Zum Inhalt springen

Zeit für sonnige Gedanken

Nimm Dir Zeit für Kärnten - ein grenzgenialer Studienort!

Wo sonst kannst Du an einem Tag drei Sprachen hören und drei Kulturen erleben? Wo sonst kannst Du das Panorama der Alpengipfel genießen und kurz darauf die Düfte des Mittelmeeres einatmen? Wo sonst kannst Du die Skipisten hinab schwingen und am gleichen Tag Kultur in den Landesmetropolen genießen?

Diese dreifache Grenzenlosigkeit erlebst Du nur hier in Kärnten!

Die geografische Lage Kärntens – im Süden Österreichs – überzeugt nicht nur mit ihren landschaftlichen Vorzügen, den zahlreichen Badeseen, den Almen und Bergen, sondern sie stellt auch eine wichtige Achse zum kulturellen und intellektuellen Austausch im gesamten Alpen-Adria-Raum dar.

Besonders auf den schnell wachsenden Märkten im benachbarten EU-Mitgliedsland Slowenien oder in Kroatien, können sich zusätzliche (Karriere-)Chancen für qualifizierte und engagierte, gut ausgebildete Kräfte mit interkulturellem Background und Sprachkenntnissen ergeben. Unsere Studierende können aber genauso von den bereits lang bestehenden engen Wirtschaftskooperationen zwischen Kärnten, Italien und Slowenien profitieren.

Der internationale, grenzenlose Gedanke der FH Kärnten findet sich auch im intensiven Austausch in Lehre & Forschung mit den über 100 Partnerhochschulen und den zahlreichen Kontakten zu Wirtschaftspartnern auf der ganzen Welt wieder. Den Studierenden bietet sich dadurch eine große Auswahl an Studien- und Praktikumsplätzen rund um die Welt.


Studieren und Leben in Kärnten
Studieren in Kärnten bedeutet, sich an einem Ort fortzubilden, der sowohl kulturell als auch sportlich einiges zu bieten hat – sprich Kärnten bietet Dir eine ansprechende Freizeitgestaltung, sowie das Genießen von perfekter Lebensqualität während des Studiums.
Jeder der vier Standorte der Fachhochschule Kärnten hat seine ganz eigenen Vorzüge - hier lässt es sich leben!
Am Standort Spittal an der Drau (www.spittal-drau.at) kannst Du neben dem ansprechenden Theaterprogramm im Renaissance-Schloss „Porcia“ eine Vielzahl an Freitzeitmöglichkeiten nutzen. Mit einem Sprung in den Weißensee bzw. dem nahegelegenen Millstättersee bewahrst Du im Sommer bestimmt immer einen kühlen Kopf. Weiters hast Du vom Frühjahr bis hin zu den Herbstmonaten die Möglichkeit, die Naturlandschaft Oberkärntens mittels einer Wanderung genauer zu erkunden oder die zahlreichen Kletterrouten zu "erklettern". Im Winter steht natürlich Skifahren am Programm, wobei das Goldeck und das Naßfeld wahrlich zu den Geheimtipps zählen.


Die FH Kärnten am Standort Villach (www.villach.at) befindet sich am Stadtrand unweit einer der wichtigsten Verkehrsanbindungen Richtung Italien, Salzburg und Wien. Mit Hilfe der öffentlichen Verkehrsmittel bist Du in ca. 10 Minuten im Stadtzentrum und kannst Dir beim Shoppen bzw. beim Verweilen in den gemütlichen Kaffeehäusern und Bars die Zeit vertreiben. Auch ein Tagestrip in das benachbarte Italien bzw. Slowenien ist für Studierende während des Semesters immer ein heißer Tipp. Die Stadt Villach besticht vor allem durch ihre Vielzahl an Veranstaltungen während des gesamten Jahres (Villacher Fasching, Villacher Kirchtag, European Bike Week – Harley Treffen, Jazz over Villach, Honky Tonk Festival, Summertime, Ackern, Gaukler Fest, etc.). Außerdem gibt es neben Skifahren im Winter, auch bekannte Wander-, Kletter- und Freizeitgebiete für sportliche Aktivitäten in den wärmeren Monaten (abgesehen von den zahlreichen Seen rund um Villach).


Im zentralen Mittelkärntner Raum befindet sich der Standort Feldkirchen(www.feldkirchen.at) der FH Kärnten. Diese attraktive Kleinstadt ist umgeben von einer zauberhaften Naturlandschaft und bietet somit zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Auf der Turracher Höhe bzw. in Bad Kleinkirchheim kannst Du im Winter und auch im Sommer wunderschöne Tage verbringen. Aber auch kulturell Interessierte kommen in Feldkirchen nicht zu kurz: Der Veranstaltungskalender ist gespickt mit zahlreichen Auftritten namhafter KabarettistInnen und MusikerInnen.


Der vierte Standort der FH Kärnten ist Klagenfurt (www.klagenfurt.at). In der Landeshauptstadt Kärntens stößt Du auf ein breites Spektrum an Freizeitangeboten. Allein der angrenzende Wörthersee ist aufgrund seiner ereignisreichen Veranstaltungen während des ganzen Sommers ein einziges Highlight in Kärnten. Ausgelassene Abende in Velden, Pörtschach, oder am Rande Klagenfurts sind somit vorprogrammiert! Fixpunkte im Veranstaltungskalender sind natürlich der Ironman Austria in Klagenfurt, die Starnacht in Pörtschach, die Fete Blanche in Velden, sowie der Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt. Im Programm des renommierten Stadttheaters Klagenfurt ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Kurz gesagt ist Klagenfurt sehenswert, ereignisreich und einfach lebenswert!


Wir sind gespannt auf Deine ganz persönlichen Erfahrungen mit dem südlichsten Bundesland Österreichs und freuen uns auf ein Wiedersehen im Erlebnisland Kärnten!

Top