Systems Engineering

Studienbereich 
Engineering & IT

Niveau der Qualifikation
1. Zyklus (Bachelor)

Akademischer Grad
Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Organisationsform
Vollzeit

Studiendauer
6 Semester

ECTS-Credits
180 ECTS

Vorlesungssprache
Deutsch/Englisch

FH Standort
Villach

Kosten
€ 363,36

ÖH Beitrag
€ 18,50 

Aktuelles

Rettungsroboter der FH Kärnten erneut erfolgreich

Beim internationalen Roboter-Wettbewerb „Robocup German Open“ konnte sich die Projektgruppe der FH Kärnten mit Rettungsroboter R.U.D.I einmal mehr gegen mehr als 30 internationale Teams erfolgreich behaupten. Unterstützung erhielt R.U.D.I diesmal vom neu entwickelten und völlig selbständig agierenden Rettungsroboter R.A.U.D.I. Die FH Kärnten schnitt damit im internationalen Wettbewerb als beste österreichische Hochschule ab. mehr

Der Studiengang WING präsentiert die Innovationswerkstatt Kärnten bei der Lange Nacht der Forschung

Erstmals ist auch der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bei der Langen Nacht der For-schung am 04.04.2014 in Klagenfurt mit dabei. Die Lange Nacht der Forschung ist der größte Forschungsevent Österreichs und soll Lust auf Forschung im Spannungsfeld von Kreativität, Erfindergeist und Innovation machen.mehr

Start Up: UnternehmerInnen am Wort

Die Initiative Start UP lädt am 11. März zur ersten Gründerveranstaltung in diesem Jahr an die Fachhochschule Kärnten - Standort Villach ein. Unter dem Motto "UnternehmerInnen am Wort" darf man sich auf spannende und interessante Gastvorträge freuen. Diesmal am Wort: Valentin Latschen, Gründer und Geschäftsführer der PDAU Brennerei in Klagenfurt.mehr

27th IEEE Conference on Software Engineering Education and Training

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und die Fachhochschule Kärnten organisieren vom 23.-25. April 2014 eine internationale, hochkarätig besetzte Konferenz zum Thema Software Engineering Education & Training in Klagenfurt.mehr

Clusterforum " Innovationswerkstatt Kärnten"

Warum eine Innovationswerkstatt Kärnten? Der Creative Hot-Spot ermöglicht unter kompetenter Prozessbetreuung die professionelle Abwicklung eines Innovationsprozesses von der Ideenfindung bis zum Prototyping. mehr

FlexZell: Wissensexport in die Türkei und nach Kroatien

Ausbildung muss professionell aber auch leistbar sein. Was wie ein Widerspruch klingt, wird an der FH Kärnten gelebt. Mit dem Projekt Koop Flexible Automation wurde vor drei Jahren eine internationale Kooperation auf dem Gebiet der Robotik und Automatisierung ins Leben gerufen. Seit letztem Jahr expandiert das Schulungsprojekt unter dem Titel "FlexZell" in die Türkei und nach Kroatien.mehr