Skip navigation

News-Details

FH Vizerektor Michael Auer als einer der drei Präsidenten des IDSAI gewählt

Michael Auer wurde am 12. Oktober 2018 als einer der drei Präsidenten des 'Institute of Data Science and Artificial Intelligence' (IDSAI) in Hong Kong gewählt.

Eine besondere Ehre wurde Michael Auer, Vizerektor an der FH Kärnten, zuteil. Am 12. Oktober wurde er als einer der drei Präsidente des 'Institute of Data Science and Artificial Intelligence' (IDSAI) in Hong Kong gewählt. Auer war einer der Gründer des Instituts, das Teil des 'International Engineering and Technology Institute' in Hong Kong ist.

Ein weiteres Mitglied des Instituts und gleichzeitig Präsident des 'Austrian Branch' des ISDAI ist FH Studiendekan Andreas Pester.

IDSAI ist eine non-profit Organisation und fördert weltweit Innovationen im Bereich Data Science und Künstliche Intelligenz.Die bereits über hundert Mitglieder des Instituts sind hauptsächlich Professoren und andere Wissenschaftler aus dem Bereich Engineering. Zu den Schwerpunkten der Arbeit des Instituts gehört die Organisation von Konferenzen, der Erfahrungsaustausch zwischen führenden Wissenschaftlergruppen, die Initiierung strategischer Entwicklungskonzepte sowie Capacity Building.

Am 29./30. April 2019 wird in Hong Kong die 'International Conference on Data Mining and Machine Learning (ICDMML 2019) stattfinden.

FH Vizerektor Michael Auer wurde als einer der drei Präsidenten des 'Institute of Data Science and Artificial Intelligence' (IDSAI) in Hong Kong gewählt.

Top