Soziale Arbeit: Entwickeln und Gestalten

Studienbereich
Gesundheit & Soziales

Niveau der Qualifikation
2. Zyklus (Master)

Akademischer Grad
Master of Arts in Social Sciences (MA)

Organisationsform
Vollzeit

Studiendauer
4 Semester

ECTS-Credits
120 ECTS

Vorlesungssprache
Deutsch

FH Standort
Feldkirchen

Kosten
€ 363,36

ÖH Beitrag
€ 18,50   

 

 

 

"Entwickeln und gestalten" beschreibt für mich sehr treffend die umfassenden Inhalte und Themenstellungen des Studiums. Durch die Projektarbeit im Team wird die Brücke zwischen Theorie und Praxis geschlagen. Meine Kompetenzen wurden weitestgehend gestärkt und ich sehe die größten Stärken des Studiums im persönlichen Austausch innerhalb von Lehrveranstaltungen, die kleine Gruppengröße in den Semestern und vor allem die Vorbereitung für die tägliche Arbeit in den unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit.

Patrick Melcher, BA - Master-Student und Bandleader „search for …“

Aktuelles

Neue Wege in der Lehrlingsausbildung

Am 12. März findet das Zweite Kärntner Vernetzungstreffen für LehrlingsausbilderInnen in Klagenfurt statt. Neben dem Austausch von Erfahrungen wird auch an der Entwicklung "neuer Wege" gearbeitet.mehr

FH DAY 2015: Soziale Arbeit

Am 5. Feber, einem verschneiten Donnerstag, nahmen zahlreiche Interessentinnen und Interessenten für das Studium der Sozialen Arbeit den Weg nach Feldkirchen auf sich. Selbst aus der Steiermark reisten Interessierte an. mehr

Der Studiengang Physiotherapie lud zum PraktikumsanleiterInnen- und Lehrendentreffen

Am 27.01.2015 lud der Studiengang Physiotherapie kärntenweit alle Berufspraktikums-BetreuerInnen der Studierenden zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den KollegInnen der Krankenanstalten, Fachinstitutionen und Hochschullehrenden nach Klagenfurt ein.mehr

Steuerungsmodelle in der Kinder- und Jugendhilfe

Am 16. Dezember 2014 trafen sich VertreterInnen von Jugendämtern und der Kärntner Sozialwirtschaft, um mit Lehrenden des Studiengangs Soziale Arbeit und einem Sozialraumexperten der FH Campus Wien über Steuerungsmodelle in der Kinder- und Jugendhilfe zu diskutieren, wie sie in der Steiermark gerade erprobt bzw. eingeführt werden.mehr

Treffer 9 bis 12 von 283