Skip navigation
  • Management

    5 Bachelor Degree Programs, 3 Master Degree Programs,
    2 Postgraduate and Additional Trainings
     Downloads   | Application

  • NEU: Digital Business Management, berufsbegleitend

    Digital Business Management gibt es nun auch als berufsbegleitenden Bachelor Studienzweig.

    zum Studium

News Details

3. Neujahrsempfang der School of Management der FH Kärnten

Am 25.1.2019 lud der Studienbereich Wirtschaft & Management der FH Kärnten zum traditionellen Neujahrsempfang. Zahlreiche MitarbeiterInnen, sowie Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Highlights des vergangenen Jahres präsentiert sowie ein Vorgeschmack auf geplante Aktivitäten des laufenden Jahres gegeben.

Der Studienbereich Wirtschaft & Management der FH Kärnten, der sich in den letzten Jahren stetig zu einem zentralen Akteur in der akademischen Bildungslandschaft Kärntens weiterentwickelt hat, hat sich auch im Jahr 2018 durch zahlreiche herausragende Leistungen ausgezeichnet. So stellte Studienbereichsleiter FH-Prof. Dr. Dietmar Brodel seine Präsentation anlässlich des 3. Neujahrsempfanges der „School of Management“ unter das ungewöhnliche Motto „4x4 - Allradantrieb“. Die Gemeinsamkeiten eines Allradantriebes und der School of Management hervorhebend, präsentierte Brodel die 4 Antriebsräder des Studienbereiches - Studium, Angewandte Forschung, Services & Kooperationen und Weiterbildung.

STUDIUM

Eine stabile Entwicklung bei den Studierendenanfängerzahlen führte zu aktuell 534 ordentlichen Studierenden. Das Studienangebot, das derzeit 5 Bachelor- sowie 3 Masterstudiengänge umfasst, wird im WS 2019 um den neuen Master Digital Transformation Management erweitert. Drei Stiftungsprofessuren bieten die Chance, den neuen Studiengang mit ausgewiesenen ExpertInnen aus der Praxis zu besetzen. Am 10. Oktober 2019 findet das große Kick-off für den neuen Masterstudiengang statt.

„Unseren Studierenden soll das beste Studium in Österreich geboten werden“ so Dietmar Brodel. Um das sicherzustellen, arbeitet der Studienbereich intensiv an der Modularisierung des Studiums, die beispielsweise die Studierbarkeit und die Abstimmbarkeit zwischen Lehreinheiten verbessern und optional ein achtsemestriges berufsbegleitendes Studium ermöglichen soll.

FORSCHUNG

Neben Studium und Lehre hat sich der Studienbereich in der angewandten Forschung als wichtiger Player etabliert. 2018 wurden mehrere Forschungsgruppen installiert bzw. erfolgreich fortgeführt. Das interdisziplinäre Team der School of Management arbeitete an 15 nationalen und internationalen Forschungsprojekten mit einem Volumen über die gesamte Projektlaufzeit von rund EUR 790.000,-.  Ein Highlight dieses Studienjahres ist, dass die an der School of Management laufenden Forschungsprojekte erstmals ein Volumen von mehr als 1 Mio. Euro aufweisen. Erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass kürzlich die „Exportoffensive des Landes Kärnten“ um weitere 5 Jahre verlängert wurde.

WEITERBILDUNG

Im Bereich der „Executive Education“ sind im Jahr 2019 insgesamt 6 Lehrgänge geplant, darunter der mittlerweile 10. Durchgang des Lehrganges für die Gruppe Hasslacher Norica Timber. Auch wird die erfolgreiche „Digital HR Impulsreihe“, ein Kooperationslehrgang der Kelag, IV Kärnten und der FH Kärnten fortgesetzt.

SERVICES & KOOPERATIONEN

„Digitalisierung“ hat im Studienbereich Wirtschaft & Management großen Stellenwert. Die Strategie des Studienbereiches umfasst die Bereiche "Digitales Arbeiten", "Digitales Lehren" und das sogenannte „Digital Lab“ (Digitales Labor).

Zahlreiche Prämierungen & Verleihungen runden das erfolgreiche Jahr der School of Management ab. So erhielt in diesem Jahr beispielsweise ein Absolvent des Studienganges Business Development & Management den Würdigungspreis des BMWF für hervorragende Masterarbeiten. Der Digitalisierungspreis des Landes Kärnten wurde ebenso an eine Studierende und einen Absolventen des Studienbereiches verliehen.

Auch 2019 darf man sich auf die erfolgreiche Fortführung zentraler Themen freuen. Darüber hinaus plant der Studienbereich viel Neues wie beispielsweise den Start des Masterstudienganges Digital Transformation Management, die Besetzung der Stiftungsprofessuren für „Digitalisierung“, die Modularisierung der Masterstudiengänge, die Weiterentwicklung des Internationalisierungsprogramms & Doktoratskooperationen (Strategische Partnerschaften) sowie des Programms des Sprachenzentrums Wirtschaft. 

 

Kontakt:

FH-Prof. Dr. Dietmar Brodel
Studienbereichsleitung Wirtschaft & Management
und Leiter des Studienzweiges Business Management

 +43 5 90500 2400
 d.brodel(at)fh-kaernten.at

 

 

 

 

Top
Application