Werkzeug welcheses erlaubt die gegenseitige Interaktion von verschiedenenIC-Blöcken, passiven Komponenten (elektr. Verbindungen) undanderen Komponenten (Gehäuse usw.) auf der Systemebenezu analysieren, zu modellieren und zu simulieren - ist zurzeitam Markt nicht verfügbar. Das Ziel des Projektes ist es, unterEinsatz einer umfassenden Menge von Methoden auf verschiedenenAbstraktionsebenen die Integration und die Verifikationeines "Zoos" von Komponenten zu optimieren.Die Kooperation zwischen Infineon und der FachhochschuleTechnikum Kärnten erweist sich als sehr vortelilhaft, da dasakademische Wissen der Profesoren und der Studenten umdie praktischen Aspekte der realen Anwendung erweitert wird.Der internationale Erfolg von Infineon mit Digital SubscriberLine Access Multiplexer (DSLAM) - Produkten hilft der Fachhochschuleihren Studenten eine Ausbildung auf weltweitführendem Niveau aunzubieten und macht diese somit auchattraktv für andere Industriepartner.Die Herstellungskosten eines Systems sind direkt abhängigvon der Anzahl der Layer im Package. Das primäre Ziel ist somitdie Anzahl der Layer zu reduzieren. Das ist nur durch genaueSimulation des Gesamtsystems möglich.Der System-in-Package Entwicklungsprozess ist ein interativerProzess. Der COFCOM erlaubt es, die Anzahl der Interationsschrittesignifikant zu reduzieren. Ein verifiziertes, robustesSystem-in-Package CoDesign Flow-Framework ermöglicht es,kosten-und zeitintensive Re-Designs zu vermeiden.Im Zuge des COFCOM Projektes wurden Methoden entwickelt,um Simulationsergebnisse von Feldsimulatoren experimentellzu verifizieren. Fundamentale Effekte wurden untersuchtum die Resultate von Programmen zur Simulation vonElektromagnetischen Feldern auf Robustheit und Genauigkeitzu untersuchen. Eine wichtige Hilfe dabei war der Feldsimulator"EleFAnT" der an der Technischen Universität Graz entwickeltwurde. Dieser Feldsimulator, der eigentlich für Forschungszweckeentwickelt wurde, liefert so gute Übereinstimmungmit den Messdaten, dass er als Referenz zum Vergleichvon anderen, kommerziell erhältlichen Simulatoren eingesetztwerden kann.Die Kooperation zwischen Infineon und der Fachhochschule Technikum Kärnten erweist sich als sehr vortelilhaft, da das akademische Wissen der Profesoren und der Studenten um die praktischen Aspekte der realen Anwendung erweitert wird. Der internationale Erfolg von Infineon mit DSLAM Produkten hilft der Fachhochschule ihren Studenten eine Ausbildung auf weltweit führendem Niveau aunzubieten und macht diese somit auch attraktv für andere Industriepartner. Die Herstellungskosten eines Systems sind direkt abhängig von der Anzahl der Layer im Package. Das primäre Ziel ist somit die Anzahl der Layer zu reduzieren. Das ist nur durch genaue Simulation des Gesamtsystems möglich. Der System-in-Package Entwicklungsprozess ist ein interativer Prozess. Der COFCOM erlaubt es, die Anzahl der Interationsschritte signifikant zu reduzieren. Ein verifiziertes, robustes System-in-Package CoDesign Flow-Framework erlaubt es, kosten-und zeitintensive Re-Designs zu vermeiden. Im Zuge des COFCOM Projektes wuden Methoden entwickelt, um Simulationsergebnisse von Feldsimulatoren experimentell zu verifizieren. Fundamentale Effekte wurden untersucht um die Resultate von Programmen zur Simulation von Elektromagnetischen Feldern auf Robustheit und Genauigkeit zu untersuchen.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit November/2014 - Juli/2017
    Projektleitung
  • Gernot Paulus
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ingmar Bihlo
  • Melanie Erlacher
  • Ulf Erich Scherling
  • Hermann Sterner
  • Wolfgang Werth
  • Pia Zupan-Angerer
  • Forschungsschwerpunkt Umweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm COIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit November/2014 - Juli/2017
    Projektleitung
  • Gernot Paulus
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ingmar Bihlo
  • Melanie Erlacher
  • Ulf Erich Scherling
  • Hermann Sterner
  • Wolfgang Werth
  • Pia Zupan-Angerer
  • Forschungsschwerpunkt Umweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm COIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    Laufzeit November/2013 - Dezember/2015
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Matthias Haselberger
  • Forschungsschwerpunkt Mikrowellentechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm Mobilität der Zukunft, 1. Ausschreibung 2012
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Prosoft Süd Consulting GmbH
  • RIMS entwickelt ein auf Mikrowellen-Radar basierendes Monitoringsystem, mit dem ein Infrastrukturbereich auf das Betreten durch Personen und das eventuelle Vorhandensein betriebsbehindernder Elemente überwacht werden kann. Neben der Entwicklung leistungsfähiger Radarsensorik soll das System auch entsprechend energieautark sein, leicht installiert werden können, betriebssicher und einfach skalierbar sein. Zur Auswertung der Sensorsignal werden entsprechende Algorithmen entwickelt. Die Einheiten können für die Überwachung der Betriebssicherheit eines Infrastrukturbereiches (Bahn wie Straße) herangezogen werden.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit November/2014 - Juli/2017
    Projektleitung
  • Gernot Paulus
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ingmar Bihlo
  • Melanie Erlacher
  • Ulf Erich Scherling
  • Hermann Sterner
  • Wolfgang Werth
  • Pia Zupan-Angerer
  • Forschungsschwerpunkt Umweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm COIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    Laufzeit Mai/2012 - November/2014
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Manfred Ley
  • Forschungsschwerpunkt Hochfrequenztechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm BRIDGE/14. Ausschreibung/FFG Projektnr. 834162
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Es werden kostengünstige, „embedded“ Hardware- Komponenten entlang einer (Verkehrs-) Infrastruktur (z.B. Eisenbahngeleise) eingesetzt. Das sind Messsysteme wie z.B. Radsensoren, die das Herannahen von Zügen erkennen und dedizierte kleine Computer, im Folgenden kurz „LOw-POwer Nodes“ („LOPO-Nodes“) genannt, die die Sammlung und Verteilung der Messdaten durchführen. Die genannten Komponenten sind dadurch gekennzeichnet, dass sie im Feld nicht nur wenig Ressourcen (CPU, Speicher, Bandbreite) besitzen, sondern im Extremfall sogar zeitweise autark arbeiten. Die FH übernimmt hier die Aufgaben Power Awareness und Messungen. Dazu werden Bedrohungen und Fehlerszenarien definiert mittels Konzeption und Implementierung des Fault-Injectors für das Netzwerk. Weiteres werden Tests der Middleware am Single LOPO Node, als auch der verteilten Middleware im Cluster (verteilte Konsistenz) über Feldexperimente im funktechnischen Bereich durchgeführt.

    Laufzeit Jänner/2013 - Jänner/2014
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Forschungsschwerpunkt Mechatronik
    Studiengänge
  • Medizinische Informationstechnik
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm Zentrale Forschungsförderung - ZFF 2012
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung
  • Folgeentwicklung am patentierten Sitzplatzerkennungssensor zur Unterscheidung zwischen Personen und SachgüternBeteiligte Studiengänge -Mechatronik-Medizintechnik

    • Fachhochschule Kärnten - Gemeinnützige Privatstiftung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit November/2013 - Dezember/2015
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Matthias Haselberger
  • Forschungsschwerpunkt Mikrowellentechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm Mobilität der Zukunft, 1. Ausschreibung 2012
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Prosoft Süd Consulting GmbH
  • RIMS entwickelt ein auf Mikrowellen-Radar basierendes Monitoringsystem, mit dem ein Infrastrukturbereich auf das Betreten durch Personen und das eventuelle Vorhandensein betriebsbehindernder Elemente überwacht werden kann. Neben der Entwicklung leistungsfähiger Radarsensorik soll das System auch entsprechend energieautark sein, leicht installiert werden können, betriebssicher und einfach skalierbar sein. Zur Auswertung der Sensorsignal werden entsprechende Algorithmen entwickelt. Die Einheiten können für die Überwachung der Betriebssicherheit eines Infrastrukturbereiches (Bahn wie Straße) herangezogen werden.

    Laufzeit April/2014 - September/2019
    Projektleitung
  • Johannes Sturm
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Graciele Batistell
  • Ingmar Bihlo
  • Bernd Filipitsch
  • Vedran Ibrahimovic
  • Michael Köberle
  • Manfred Ley
  • Erwin Ofner
  • Suchendranath Popuri
  • Sahar Sarafi
  • Vedran SESIC
  • Hermann Sterner
  • Jagadish VAIBHAV
  • Angelika Voutsinas
  • Mario Wehr
  • Forschungsschwerpunkt Mikroelektronik
    Studiengang
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Forschungsprogramm BM.WFJ: Josef-Ressel-Zentrum
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft
  • The research activities of the proposed Ressel Center at FH-Kärnten will focus on modeling and implementation of integrated radio-frequency (RF) systems and circuits based on standard integrated circuit CMOS technologies. The tasks include all necessary development steps from modeling, simulation, circuit implementation to lab characterization supporting future integrated wireless communication systems.

    Laufzeit November/2014 - Juli/2017
    Projektleitung
  • Gernot Paulus
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ingmar Bihlo
  • Melanie Erlacher
  • Ulf Erich Scherling
  • Hermann Sterner
  • Wolfgang Werth
  • Pia Zupan-Angerer
  • Forschungsschwerpunkt Umweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm COIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    Laufzeit November/2011 - Dezember/2013
    Projektleitung
  • Jörg Störzel
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Winfried Egger
  • Gert Eilbracht
  • Norbert Randl
  • Franz Oswald Riemelmoser
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Baustoffprüfung
    Studiengänge
  • Bauingenieurwesen
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm ZFF - Zentrale Forschungsförderung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • eb&p Umweltbüro GmbH
  • Die Finite Elemente Methode (FEM) bildet das Grundmodell für die Simulation von Strukturen im Maschinenbau und Bauwesen. Mit der Etablierung dieser Technologie sind neue Forschungsbereiche entstanden. Hierbei seien die neuen Möglichkeiten der rechnergestützten Strukturoptimierung und die Verfahren des Structural Health Monitoring (SHM) erwähnt. Dabei werden unter SHM jene Methoden zusammengefasst, welche kontinuierlich Anhaltspunkte über die Funktionsfähigkeit von Strukturen geben. Ziel des Projektes ist der Aufbau eines interdisziplinären FE-Clusters und dessen nachhaltige Verankerung durch Projekte in den Bereichen SHM und Strukturoptimierung. Durch die Bündelung unterschiedlicher Fachdisziplinen soll ein neuer F&E-Schwerpunkt aufgebaut werden. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit eines Technologietransfers zwischen Maschinenbau, Bauingenieurwesen und Messtechnik. Des Weiteren ermöglicht die Kombination von FE-Simulation mit Hochleistungsmesstechnik die Möglichkeit der Entwicklung oder Verifizierung neuer innovativer Materialien und Bauteile bzw. optimierter Strukturen.

    • eb&p Umweltbüro GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Laufzeit Jänner/2010 - Dezember/2011
    Projektleitung
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Hochfrequenztechnik
    Studiengang
  • Systems Engineering
  • Forschungsprogramm IV2Splus - ways2go (Projetnummer FFG 82541)
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
  • FreeSEAT 2 beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer und innovativer Dienstleistungen im Bereich ÖPNV, welche auf der Kenntnis der aktuellen und zeitnahen Verfügbarkeit von Sitzplätzen bzw. generell Kenntnis der Platzressourcen in einem öffentlichen Verkehrsmittel aufbaut. Ausgehend von der in einem Vorgängerprojekt (IV2s - „FreeSEAT“) entwickelten Sensorik für die Belegungserkennung werden neue Dienstleistungen möglich. Sitzsensoren liefern drahtlos den Zustand „Frei“ oder „Besetzt“ an den Wagen-Kollektor. Dieser sammelt alle Zustände und übermittelt diese über GSM/GPRS an einen Server. Diese Daten werden dann an den Bahnhof übermittelt. In Überkopf-Wagenanzeiger sind dann in Echtzeit freie Plätze grafisch angezeigt, um den Fahrgaststrom zu freien Sitzplätze in den Wagen zu lotsen.

    Laufzeit Juli/2005 - Juni/2007
    Projektleitung
  • Thomas Klinger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Matthias Haselberger
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Elektronik
    Studiengang
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Das COFCOM-Forschungsteam entwickelt ein neues Systemin-Package CoDesign Flow Framework für die Integration vonmodularen und flexiblen Kommunikationssystemen. Das"Schlüsselelement" dieses Frameworks - ein Werkzeug welcheses erlaubt die gegenseitige Interaktion von verschiedenenIC-Blöcken, passiven Komponenten (elektr. Verbindungen) undanderen Komponenten (Gehäuse usw.) auf der Systemebenezu analysieren, zu modellieren und zu simulieren - ist zurzeitam Markt nicht verfügbar. Das Ziel des Projektes ist es, unterEinsatz einer umfassenden Menge von Methoden auf verschiedenenAbstraktionsebenen die Integration und die Verifikationeines "Zoos" von Komponenten zu optimieren.Die Kooperation zwischen Infineon und der FachhochschuleTechnikum Kärnten erweist sich als sehr vortelilhaft, da dasakademische Wissen der Profesoren und der Studenten umdie praktischen Aspekte der realen Anwendung erweitert wird.Der internationale Erfolg von Infineon mit Digital SubscriberLine Access Multiplexer (DSLAM) - Produkten hilft der Fachhochschuleihren Studenten eine Ausbildung auf weltweitführendem Niveau aunzubieten und macht diese somit auchattraktv für andere Industriepartner.Die Herstellungskosten eines Systems sind direkt abhängigvon der Anzahl der Layer im Package. Das primäre Ziel ist somitdie Anzahl der Layer zu reduzieren. Das ist nur durch genaueSimulation des Gesamtsystems möglich.Der System-in-Package Entwicklungsprozess ist ein interativerProzess. Der COFCOM erlaubt es, die Anzahl der Interationsschrittesignifikant zu reduzieren. Ein verifiziertes, robustesSystem-in-Package CoDesign Flow-Framework ermöglicht es,kosten-und zeitintensive Re-Designs zu vermeiden.Im Zuge des COFCOM Projektes wurden Methoden entwickelt,um Simulationsergebnisse von Feldsimulatoren experimentellzu verifizieren. Fundamentale Effekte wurden untersuchtum die Resultate von Programmen zur Simulation vonElektromagnetischen Feldern auf Robustheit und Genauigkeitzu untersuchen. Eine wichtige Hilfe dabei war der Feldsimulator"EleFAnT" der an der Technischen Universität Graz entwickeltwurde. Dieser Feldsimulator, der eigentlich für Forschungszweckeentwickelt wurde, liefert so gute Übereinstimmungmit den Messdaten, dass er als Referenz zum Vergleichvon anderen, kommerziell erhältlichen Simulatoren eingesetztwerden kann.Die Kooperation zwischen Infineon und der Fachhochschule Technikum Kärnten erweist sich als sehr vortelilhaft, da das akademische Wissen der Profesoren und der Studenten um die praktischen Aspekte der realen Anwendung erweitert wird. Der internationale Erfolg von Infineon mit DSLAM Produkten hilft der Fachhochschule ihren Studenten eine Ausbildung auf weltweit führendem Niveau aunzubieten und macht diese somit auch attraktv für andere Industriepartner. Die Herstellungskosten eines Systems sind direkt abhängig von der Anzahl der Layer im Package. Das primäre Ziel ist somit die Anzahl der Layer zu reduzieren. Das ist nur durch genaue Simulation des Gesamtsystems möglich. Der System-in-Package Entwicklungsprozess ist ein interativer Prozess. Der COFCOM erlaubt es, die Anzahl der Interationsschritte signifikant zu reduzieren. Ein verifiziertes, robustes System-in-Package CoDesign Flow-Framework erlaubt es, kosten-und zeitintensive Re-Designs zu vermeiden. Im Zuge des COFCOM Projektes wuden Methoden entwickelt, um Simulationsergebnisse von Feldsimulatoren experimentell zu verifizieren. Fundamentale Effekte wurden untersucht um die Resultate von Programmen zur Simulation von Elektromagnetischen Feldern auf Robustheit und Genauigkeit zu untersuchen.

    Laufzeit Jänner/2005 - März/2005
    Projektleitung
  • Matthias Haselberger
  • Projektmitarbeiter/innen
  • Ingmar Bihlo
  • Hermann Sterner
  • Forschungsschwerpunkt Elektronik
    Studiengang
  • Electrical Energy und Mobility Systems
  • Es ist ein optischer Medienkonverter für Ethernet zu entwickeln, welcher die physikalische Ethernet Verbindung auf Plastic Optic Fibre (POF) umsetzt. Dies funktioniert bidirektional. Somit kann mit zwei Nodes eine POF-Strecke von bis zu 100m aufgebaut werden.Die Herausforderung in diesem Projekt ist ein störungsfreies Layout in Hinblick auf EMV durch schnelle und hohe Stromänderungen des verwendeten Fibre Optical Transceivers (FOT) als Produkt. Des weiteren ist ein passendes Schaltnetzteil (Switched Mode Power Supply, SMPS) zu entwerfen, welches auf Energieeffizienz zu optimieren ist.

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    System-in-Package Matching Network for RF Wireless Transceivers in: 24th Austrochip Conference, 19-19 Oct 2016, S. 35-39 Batistell, G., Holzmann, T., Sterner, H., Sturm, J. 2016
    Algorithms for De-embedding of RF Measurement Data for Balanced and Unbalanced Setups in: 52nd Conference on Microelectronics, Devices and Materials (MIDEM), 28-30 Sep 2016, Ankaran, Slovenia, S. 35-39 Holzmann, T., Batistell, G., Sterner, H., Sturm, J. 2016
    RPAMSS - Entwicklung, Anwendung und quantitative Validierung eines unbemannten fliegenden Multisensorsystems zur hochauflösenden Erfassung von Umweltdaten in: AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik, 01-01 Jan 2015, S. 98-101 Paulus, G., Anders, K., Erlacher, M., Kosar, B., Rieger, A., Werth, W., Ungermanns, C., Sterner, H., Hohenwarter, G., Gaggl, R., Stanek, H., Wagner, K., Eisl, M., Fillipi, A., Güneralp, I., Skupin, A. 2015
    Antennenkonfiguration zur Erkennung der Sitzplatzbelegung in Massenverkehrsmitteln in: Grimm; Jakoby; Reichel; Solitsch; Unterrainer (Hrsg.), Mikroelektronik Tagung 2012, 23-24 Apr 2012, Wien, S. 61-64, OVE H.Sterner; M.Haselberger; W.Aichholzer 2012
    Development of an Antenna Sensor for Occupant Detection in Passenger Transportation in: ScienceDirect (Hrsg.), 26th European Conference on Solid-State Transducers, Sep 2012, Krakow, Poland, S. 178-183, Elsevier Sterner H., Aichholzer W., Haselberger M. 2012
    FR-4 Microstrip Transmission Lines Behavior in High Frequency Range in: 2011 2nd National Conference on Telecommunications (CONATEL 2011), May 2011, Universidad Catolica San Pablo Arequipa, Peru, IEEE Ribeiro, M., de Salvador Ferreira, G., Sterner, H. 2011
    Implementation Of A Synthesizable Reed-Solomon Decoder In Behavioral SystemC in: GSPx 2004 Technical Conference, 2004, Orlando Florida Sterner, H., Blaickner, A. 2004
    A Software Defined Radio Channel Processor in: CCCT 2003 Technical Conference, 2003, Orlando Florida Blaickner, A., Sterner, H., Bacher, M., Mueller, M., Liu Shih-Fu, Machne, A., Scheichl, C., Novak, M., Grünbacher, H. 2003
    LabVIEW and IMAQ Vision enable PL EEG including Synchronous Video Recording in: NIWeek 2001, 15-17 Aug 2001, Austin, TX Haselberger, M., Klinger, T., Sterner, H. 2001
    The Task Force Monitor - A Non-invasive Beat-to-beat Monitor for Hemodynamic and Autonomic Function of the Human Body in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Fortin, J., Klinger, T., Wagner, C., Sterner, H., Madritsch, C., Grüllenberger, R., Hacker, A., Habenbacher, W., Skrabal, F. 2000
    Object Detection and Counting in Public Places in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Klinger, T., Madritsch, C., Sterner, H. 2000
    Synchronous Image and Measurement Data Acquisition in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Madritsch C., Klinger T., Sterner H. 2000
    Die Integration von IEEE-1394-Komponenten mittels Microsoft-ActiveX-Technologie in LabVIEW in: Jamal, R., Heinze, R. (Hrsg.), VIP 2000 (Virtuelle Instrumente in der Praxis), 2000, München, S. 193-201, VDE Madritsch, C., Klinger, T., Sterner, H. 2000
    Measurement System for Infrared Detectors in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Sterner, H., Klinger, T., Madritsch, C. 2000
    EMC Test Automation Using Motion and Vision in: NIWeek 1999, 18-20 Aug 1999, Austin, TX Klinger, T., Madritsch, C., Sterner, H. 1999

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Patent A 796/2011: Verfahren und Anordnung zur Erkennung einer Sitzplatzbelegung Verfahren und Anordnung zur Erkennung einer Sitzplatzbelegung Sterner, H., Haselberger, M., Bihlo, I. 2012

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    System-in-Package Matching Network for RF Wireless Transceivers in: 24th Austrochip Conference, 19-19 Oct 2016, S. 35-39 Batistell, G., Holzmann, T., Sterner, H., Sturm, J. 2016
    Algorithms for De-embedding of RF Measurement Data for Balanced and Unbalanced Setups in: 52nd Conference on Microelectronics, Devices and Materials (MIDEM), 28-30 Sep 2016, Ankaran, Slovenia, S. 35-39 Holzmann, T., Batistell, G., Sterner, H., Sturm, J. 2016

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    RPAMSS - Entwicklung, Anwendung und quantitative Validierung eines unbemannten fliegenden Multisensorsystems zur hochauflösenden Erfassung von Umweltdaten in: AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik, 01-01 Jan 2015, S. 98-101 Paulus, G., Anders, K., Erlacher, M., Kosar, B., Rieger, A., Werth, W., Ungermanns, C., Sterner, H., Hohenwarter, G., Gaggl, R., Stanek, H., Wagner, K., Eisl, M., Fillipi, A., Güneralp, I., Skupin, A. 2015

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Antennenkonfiguration zur Erkennung der Sitzplatzbelegung in Massenverkehrsmitteln in: Grimm; Jakoby; Reichel; Solitsch; Unterrainer (Hrsg.), Mikroelektronik Tagung 2012, 23-24 Apr 2012, Wien, S. 61-64, OVE H.Sterner; M.Haselberger; W.Aichholzer 2012
    Development of an Antenna Sensor for Occupant Detection in Passenger Transportation in: ScienceDirect (Hrsg.), 26th European Conference on Solid-State Transducers, Sep 2012, Krakow, Poland, S. 178-183, Elsevier Sterner H., Aichholzer W., Haselberger M. 2012

    sonstige Publikationen
    Titel Autor Jahr
    Patent A 796/2011: Verfahren und Anordnung zur Erkennung einer Sitzplatzbelegung Verfahren und Anordnung zur Erkennung einer Sitzplatzbelegung Sterner, H., Haselberger, M., Bihlo, I. 2012

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    FR-4 Microstrip Transmission Lines Behavior in High Frequency Range in: 2011 2nd National Conference on Telecommunications (CONATEL 2011), May 2011, Universidad Catolica San Pablo Arequipa, Peru, IEEE Ribeiro, M., de Salvador Ferreira, G., Sterner, H. 2011

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    Implementation Of A Synthesizable Reed-Solomon Decoder In Behavioral SystemC in: GSPx 2004 Technical Conference, 2004, Orlando Florida Sterner, H., Blaickner, A. 2004

    Konferenzbeiträge
    Titel Autor Jahr
    A Software Defined Radio Channel Processor in: CCCT 2003 Technical Conference, 2003, Orlando Florida Blaickner, A., Sterner, H., Bacher, M., Mueller, M., Liu Shih-Fu, Machne, A., Scheichl, C., Novak, M., Grünbacher, H. 2003
    LabVIEW and IMAQ Vision enable PL EEG including Synchronous Video Recording in: NIWeek 2001, 15-17 Aug 2001, Austin, TX Haselberger, M., Klinger, T., Sterner, H. 2001
    The Task Force Monitor - A Non-invasive Beat-to-beat Monitor for Hemodynamic and Autonomic Function of the Human Body in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Fortin, J., Klinger, T., Wagner, C., Sterner, H., Madritsch, C., Grüllenberger, R., Hacker, A., Habenbacher, W., Skrabal, F. 2000
    Object Detection and Counting in Public Places in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Klinger, T., Madritsch, C., Sterner, H. 2000
    Synchronous Image and Measurement Data Acquisition in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Madritsch C., Klinger T., Sterner H. 2000
    Die Integration von IEEE-1394-Komponenten mittels Microsoft-ActiveX-Technologie in LabVIEW in: Jamal, R., Heinze, R. (Hrsg.), VIP 2000 (Virtuelle Instrumente in der Praxis), 2000, München, S. 193-201, VDE Madritsch, C., Klinger, T., Sterner, H. 2000
    Measurement System for Infrared Detectors in: NIWeek 2000, Aug 2000, Austin, TX Sterner, H., Klinger, T., Madritsch, C. 2000
    EMC Test Automation Using Motion and Vision in: NIWeek 1999, 18-20 Aug 1999, Austin, TX Klinger, T., Madritsch, C., Sterner, H. 1999

    Verwenden Sie für externe Referenzen auf das Profil von Hermann Sterner folgenden Link: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter/?person=h.sterner
    Top