Skip navigation

News-Details

Willkommen am Campus Spittal

Über 60 Erstsemestrige beginnen heuer ihr Studium an der FH Kärnten am Campus Spittal. Nach der offiziellen Begrüßung des Studienbereichsleiters Walter Schneider ging es im Programm weiter mit Kennenlernen & Wiedersehen, Austausch von „Visitenkarten“, Kaffee & Geburtstagstorte und der Eröffnung der Architekturausstellung „Best of Piranesi Awards 1989 – 2016“.

Mit einem fröhlichen und bunten Programm, und unter dem Motto „HAPPY BIRTHDAY“ starteten die StudentInnen am Campus Spittal ins neue Semester. Für die Erstsemestrigen war es ein Kennenlernen, für die restlichen 150 höheren Semester und für alle KollegInnen und Lehrenden ein Wiedersehen. In der Einladung wurden alle dazu aufgefordert ein Foto des schillernsten Moments des Sommers als Geschenk mitzubringen. Wer Geburtstag feiert, wurde vorerst nicht verraten.

Begrüßt wurden die Studierenden und MitarbeiterInnen von Studienbereichsleiter Walter Schneider, Grußworte und Programm kamen von Studiengangsleiterin Elisabeth Leitner. Daniel Bednarzek als Leiter des neuen Studienganges "Nachhaltiges Baumanagement" freut sich über eine gefüllte Aula.

Walter Schneider hebt in seiner Begrüßungsrede hervor, dass nicht die bloße Aufnahme von Daten und Informationen zu Wissen wird, sondern die Vernetzung und Umsetzung dieser. Kreativität und Kompetenz können in der heutigen digitalisierten und maschinendominanten Arbeitswelt von Robotern nicht ersetzt werden. Gerade hier werden die Schwerpunkte in der Lehre gesetzt: Unter dem Motto „Praxis schafft Wissen“ setzt man im Bachelor- und Masterstudium auf praxisrelevante Inhalte. Berufspraktikum, Auslandssemester, Baulabor und Projektarbeiten sind fixe Bestandteile des Curriculums. Die Einzigartigkeit, dass Architekten, Bauingenieure und Projektentwickler unter einem Dach studieren und zusammenarbeiten schafft immensen Mehrwert in Studium und späterem Berufsleben.

Bei Geburtstagstorte und Kaffee, und durch das Austauschen von selbst gestalteten „Visitenkarten“, konnten studiengangsübergreifend Kontakte geknüpft, in Kennenlernspielen diese weiter vertieft werden. In gemischten Gruppen hatten die Studierenden dann die Aufgabe, vielfältiges Essen nach Farben zu kreieren und zuzubereiten. Jedes Team musste zwei verschiedene Speisen in vier Farben zubereiten. Gemeinsam wurde anschließend eine bunte Tafel mit farbenfrohen Essen in der Aula gedeckt, die das Buffet für die anschließende Ausstellungseröffnung „Best of Piranesi Awards 1989 – 2016“ bildete.

Gefeiert wurde nicht nur der Semesterstart, sondern auch das erste Geburtstagsfest der Mensa, damit wurde das Geheimnis um das Motto des Kickoff Day 2017 gelüftet. Seit einem Jahr betreiben Silvia und Fredi für Lehrende und Studierende in der Zeit von 11 bis 15 Uhr in der Mensa am Campus Spittal und verwöhnen ihre Gäste mit frisch zubereitetem, gesundem Essen. Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Studio Raumgestaltung" haben sich Studierende unter der Projektleitung von Alexander Hagner und Jasmin Kindler in den letzten beiden Semestern Gedanken über die Gestalt und Gestaltung der Spittl-Mensa gemacht. Vor Semesterstart und rechtzeitig zum Studienbeginn hat das dritte Semester Bachelor in vielen freiwilligen Stunden die erste Umsetzung in Richtung Ort für Kommunikation, Information und Gespräch begonnen, eine Weiterführung soll folgen.

Das war der Kick Off Day 2017

FOTOGALERIE

Facebook Bauingenieurwesen & Architektur

Bericht: Jasmin Kindler, Birgit Wilpernig

Fotos: Gregor Müller

Durch das Austauschen von selbst gestalteten „Visitenkarten“, konnten studiengangsübergreifend Kontakte geknüpft werden.

Mit einem fröhlichen und bunten Programm starteten die StudentInnen am Campus Spittal ins neue Semester!

Gefeiert wurde nicht nur der Semesterstart, sondern auch das Jahresfest der Mensa, wie es das Motto des Kickoff Day 2017 verborgen hat: HAPPY BIRTHDAY!

Top