Communication Engineering berufsbegleitend

Area of studies
Civil Engineering

Level of qualification
2. Cycle (Master)

Qualification awarded
DiplomingenieurIn (DI)

Mode of study
Part-time

Duration of study
4 Semesters

ECTS-Credits awarded
120 ECTS

Language
English

FH site
Klagenfurt

Tuition fees
€ 363.36

ÖH contribution
€ 18

 

Details - Mobile Computing


LV-Nummer: CEITpt-3.10
Lehrveranstaltung: Mobile Computing
Typ: Integrierte Lehrveranstaltung
Vertiefungsrichtung: Mobile Networks
SWS: 1
ECTS credits 1,50
Leiter: FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Helmut Wöllik
LV-Kürzel: MC
Semester: WS 2011
Studiengangssemester 3
 
Gruppenanzahl 1
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienplanversion: 2008

Beschreibung:
Mobilitätsbegriff (Gerät, User, Dienst)

Begriff Mobile Computing
Pervasive Computing
Ubiquitous Computing
Nomadic Computing
Personal Computing
Handheld Computing
Wearable-Computing

Mobile Computing Prinzipien
Context-Awareness
Location Based Systems

Besonderheiten der Hardwarekomponenten in mobilen Systemen
Prozessoren
Sensoren (incl. GPS)
Energiespeicher (Batterie, Akkumulatoren, Energy-Harvesting)
Display-Technologien

GPS und allgemeine Lokalisierungssysteme

Laborübung:
Betriebssysteme in aktuellen mobilen Systemen (Smart Phones u. PDA):
Blackberry/RIM
Symbian
Windows Mobile/Windows Phone
Android
iPhone OS

Aktuelle Entwicklungsumgebungen für mobile Systeme


Zielsetzung:
Verständnis vom Aufbau, Funktionsweise und Programmierfähigkeiten von Mobilen Systemen, in erster Linie Smart Phones und mobilen Netzwerkknoten. Performanceabschätzung für rechenintensive Algorithmen


Vorkenntnisse:
Informatik
Netzwerktechnik
Programmierkenntnisse in Java (für Android), C++ (für iPhone, Windows Phone)
Entwicklungsumgebung Eclipse

Lehrmethode:
Vortrag mit Übungsanteil
Praktische Programmierübungen im Labor

Bewertung:
schriftliche Prüfung
Projektarbeit und Abgabegespräch

Literatur:
Jörg Roth: Mobile Computing
Mischa Schwartz: Mobile Wireless Communications

Anmerkungen:
zurück